Skip to main content

Bosch Blau Akkuschrauber

Die besten 12V und 18V Akkuschrauber in Blau

Die Marke Bosch steht für Qualität und Zuverlässigkeit. Weltweit verlassen sich zahlreiche Heim- und Handwerker tagtäglich auch die Elektrowerkzeuge des deutschen Herstellers. In keinem Sortiment sollte dabei ein Akkuschrauber fehlen. Als besonders hochwertig gelten die Bosch Blau Akkuschrauber. Diese Farbe ist der Professional-Serie zuzuordnen. Es gibt verschiedene Akku-Spannungen und Leistungsklassen – doch all diese Geräte eint die Tatsache, dass sie für die Dauerbelastung im Gewerbe herhalten können und daher besonders haltbar sind.

Bosch Blau Akkuschrauber

Welcher Bosch Akkuschrauber in Blau zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl grundsätzlich beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Bosch Blau Akkuschrauber – 3 gute Angebote im Detail

Bosch GSB 18V-21

GSB 18V-21 Test

Die 18V Akkuschrauber der Bosch-Blau-Serie können vor allem durch ihr Leistungsvermögen überzeugen. Ein beliebtes Modell ist hier der Bosch GSB 18V-21 .

In der spezifischen Amazon-Edition wird dieses Gerät zusammen mit zwei 2-Ah-Akkus, einem passenden Ladegerät, einem Transportkoffer (L-BOXX) sowie einem 40-teiligen Bit-Set ausgeliefert. Dementsprechend bist Du umfassend versorgt und musst keine separaten Anschaffungen mehr tätigen. Dank des Schnell-Ladegeräts ist ein Akku bereits nach 35 Minuten voll. Das vorhandene Schnellspannbohrfutter besitzt die standardmäßige Spannbreite von 13 mm lässt sich unkompliziert öffnen sowie schließen.

Obwohl bereits 10 mm große Löcher in Stahl und Mauerwerk gemacht werden können, wiegt der 18V Akkuschrauber mitsamt Akku moderate 1,6 kg. Er ruft ein Drehmoment von bis zu 55 Nm ab, sodass sich auch große Schrauben versenken sowie entfernen lassen. Dass es dabei nicht zu übermäßigem Verschleiß kommt, gewährleistet die Electronic Motor Protection. Sie erkennt eine mögliche Überlastung, Überhitzung oder Tiefentladung des Akkus präventiv und leitet dann eine automatische Abschaltung ein.

Im Gesamten ist der GSB 18V-21 ein zurecht beliebter Bosch Blau Akkuschrauber. Er wird in einem praktischen Set ausgeliefert, dank dem Du sehr flexibel agieren kannst. Es lassen sich Bohr- wie Schraub-Arbeiten gleichermaßen in weichen als auch in harten Materialien vornehmen. Für einen hohen Bedienkomfort sorgen das moderate Eigengewicht und die vorderseitige LED. Die Kunden sind mit diesem Allround-Gerät zu weiten Teilen zufrieden, bemängeln allerdings mitunter, dass der Inhalt der L-BOXX beim Tragen durcheinander geraten kann.

Bosch GSR 12V-15

GSR 12V-15 Erfahrungen

Nicht immer braucht man beim Schrauben ein massives Leistungsvermögen. Manchmal sind kleine und leichte Akkuschrauber die bessere Wahl. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang der Bosch GSR 12V-15 .

Mit diesem handlichen Modell kannst Du selbst in beengten Nischen, wie z.B. innerhalb eines Schranks, agil arbeiten. Die Kopflänge beläuft sich nämlich auf knapp unter 17 cm. Außerdem beschränkt sich das Eigengewicht auf leichte 0,95 kg, sodass sich selbst Arbeiten oberhalb der Schultern noch kräfteschonend gestalten. Zu einem hohen Komfort trägt hier ebenfalls eine LED-Beleuchtung bei.

Das Schnellspannbohrfutter bringt es bei diesem 12V Akkuschrauber auf eine maximale Spannbreite von lediglich 10 mm. Dafür können bereits 1 mm schmale Bohrer zuverlässig fixiert werden. Zudem kannst Du bis zu 7 mm dicke Schrauben eintreiben. Über das 2-Gang-Getriebe ist es möglich, im 1. Gang besonders viel Kraft zu entfalten, während im 2. Gang eine Drehzahl von 1300 Umdrehungen anliegt. Dank letzterer lassen sich auch in Weichholz und Kunststoff filigrane Bohrungen – ohne Absplitterungen – vornehmen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der GSR 12V-15 ein handlicher Bosch Blau Akkuschrauber ist. Er eignet sich bestens für kleinere Aufgaben auf engstem Raum. Das Gerät lässt sich auch von Frauen und Senioren absolut mühelos führen. Im Set kommt es mit sämtlichem Zubehör, um universell rund um das Haus und den Garten seine Aufgabe zu erfüllen. In Sachen Leistungspotenzial müssen in der 12V-Klasse allerdings einige Abstriche gemacht werden.

