Skip to main content

Bosch Akku Stichsäge

Empfehlenswerte Akku Stichsägen mit 18V & 12V

Akku Stichsägen eignen sich bestens dazu, präzise Schnitte in Holz, Kunststoff und Metall vorzunehmen. Zu den beliebtesten Anbietern gehört in diesem Segment das Traditionsunternehmen Bosch. Eine Bosch Akku Stichsäge ist sowohl als DIY-Ausführung, als auch als Professional-Modell für gewerbliche Anwendungen erhältlich. Die Energie wird entweder über einen 18V- oder einen 12V-Akku bezogen. Dank des fehlenden Kabels lassen sich die Sägen besonders agil führen und überall einsetzen.

Bosch Akku Stichsäge

Nachfolgend stellen wir Dir vor, welche Akku Stichsäge von Bosch zu empfehlen ist. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Bosch Akku Stichsäge – 3 Modelle in der Vorstellung

Bosch Professional GST 18V-LI B

Professional GST 18 V-LI B

Die Akku Stichsägen von Bosch Professional können erstaunlich leistungsfähig sein. Im obersten Segment vertreten ist dabei die Bosch GST 18 V-LI B .

Das Gerät wird mit einem 18V-Akku betrieben und ist für den gewerblichen Einsatz geeignet. Zum Standard-Lieferumfang gehören 3 Stichsägeblätter für Holz, ein Spanreißschutz und ein praktischer Transportkoffer. Mobilen Einsatzmöglichkeiten steht dementsprechend nichts im Wege. Inklusive Akku wiegt die Stichsäge ca. 2,4 kg. Durch den gummierten Bügelgriff lässt sie sich souverän und beherzt führen. Weil man mit der führenden Hand von der Schnittstelle jedoch einigermaßen entfernt ist, kann die Präzision bei ganz filigranen Arbeiten (z.B. Ausschneiden enger Radien) etwas leiden.

Dank Pendelhub und durchzugsstarkem Motor stellen sich schnelle Arbeitsfortschritte ein. Der Anwender kann bis zu 120 mm dicke Hölzer, 20 mm dickes Aluminium und 10 mm dicken Stahl durchtrennen. Weil der Pendelhub und die Drehzahl verstellt werden können, ist es außerdem möglich, empfindliche Werkstücke sauber zu zerspanen. Dabei unterstützen Dich eine Schnittstellen-LED und ein integriertes Gebläse. Darüber hinaus ist es möglich, die Grundplatte für das Erstellen von Gehrungsschnitten beidseitig um 45° zu neigen.

Insgesamt ist die GST 18 V-LI B eine leistungsfähige Akku Stichsäge von Bosch. Sie eignet sich gleichermaßen für gerade und kurvige Schnitte, wie auch für Gehrungsschnitte. Außerdem kommt aus dem 18V-Professional-System ordentlich Power, weshalb sich auch dicke Hölzer zügig zerspanen lassen. Dabei unterstützen Dich u.a. der flexibel einschaltbare Pendelhub, die stabile Führung des Blattes (Precision Control) und die konstante Drehzahl.

Bosch PST 18 LI

DIY 18V PST 18 LI

Die DIY-Serie von Bosch hat sich schon bei vielen Heimwerkern in der Praxis bewährt. Eine günstige Akku Stichsäge ist in diesem Segment die Bosch PST 18 LI .

Auch bei dieser Ausführung handelt es sich um ein Modell mit Bügelgriff. Der Preis liegt im Angebot bei deutlich unter 100 Euro. Außerdem beläuft sich das Gewicht inklusive Akku auf moderate 1,9 kg. Die Handhabung gestaltet sich entsprechend kräfteschonend. Du kannst im Betrieb bis zu 80 mm dickes Holz sowie 5 mm Stahl zerspanen. Der Pendelhub kann in gewohnter Manier variiert und gegebenenfalls abgestellt werden.

