Skip to main content

Rasenmäher Luftfilter reinigen

Bevor Sie eine Reparatur oder Inspektion beginnen, sollten Sie den Kerzenstecker abziehen, damit der Motor des Rasenmähers nicht anspringen kann. Das kann z.B. passieren, wenn das Messer versehentlich gedreht wird. Damit dreht sich dann nämlich auch der Motor. Dieser Umstand hat schon des Öfteren für böswillige Verletzungen gesorgt. Zudem muss stets der Benzinhahn abgedreht werden. Das ist der Fall, wenn der Hebel quer zur Leitung steht.

Rasenmäher Schaumstoff-Luftfilter reinigen

Rasenmäher Luftfilter reinigen

Schaumstoff Luftfilter

Damit Sie den Rasenmäher Luftfilter reinigen können, müssen Sie zuerst den Plastikdeckel entfernen. Entweder gelingt dies mit einem einfachen Handgriff oder, indem Schrauben/Flügelmuttern entfernt werden. Daraufhin wird der alte Filter weggeschmissen und das Gehäuse mit den Händen oder einem Lappen gereinigt, bevor der neue Luftfilter eingesetzt wird. Nutzen Sie aber für die Reinigung des Luftfilters kein chemisches Lösungsmittel!

Auch der Deckel sollte von jeglichem Schmutz befreit werden. Beim Aufsetzen des Deckels muss darauf geachtet werden, dass er das Gehäuse wieder luftdicht verschließt.

Warum sollte man einen Rasenmäher Luftfilter reinigen?

Der Luftfilter eines Rasenmähers schützt dessen Motor vor den Partikeln in der Luft, die den Mäher andernfalls verschmutzen und beschädigen könnten. Wird der Luftfilter eines Rasenmähers nicht gereinigt, sorgen der Schmutz und der Staub für eine verminderte Leistung des Motors. Im schlechtesten Fall fallen wichtige Teile aus und der Motor ist invalide.

 

Rasenmäher Papier-/Dualluftfilter reinigen

Um diesen Typ Rasenmäher Luftfilter zu reinigen, wird zu Beginn ebenfalls die Abdeckung des Filters entfernt.

Papierfilter und Dualfilter

Papier-/Dualfilter

Nun sollte das Filterelement behutsam auf einer flachen Oberfläche abgeklopft werden. Ist er größte Teil des Schmutzes gelöst, kann der Filter wieder eingesetzt werden. Ist der Schmutz zu hartnäckig, der Filter feucht oder gebrochen, muss ein Neuer eingesetzt werden.

Falls ein Vorfilter und ein Vorreiniger vorhanden sind, kann die Sperre zwischen Öl-Vorreiniger und Papierelement, wenn sie aus Kunststoff besteht, gewaschen werden.

Der Vorfilter kann nachgeschmiert werden. Anweisungen dazu finden sich in der Bedienungsanleitung des Herstellers.

Das Filtergehäuse wird am besten mit einem Lappen gereinigt. Auch hier sind Lösungsmittel vollkommen unangebracht.

Nachdem die Prozedur abgeschlossen ist, kann der Luftfilter wieder zusammengesetzt werden. Anschließend wird er, mit der Netzseite zum Papier, wieder in den Rasenmäher eingesetzt. Andernfalls kommt das Papier mit Öl in Kontakt. Zudem muss darauf geachtet werden, dass der Filter gut mit dem Gehäuse abschließt, damit während der Inbetriebnahme keine ungefilterten Partikel in den Motor gelangen.