Bosch GSR 18V-110 C

GSR 18V-110-C Angebot

Insbesondere bei großen Aufgaben können die Bosch Blau Akkuschrauber eine gute Lösung sein. Der aktuell leistungsstärkste 18V-Akkuschrauber dieser Serie ist der Bosch GSR 18V-110 C .

Diese Ausführung kann ein Drehmoment von bis zu 110 Nm bereitstellen. Selbst 12 mm dicke Schrauben lassen sich deshalb zügig eindrehen sowie entfernen. Der bürstenlose Motor gewährt Dir außerdem die Möglichkeit, bis zu 13 mm große Löcher in Stahl sowie bis zu 82 mm große Löcher in Holz zu machen. Dass sich die große Power souverän beherrschen lässt, gewährleisten ein gummierter Zusatzgriff sowie der vorhandene Rückschlagschutz.

Leider muss man das große Leistungsvermögen mit einem hohen Gewicht von 3 kg bezahlen. Das ist ein notwendiges Übel. Weil sich das Gewicht auf beide Arme aufteilen lässt, gelingt das Führen aber in den meisten Fällen komplikationsfrei. Damit auch filigrane Arbeiten zufriedenstellend funktionieren, ist es hier möglich, das Drehmoment gleich 25-fach zu verstellen. Über den vorhandenen Metall-Clip kann der Akkuschrauber übrigens jederzeit in eine Leiter eingehängt werden.

Alles in allem ist der GSR 18V-110 C ein hochwertiger Bosch Blau Akkuschrauber. Im 18V-Segment ist seine Power ganz oben angesiedelt. Er bewältigt auch große Widerstände und arbeitet mit großen Bohrern sowie Schrauben reibungslos. Highlights sind u.a. der bürstenlose Motor, das Schnellspannbohrfutter aus Vollmetall und der abnehmbare Zusatzgriff. Du kannst diesen 18V-Akkuschrauber sogar via Bluetooth mit Deinem Smartphone verbinden und darüber steuern.

Bosch Blau Akkuschrauber – Darauf sollte man im Allgemeinen achten

Auswahlmöglichkeiten & Antrieb

Gegenwärtig werden unter der blauen Bosch-Professional-Serie 12 verschiedene Akkuschrauber angeboten. Dabei handelt es sich in erster Linie um 12V- und 18V-Ausführungen. Zum Sortiment zählen aber auch sehr kompakter 3,6V-Schrauber (Bosch GO) und ein besonders leistungsfähiges 36V-Exemplar (GSR 36 VE-2-LI).

Beim Akku setzt Bosch ausschließlich auf die Lithium-Ionen-Technologie. Diese ist zwar nicht gerade günstig, jedoch zweifelsohne mit tollen Vorteilen verbunden. Es findet nämlich nur eine geringe Selbstentladung statt. Außerdem gibt es keinen Memory-Effekt, weshalb derartige Akkus sehr lange halten. Aufgrund ihrer hohen Energiedichte lassen sich darüber hinaus kompakte Maße und ein leichtes Gewicht wahren.

Die Professional-Akkus lassen sich im Übrigen nicht in den grünen DIY-Tools einsetzen. Umgekehrt gilt das gleiche. Während ab 18V die klassische Kastenform vorhanden ist, sind die 12V-Akkus stabförmig. Das kleine 3,6V-Modell verfügt über einen integrierten Akku, der mittels USB geladen wird. Es wird eine Kapazität zwischen 1,5 und 6 Ah (Amperestunden) angeboten. Je höher der Wert ausfällt, desto länger kann der Akkuschauber unterbrechungsfrei betrieben werden.

Des Weiteren sind die hochwertigen Akkuschrauber mit einem bürstenlosen Motor ausgestattet. Derartige Ausführungen können als besonders leistungsfähig betrachtet werden, denn es gibt keine Leistungsverluste durch Reibung. Außerdem fällt kein Wartungsaufwand an. Wo keine Kohlebürsten vorhanden sind, müssen eben jene auch niemals ausgetauscht werden.