Das Führen der Akku Stichsäge wird im Übrigen durch eine LED und die sog. Cut Control erleichtert. Letztere hilft Dir durch ihre vorderseitige Aufmachung, die exakte Linie zu halten. Zu einem hohen Komfort trägt außerdem das werkzeuglose SDS-Wechselsystem des Blattes bei. Des Weiteren kann die Grundplatte hier ebenfalls beidseitig um 45° geneigt werden.

Alles in allem ist die PST 18 LI eine günstige Akku Stichsäge von Bosch, die dennoch vielseitig Verwendung finden kann. Durch den Bügelgriff und den 18V-Akku lassen sich kleine und mittelgroße Werkstoffe zügig zerspanen. Dabei unterstützen Dich ein verstellbarer Pendelhub, die Cut Control Führung, ein Gebläse und eine LED. Die Kunden sind mit dem Preis-/Leistungsverhältnis zufrieden.

Bosch Professional GST 12V-70

Bosch Professional GST 12V-70

Wenn besonders filigrane Arbeiten, wie das Ausschneiden kleiner Kreise, ausgeführt werden sollen, ist eine Stab-Stichsäge die richtige Wahl. Ein hochwertiges Modell ist in diesem Zusammenhang die Bosch GST 12V-70 .

Bei dieser Bauform ist es möglich, die Hand jederzeit nahe bei der Schnittfläche zu haben. Dadurch wird das Gespür für die Arbeit noch einmal ein ganzes Stück feinfühliger. Dazu trägt natürlich auch der kabellose 12V-Komfort bei. Einsatzbereit bringt diese Akku Stichsäge nur 1,5 kg auf die Waage. Du kannst somit ausdauernde Arbeiten durchführen, ohne Ermüdungserscheinungen im Unterarm oder Handgelenk befürchten zu müssen.

Trotz des dezenten Erscheinungsbildes, mangelt es der Stichsäge gewiss nicht an Funktionen. Auch sie besitzt einen Pendelhub, der über den seitlichen Hebel verstellt und wahlweise auch ausgeschaltet werden kann. Selbstredend lässt sich auch die Drehzahl voreinstellen. Zur weiteren Ausstattung gehören ein LED-Licht und eine Vorrüstung für Bosch Click & Clean (Allessauger-Verbindung).

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass die GST 12V-70 eine überaus handliche Akku Stichsäge von Bosch ist. Sie wiegt nur 1,5 kg und fällt kompakt aus. Dennoch liegt die Schnitttiefe in Holz bei bis zu 70 mm. In erster Linie ist das Gerät aber für filigrane Arbeiten gedacht. Diese Stichsäge kann auch von Anfängern sehr akkurat geführt werden.

Bosch Akku Stichsäge – Darauf solltest Du grundsätzlich achten

Antrieb & Bauform

Im Werkzeug-Segment bietet Bosch bekanntermaßen 2 übergeordnete Produkt-Serien an. Auch die Akku Stichsägen sind in beiden Kategorien vertreten:

  • Bosch DIY (Home & Garden grün)
  • Bosch Professional (blaues Gehäuse)

Die grüne DIY-Serie ist vergleichsweise preiswert und wird für die gelegentliche Nutzung im Heimgebrauch konzipiert. Für anspruchsvolle Anwendungen im Gewerbe und gemeinhin größere Aufgaben sind die blauen Professional-Geräte eine adäquate Wahl.

Hierbei gilt es zu beachten, dass die Akkus nur innerhalb dieser Klassen kompatibel sind. Du kannst einen 18V POWER FOR ALL Akku der DIY-Serie also nicht in einem 18V-Gerät von Bosch Professional verwenden – umgekehrt gilt das gleiche. Innerhalb der Systeme lassen sich hingegen alle Werkzeuge derselben Spannung auch munter mit den gleichen Akkus betreiben.

