Skip to main content

Bosch Bohrhammer

Diese Bohr- und Stemmhämmer haben sich bewährt

Das deutsche Traditionsunternehmen Bosch gehört sicherlich zu den renommiertesten Anbietern von Heim- und Handwerkerprodukten weltweit. Zum Sortiment der Familienfirma zählt auch eine breite Palette verschiedener Bohrhämmer. Ein Bosch Bohrhammer gilt als zuverlässig sowie als einfach zu bedienen. Während für Heimwerker die preiswerte DIY-Serie parat steht, greift man im Gewerbe gerne auf die leistungsfähigen Professional-Geräte zurück.

Bosch Bohrhammer

Welcher Boschhammer zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Bosch Bohrhammer – 3 Modelle in der Vorstellung

Bosch Professional GBH 2-28 F

Boschhammer GBH 2-28 F

Einige Bohrhämmer sind besonders beliebt und bewähren sich seit Jahren. Allen voran gilt dies für das Modell Bosch Professional GBH 2-28 F .

Der Bohrhammer wird mit einem 800-Watt-Motor ausgestattet und per Netzkabel betrieben. Je nach Wahl, erfolgt die Lieferung als Einzelgerät oder bei Bedarf mit einem umfassenden Zubehör. Obwohl das Gerät kräfteschonende 3 kg wiegt, kann es mit einer Schlagenergie von 3,1 Joule aufwarten. Das genügt u.a. dazu, bis zu 28 mm große Löcher in Beton zu bohren. Du kannst wahlweise Bohren, Hammerbohren, sowie Meißeln. Außerdem lässt sich bei Bedarf eine Staubabsaugung nachrüsten.

Darüber hinaus ist es sogar zusätzlich möglich, Schrauben einzudrehen und zu entfernen. Dank AutoLock-Schnellspannfutter gelingt der Wechsel sämtlicher Aufsätze spielend. Für noch mehr Flexibilität sorgt die variabel einstellbare Drehzahl. Weiterhin kommen alle relevanten Sicherheits-Funktionen zum Einsatz. In einer Gefahrensituation ist es daher sehr wahrscheinlich, dass der Boschhammer die Leistung eigenständig reduziert.

Alles in allem ist der GBH 2-28 F ein empfehlenswerter Bohrhammer von Bosch. Er ist handlich und kann dennoch ordentlich Power abrufen. Für viel Komfort sorgen das moderate Gewicht, die vibrationsdämpfenden Elemente und der einfache Aufsatz-Wechsel. Der Bohrhammer kann gleichermaßen im Gewerbe wie zuhause für eine Vielzahl von Aufgaben herhalten. Er ersetzt bei Bedarf sogar den Akkuschrauber.

Bosch DIY Uneo Maxx

DIY Akku Uneo Maxx

Auch vom Markenhersteller Bosch gibt es durchaus günstige Bohrhämmer. Ein günstiger Akku Bohrhammer des Herstellers ist der Bosch Uneo Maxx .

Dieses Modell besitzt ebenfalls das komfortable Schnellspannbohrfutter. Du kannst Hämmern, Bohren und Schrauben. Das Umschalten der jeweiligen Betriebsart gelingt bequem auf Knopfdruck. Als Antrieb kommt ein 18V-Akku zum Einsatz, welcher in den anderen Akku-DIY-Tools ebenfalls munter Anwendung finden kann. Weil der Bohrhammer im Gesamten lediglich 1,4 kg auf die Waage bringt, kann er bestens von Frauen sowie Senioren geführt werden.

Laut Bosch kannst Du den Aufsatz innerhalb von 3 Sekunden wechseln. Der Bohrhammer lässt sich – auch dank den gummierten Griff-Flächen – komfortabel handhaben. Zu beachten gilt es jedoch die eingeschränkte Leistungsfähigkeit von maximal 0,6 Joule. Große Widerstände sowie umfassende Aufgaben entfallen bei diesem Modell dementsprechend.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Uneo Maxx ein günstiger Akku Bohrhammer von Bosch ist. Er ist maximal handlich und kann mühelos bedient werden. Durch die kabellose Freiheit genießt Du einen Komfort der besonderen Art. Für das Bohren massiver Löcher reicht das Leistungsvermögen jedoch auf jeden Fall nicht aus. Viel eher ist dieser Bohrer für den alltäglichen Heimwerker-Gebrauch erschaffen worden.

Bosch Professional GBH 5-40 DCE

Stemmhammer GBH 5-40 DCE

Für anspruchsvolle Aufgaben im Gewerbe hat Bosch ebenfalls den richtigen Bohrhammer parat. Ein leistungsfähiges Modell ist hierbei der Bosch Professional GBH 5-40 DCE .

Dieses Gerät eignet sich ideal für den Einsatz als Stemmhammer. Es kann nämlich mit einer Schlagenergie von bis zu 8,8 Joule zu Werke gehen. Somit lassen sich selbst massive Wände recht schnell einreißen. Es können Flachmeißel, Spitzmeißel und natürlich Bohrer im SDS-max-Bohrfutter montiert werden. Selbst in Beton kann der Bohrdurchmesser bei stolzen 90 mm liegen (inklusive Hammerbohrkrone).

Weil sich die Drehzahl reduzieren lässt, kannst Du bei Bedarf auch recht sanft vorgehen. Neben der Drehzahl, ist es außerdem möglich, die Schlagzahl zu variieren. Besonders aggressiv bist Du hingegen mit der Turbo-Funktion unterwegs. Generell steckt dieser Boschhammer auch den harten Dauereinsatz souverän weg. Die Komponenten wiegen allerdings auch nicht unwesentliche 6,8 kg.

