Skip to main content

Wie tief sollte man seinen Rasen mähen?

Wie tief sollte man seinen Rasen mähen? 

Die häufig gestellte Frage, wie hoch die optimale Rasenhöhe ist, wird von Experten mit einer Höhe von 4 cm beantwortet. Dies gilt selbstverständlich nur für den gemeinen Rasen im privaten Garten. 

Grundsätzlich raten die Profis beim Rasenmähen zur 2/3-Regel. Die Regel besagt, dass der Rasen jeweils immer um ein Drittel wachsen darf und beim nächsten Mähen wieder um ein Drittel gekürzt wird. Das bedeutet z.B., Sie mähen Ihren Rasen auf eine Höhe von 4 cm ab und lassen ihn dann auf 6 cm anwachsen, woraufhin er erneut gekürzt wird. 

Golfplätze sollten mit einem Spindelmäher auf eine Tiefe von 3,5-5 mm gemäht werden. Dies ist essentiell, denn nur ein kurzer Rasen sorgt für ein schnelles Rollen des Golfballs. 

Spielgeräte für Kinder können, neben einem Fallschutz, auch mit einer höheren und dichteren Rasenfläche umgeben sein, welche einen natürlichen Aufprallschutz darstellt. 

Weiterführende Informationen

Rasenmäher TestAkku Rasenmäher TestBenzin Rasenmäher TestElektro Rasenmäher TestMähroboter TestRasentraktor Test


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.