Die Bauform betrachtend, gilt es bei Bosch außerdem eine Wahl zwischen folgenden Typen zu treffen:

  • Stabförmige Stichsägen
  • Stichsägen mit Bügelgriff

Stabförmige Akku Stichsägen können bei Bosch mitunter nicht für Gehrungsschnitte verwendet werden – ein Beispiel ist die GST 18 V-LI S. Dafür erlaubt ihre Bauform das umgedrehte Führen über Kopf. Außerdem sind solche Geräte sehr gut dazu geeignet, kleine Radien auszuschneiden. Für filigrane Tischlerarbeiten und den Modellbau ist eine Stab-Stichsäge tendenziell die beste Wahl.

Klassische Stichsägen mit Bügelgriff erlauben gleichermaßen gerade und kurvige Schnitte, wie auch Gehrungsschnitte bis 45°. Es stellt sich ein sehr sicheres und festes Greifen ein. Der Anwender ist beim Führen allerdings vergleichsweise weit weg von der Schnittstelle, wodurch die Präzision minimal leiden kann. Letztlich spielt in Sachen Bauform aber auch die persönliche Vorliebe eine Rolle.

Im Allgemeinen konkurriert ein Akku-Antrieb automatisch mit einer Netzkabel-Stichsäge. Hierbei gibt es Vor- und Nachteile. Sind der passende Akku und ein Ladegerät noch nicht vorhanden, ist die Akku Stichsäge auf jeden Fall teurer in der Anschaffung. Dafür ermöglicht sie Dir besonders viel Bewegungsfreiheit und garantiert die Einsatzmöglichkeit an jedem Ort nach Wahl.

In puncto Leistung nehmen sich Akku- und Kabel-Stichsägen kaum noch etwas. Warum das so ist, erfährst Du im Folgenden.

Leistung & Schnitt-Tiefe

Das Leistungsvermögen ist von einer entscheidenden Bedeutung, denn es definiert die Einsatzmöglichkeiten Deiner Stichsäge. Während Akku-Antriebe in diesem Punkt früher Schwächen offenbarten, können sie heute mit Kabel-Antrieben auf Augenhöhe sein. Das zeigt auch eine Akku Stichsäge von Bosch auf.

Es gibt verschiedene Indikatoren, welche bei einer Akku Stichsäge auf die Leistung hindeuten. Am schnellsten verschafft man sich Gewissheit durch den Blick auf die maximale Schnitt-Tiefe. Jene beläuft sich bei einer 18V Stichsäge von Bosch maximal auf folgende Werte:

  • bis 120 mm in Holz
  • bis 20 mm in Aluminium
  • bis 8 mm in Stahl

Darüber hinaus ist die Akku-Spannung ein Verheiß für die potenzielle Power. Je höher sie ausfällt, desto mehr Kraft kann eine Akku Stichsäge in der Regel entfalten. Die 18V-Ausführungen von Bosch sind hier also den 12V-Lösungen überlegen.

Jede Akku Stichsäge von Bosch kann im Übrigen mit einem verstellbaren Pendelhub aufwarten. Bei der Nutzung führt das Stichsägeblatt dann nicht nur Auf- und Ab-Bewegungen aus, sondern auch Bewegungen nach vorne und hinten. Dadurch kann die Kraftentfaltung auf den Werkstoff noch einmal gesteigert werden und es stellt sich einer schnellerer Arbeitsfortschritt ein.

Bei Akku-Tools findet sich zumeist keine Angabe zur Wattzahl. Üblicherweise fällt die Leistungsaufnahme – sprich der Stromverbrauch – im Vergleich zu einem Netzkabel-Modell um einiges geringer aus. Durch einen hohen Wirkungsgrad des Motors (weniger Leistungsverluste durch Reibung und Wärme) lässt sich dies aber wettmachen.

Präzision in verschiedenen Werkstoffen

Die Anschaffung einer Stichsäge erfolgt in den meisten Fällen mit dem Anspruch an eine hohe Präzision. Daher ist sie wohl das entscheidende Kriterium überhaupt. Ist jene nicht gegeben, leidet teils nicht nur die Optik, sondern es kann zusätzlich auch zu Sicherheitsmängeln am Endprodukt kommen.