Leistung

Die Leistung ist in jeder Situation von einer entscheidenden Bedeutung. Sie muss nicht über alle Maßen ausgeprägt sein, aber auf jeden Fall zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Es gibt verschiedene Parameter, welche auf das Leistungspotenzial hindeuten.

Zum Eindrehen und Entfernen von Schrauben ist vor allem ein Blick auf das Drehmoment von Interesse. Es wird in der Einheit Nm (Newtonmeter) ausgewiesen. Je höher der Wert ausfällt, desto länger und dicker können die Schrauben ausfallen. Ein Bosch Blau Akkuschrauber kann bis zu 110 Nm entfalten, wodurch er fast schon einem Schlagschrauber Konkurrenz machen kann.

Was den maximalen Bohrdurchmesser anbelangt, weist Bosch jenen für gängige Materialien stets aus. Hier beläuft sich das oberste Spektrum auf 102 mm bei Holz (mittels Lochsäge) sowie auf bis zu 16 mm bei Stahl.

Bereits die Akku-Spannung deutet auf die potenzielle Kraft hin. Je höher sie ausfällt, desto eher ist das Gerät für hohe Anforderungen geeignet.

Die reine Leistungsaufnahme, angegeben in der Einheit Watt, definiert übrigens nur den Stromverbrauch. Eine hohe Energieaufnahme/Zeiteinheit kann zwar auf ein Mehr an Power hindeuten, jedoch muss man dazu auch die anderen Indikatoren heranziehen. Es gibt nämlich auch Blender mit hoher Wattzahl, die im Betrieb dann schlichtweg als Stromfresser agieren.

Bohrfutter

Das Bohrfutter beeinflusst die Einsatzmöglichkeiten und den Komfort maßgeblich. Weil es viele, unterschiedliche Bosch Blau Akkuschrauber gibt, werden auch unterschiedliche Aufnahmen angeboten. Lediglich die größeren Exemplare, ab 12V, verfügen über ein sog. Schnellspannbohrfutter.

Während das Schnellspannbohrfutter bei den 12V-Geräten im Durchmesser maximal 10 mm bemisst, sind es bei den 18V-Geräten bis zu 13 mm. Du kannst das Bohrfutter werkzeuglos aufdrehen sowie verschließen. Der Aufsatzwechsel gelingt dementsprechend schnell sowie unkompliziert.

Handhabung

Ein hoher Bedienkomfort ist wichtig, denn dann kann man sich voll und ganz der anstehenden Aufgabe widmen, ohne körperliche Beschwerden befürchten zu müssen. Ein Bosch Blau Akkuschrauber verspricht Dir aus verschiedenen Gründen einen angenehmen Umgang.

Besonders viel Einfluss auf die Handhabung hat selbstredend das Eigengewicht. Ein blauer Akkuschrauber von Bosch wiegt teils weniger als 1 kg und lässt sich dann mühelos über Kopf führen. Mit einem ansteigenden Leistungsvermögen nimmt jedoch unweigerlich auch das Gewicht zu – das ist bei anderen Herstellern nicht anders.

Der Griffbereich ist stets gummiert und mit einem Muster versehen. Daher kannst Du fest greifen und musst dennoch keine Druckgefühle oder gar Schwielen in der Innenhand erwarten. Bei den schweren Ausführungen lässt sich das Gewicht auf beide Arme verteilen, weil ein Zusatzgriff vorhanden ist.

Grundsätzlich findet man sich mit der Bedienung intuitiv zurecht. Alle Elemente sind so angeordnet, wie man es vom Gros sämtlicher Akkuschrauber kennt. Sowohl der obere Gang-Hebel, der seitliche Schalter für den Rechts-Links-Lauf, als auch der zentrale Gasgebeschalter sind hier übrigens immer in Rot gehalten.

Funktionsumfang

Die Bosch Blau Akkuschrauber können teils mit einer umfassenden Funktionalität ausgestattet sein. Welche Funktionen dabei im besonderen Maße die Einsatzmöglichkeiten und den Komfort verbessern, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Zunächst kannst Du das Drehmoment am Vorwahlring voreinstellen. Die Bosch Blau Akkuschrauber haben mitunter bis zu 25 Stufen, weshalb sich jenes wirklich präzise an die jeweilige Aufgabe anpassen lässt.

Hinzu kommt häufig die Möglichkeit, an der Oberseite zwischen dem 1. und 2. Gang hin- und herzuschalten. Während der erste Gang viel Kraft überträgt, ist im 2. Gang eine hohe Drehzahl möglich. Letzteres eignet sich gut dazu, filigrane Bohrungen in weiche Materialien vorzunehmen.