Es gibt in diesem Zusammenhang diverse Einflussgrößen. Eine ist das Stichsägeblatt. Es muss in seiner Aufmachung zwingend auf den Werkstoff abgestimmt sein. Für das Zerspanen filigraner und weicher Materialien, wie von Laminat, Pappe oder Leder, sind beispielsweise geschliffene, kleine sowie dicht aneinander sitzende Zähne die beste Wahl. Eine grobe und gefräste Zahngeometrie würde hier zu Schäden an der Schnittlinie führen.

Bosch bietet übrigens über 100 Blätter für Stichsägen an. Hier ist für jeden Bedarf etwas dabei. Die Blätter sind hochwertig verarbeitet und mit nützlichen Eigenschaften versehen:

  • Carbide-Technologie: Hohe Wärmebeständigkeit fördert lange Haltbarkeit
  • Progressiv ansteigende Zahnteilung: Ermöglicht in Materialien verschiedener Dichtegrade gute Ergebnisse
  • Werkzeugloser Blatt-Wechsel möglich (SDS-System)

Weiterhin nehmen die Motordrehzahl und die Geschwindigkeit des Pendelhubs Einfluss auf die Präzision. Sie müssen an das jeweilige Material angepasst werden. Das Voreinstellen der Drehzahl nennt Bosch Speed Selection. Je größer der zu erwartende Widerstand ist, desto höher sollte jene ausfallen. Bricht die Drehzahl unter Last ein, leidet nicht nur die Oberflächengüte, sondern auch der Motor und das Getriebe. Bei Bosch werden Drehzahl-Einbrüche durch Constant Speed verhindert.  Möchtest Du sensible Werkstoffe zerspanen, gilt es die Geschwindigkeit entsprechend zu reduzieren. Ansonsten kann es zu Absplitterungen und Co. kommen.

Während ein Pendelhub beim Bearbeiten dicker Hölzer für einen schnellen Arbeitsfortschritt sorgt, kann er die Oberflächengüte empfindlicher Werkstoffe negativ beeinträchtigen. Für das Zerspanen dünner Materialien sowie für die Bearbeitung von Metall ist er abzuschalten.

Eine Bosch Akku Stichsäge unterstützt Dich außerdem durch gewisse Ausstattungs-Merkmale beim Erstellen präziser Schnitte. Nennen kann man in diesem Zusammenhang eine LED-Beleuchtung, eine Späne-Blasvorrichtung und einen oft vorhandenen Spanreißschutz.

Sicherheit

Weil vom Blatt einer Stichsäge eine gewisse Verletzungsgefahr ausgeht, darf der Aspekt der Arbeitssicherheit niemals zu kurz kommen. An erster Stelle steht dabei ein sachgemäßer Umgang. Wie jener zu erfolgen hat, kannst Du der Bedienungsanleitung entnehmen, die einer jeden Bosch Akku Stichsäge beiliegt.

Darüber hinaus sollte passende Arbeitskleidung getragen werden. Eine Schutzbrille verhindert im Betrieb, dass Späne, Stäube oder gegebenenfalls sogar ein abgesplitterter Zahn in die Augen geraten. Deinen Atem-Apparat kannst Du über das Tragen einer Staubmaske schützen.

Weil die Geräuschkulisse einer Akku Stichsäge zumeist 85 dB unterschreitet, was bei Bosch immer der Fall ist, muss Gehörschutz hingegen nicht unbedingt angelegt werden.

Wenn Du das Sägeblatt wechseln möchtest, sollte zuvor der Akku entnommen werden. So kann ein unbeabsichtigtes Anlaufen präventiv verhindert werden.

Die Akku Stichsägen von Bosch tragen selbst auch zu einer hohen Sicherheit bei. Machst Du von der Anschlussmöglichkeit einer Staubabsaugung Gebrauch, werden Partikel keine beeinträchtigende Wirkung haben. Gleiches gilt für die Nutzung des Schnittstellen-Gebläses.