Weiterhin kann ein LED-Licht am Fuß oder im Kopfbereich vorhanden sein. Über jenes kann der Arbeitsbereich vielversprechend ausgeleuchtet werden, wodurch sich zusätzlich die Sicherheit im Umgang verbessert.

Darüber hinaus legt Bosch großen Wert auf den Faktor Sicherheit – seitens Mensch und Maschine. Dass manchmal sogar eine KickBack Control (Rückschlagschutz) vorhanden ist, kommt bei Akkuschraubern selten vor.

Zudem kann ein spezielles, hitzeleitendes Gehäuse verbaut sein, durch welches der Akku vor Überhitzung bewahrt wird. Generell ist eine umfassende Sicherheitselektronik vorhanden, dank der sich die blauen Akkuschrauber abschalten, bevor eine Tiefentladung oder eine gefährliche Überlastung der Elektronik vorliegt. Droht eine Blocklade, schaltet sich der Akkuschrauber ebenfalls ab.

Wie man es von anderen Herstellern kennt, befindet sich standardmäßig am Akku zudem eine Kapazitäts-Anzeige. Ein LED-Ampellicht zeigt auf, wie voll jener ist. Je mehr Lichtpunkte brennen, desto mehr Kapazität ist noch vorhanden.

Preis

Einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung nimmt sicherlich auch immer der Preis. Die Bosch Blau Akkuschrauber sind vergleichsweise hochpreisig. Sie stehen aber eben auch für professionelle Arbeiten und sind für die Dauerbelastung im Gewerbe ausgelegt. Im Heimwerker-Bereich macht die Anschaffung nicht immer Sinn. In erster Linie richten sich die Geräte an ambitionierte Leute, welche die beste Performance erwarten. Wenn Du bereits einen separaten Akku und ein Ladegerät hast, kannst Du mit der Anschaffung eines Einzelgerätes am meisten Geld sparen.

Im Allgemeinen sollten die Kosten in einer fairen Relation zum eigenen Anspruch stehen. Ist dies nicht der Fall, besteht ein erhöhtes Potenzial, enttäuscht zu werden. Je mehr Leistung Du erwartest, desto mehr musst Du auch investieren. Gleiches gilt für die Erwartung an eine lange Haltbarkeit.

Bosch Blau Akkuschrauber – Sie haben viele Vorteile

Die Bosch Blau Akkuschrauber warten mit vielen Vorzügen auf. Du genießt eine breite Auswahl aus Kompakt-Modellen sowie richtigen Kraftprotzen. Alle Geräte stecken eine regelmäßige Belastung gut weg und sind hochwertig verarbeitet. Gerade deshalb sind sie aber nicht immer die richtige Wahl. Damit Du ihr Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Traditionsmarke aus Deutschland
  • Probate Auswahlmöglichkeiten
  • Millionenfach in Betrieben und Werkstätten weltweit bewährt
  • Universell zum Bohren und Schrauben geeignet
  • Es gibt Lösungen für Arbeiten auf engstem Raum (Bosch GO) sowie massive Schrauber für widerspenstige Aufgaben
  • Bürstenloser Motor kann Drehmoment von bis zu 100 Nm bereitstellen
  • Hochwertige Komponenten, die auch im Gewerbe lange Haltbarkeit versprechen
  • Adäquates Gewicht und ergonomischer Griff sorgen für hohen Bedienkomfort
  • Leistung lässt sich zumeist in mehreren Gängen und vielen Drehmoment-Stufen an jeweilige Aufgabe anpassen
  • Schnellspannbohrfutter erlaubt zügigen Aufsatz-Wechsel
  • Über vordere LED kann jeder Arbeitsbereich gut ausgeleuchtet werden
  • Dank Belt-Hock lassen sich Geräte jederzeit in Leitern und Gürtel einhängen
  • Umfassende Sicherheitselektronik, sodass übermäßiger Verschleiß am Motor und Akku ausgeschlossen werden kann
  • Die Akkus lassen sich in weiteren Tools der blauen Professional-Serie munter einsetzen

Nachteile

  • Nicht für kleines Budget geeignet
  • Bei alltäglichen Aufgaben reichen die günstigeren DIY- und YOU-Series-Modelle in der Regel aus

Bosch GSB 18V im Praxis-Test

> Makita Akkuschrauber Pink

> Makita Schlagschrauber 18V


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.