Preis

Die Marke Bosch ist nicht für niedrige, jedoch zumeist für faire Preise bekannt. Weil die hauseigenen Akku-Stichsägen allesamt auch als Solo-Version angeboten werden, können Käufer Geld sparen, die bereits den passenden Akku und ein Ladegerät haben. Am günstigsten ist das DIY-Modell PST 18 LI, welches im Angebot um 60 Euro herum kostet. Die 18V-Professional-Stichsägen erfordern hingegen ein Budget jenseits von 150 Euro.

Grundsätzlich sollte der Preis in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Im Segment der Akku Stichsägen beutetet das folgendes: Je öfter der Einsatz erforderlich ist und je mehr Kraft benötigt wird, desto mehr solltest Du investieren. Für Widrigkeiten im Gewerbe ist also ein höheres Budget anzusetzen, als für die sporadische Nutzung zuhause. Gleiches gilt für die Erwartung an eine besonders akkurate Präzision.

Wo kaufen

Bosch genießt weltweit eine große Markenbekanntheit und hat sich eine eindrucksvolle Reputation aufgebaut. Viele Kunden halten dem Unternehmen die Treue, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass ebenfalls viele Händler die Produkte im Sortiment haben wollen. Du kannst Dich zwischen diversen Online- wie Offline-Kanälen frei entscheiden.

Man findet die Akku Stichsägen beispielsweise auf den Online-Marktplätzen Amazon und eBay. Dort gibt es in der Regel nicht nur die Neuware, sondern bei Bedarf auch gebrauchte Ausführungen (z.B. Amazon Warehouse Deals) zu kaufen.

Weiterhin haben auf Heim- und Handwerker spezialisierte Online-Shops mitunter das ganze Sortiment im Programm. Beispiele sind Contorion und Manomano.

Um eine persönliche Fachberatung in Anspruch nehmen zu können, sind große Baumärkte, wie Obi, Bauhaus, Hagebau, Hornbach, Toom und Hellweg, eine gute Anlaufstelle. Das Aufspüren eines lokalen Händlers gelingt unkompliziert über die Bosch DIY Händlersuche und Bosch Professional Händlersuche.

Bosch Akku Stichsäge – Der Hersteller hat viele Vorteile

Die Akku Stichsägen von Bosch warten mit eindrucksvollen Vorzügen auf. Sie lassen sich flexibel in der Leistung regulieren und begünstigen eine uneingeschränkte Sicht während der Arbeit. Durch die kabellose Freiheit kann man in jeder Position maximal agil bleiben. Weil Bosch hier auch günstige Exemplare anbietet, gibt es keine augenscheinlichen Nachteile. Folgende Vorteile lassen viele Heim- und Handwerker zu einer 12V- oder 18V-Stichsäge des Herstellers greifen:

  • Maximale Bewegungsfreiheit und Einsatz an jedem Ort nach Wunsch
  • Leistung kann mit vielen Netzkabel-Ausführungen mithalten
  • 12V-Stab-Stichsäge eignet sich selbst für filigranste Arbeiten im Modellbau
  • Drehzahl und Hubgeschwindigkeit lassen sich intuitiv an Werkstoff anpassen
  • Gummierter Griff und werkzeugloser Blattwechsel gewährleisten hohen Bedienkomfort
  • Integriertes Gebläse und LED-Licht sorgen für uneingeschränkte Sicht auf Schnittstelle
  • Constant Speed verhindert Einbrüche in der Drehzahl, wodurch Motor und Getriebe auch nicht leiden müssen
  • Grundplatte kann für Gehrungsschnitte um 45° geneigt werden
  • Geringe Lautstärke begünstigt stressfreien Umgang
  • Große Auswahl im Bereich passender Stichsägeblätter
  • Verbindung mit Allessauger möglich (Bosch Click & Clean)

Video: 12V und 18V Stichsäge von Bosch Professional im Vergleich




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.