Insgesamt ist der GBH 5-40 DCE ein leistungsfähiger Bohrhammer von Bosch. Er kommt vordergründig für Stemmarbeiten und massive Bohrungen in Frage. Die Leistung kann jedoch auch fein dosiert werden. Wenngleich ein Zusatzgriff und ein ausgeklügeltes Anti-Vibrations-System vorhanden sind, muss man hier in Sachen Bedienkomfort natürlich einige Abstriche machen. Die Kunden sind von der Qualität zu weiten Teilen begeistert.

Bosch Bohrhammer – Darauf solltest Du grundsätzlich achten

Antrieb & Auswahlmöglichkeiten

Gegenwärtig bietet Bosch 32 verschiedene Bohrhämmer an. Wie bereits erwähnt, gibt es sowohl Modelle für private Heimwerkerarbeiten (grüne DIY-Serie), als auch leistungsfähige Modelle für hohe Anforderungen im Gewerbe (blaue Professional-Serie). Selbstredend kann es auch im Privaten bereits Sinn machen, auf eine eher massive Ausführung zurückzugreifen.

Den Antrieb betrachtend, kann man eine Unterteilung in 2 Kategorien vornehmen: Modelle mit Netzkabel und Modelle mit Akku. Beide Bautypen verfügen gleichermaßen über Vor- wie über Nachteile.

Ein Kabel-Bohrhammer ist zumeist mit einem Preisvorteil verbunden. Selbst die Markenware von Bosch ist hier im Angebot teils schon für unter 100 Euro zu haben. Zudem kann die Inbetriebnahme sofort erfolgen, denn dazu muss das Kabel nur im normalen Netzstrom (220-240V) platziert werden. Im obersten Segment kann durch den Netzstrom auch weiterhin mehr Leistung abgerufen werden. Als Nachteil muss man klar die eingeschränkte Bewegungsfreiheit und die Stolpergefahr anführen.

Ein Akku-Bohrhammer gewährt Dir die maximale Bewegungsfreiheit. Dementsprechend kannst Du jeden Ort nach Wahl sofort bearbeiten und Dich unbeschwert bewegen. Zunächst muss jedoch der zugehörige Lithium-Ionen-Akku geladen werden. Der Dauerbetrieb ist hier nicht ganz so einfach möglich. Außerdem reicht die Schlagenergie bei einem Modell von Bosch noch nicht für die ganz großen Aufgaben, wie das Bohren großer Durchmesser in Stahl.

Leistung

Die Leistung ist definitiv ein wesentlicher Faktor. Sie muss zwingend zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Im Allgemeinen kann man festhalten, dass Bohrhämmer leistungsfähiger als z.B. Schlagbohrmaschinen sind. Ein elektropneumatisches Schlagwerk übernimmt hier den Part der Kraftaufwendung. Die eigene Muskelkraft muss daher nicht ausgeschöpft werden.

Unabhängig von der Antriebs-Form, ist die erste Anlaufstelle in Sachen Leistungsvermögen die sog. Schlagstärke – manchmal auch als Schlagenergie betitelt. Sie wird in der Einheit Joule ausgewiesen. Je größer der gewünschte Bohrdurchmesser in harten Materialien ist, desto höher sollte der Wert ausfallen. Während bei Holz bereits Werte um 1 Joule genügen, braucht man für eine gewisse Variabilität im Gewerbe schon eher 4 und mehr Joule. Das Maximum bilden bei Bosch 19 Joule ab.

Im Segment der Akku Bohrhämmer ist zudem die Akku-Kapazität ein Verheiß für die potenzielle Power. Bei Bosch wird entweder von 18V oder von 36V Gebrauch gemacht. Die 36V-Geräte können um einiges leistungsfähiger sein.

Bei allen Elektro-Werkzeugen kann darüber hinaus ein Blick auf die Leistungsaufnahme lohnenswert sein. Sie wird in der Einheit Watt angegeben. In erster Linie definiert die Wattzahl nur den Stromverbrauch, jedoch kann eine hohe Energieaufnahme pro Zeiteinheit ebenfalls mit einer erhöhten Leistung einhergehen.

Bohrfutter

Die Firma Bosch gilt als Erfinder des SDS-Bohrfutters. Das sogenannte Special Direct System vereint gleich mehrere Vorteile. Es besitzt einen auf 10 mm genormten Schaft-Durchmesser und wird heute auch von vielen, weiteren Herstellern genutzt. Dadurch ist es verbraucherfreundlich, denn man muss nicht beim Hersteller-Wechsel gleich alle Bohrer sowie Meißel austauschen.

Gemeinhin ist das Einsetzen und Entnehmen innerhalb von 3 Sekunden möglich. Separates Werkzeug muss nicht eingesetzt werden. Außerdem lassen sich in diversen Kombihämmern nicht nur Bohrer, sondern eben auch Meißel einsetzen. Die Verwendung eines Meißels macht z.B. beim Stemmen von Wänden Sinn.

Ein professioneller Bohrammer von Bosch erlaubt es Dir des Weiteren, den Meißel in zig Positionen zu verstellen. In einer SDS-plus- oder SDS-max-Aufnahme kann ein Verrutschen – ein sachgemäßer Umgang vorausgesetzt – außerdem nahezu gänzlich ausgeschlossen werden.

Handhabung

Jeder Hersteller sollte es als die eigene Pflicht sehen, dem Anwender den maximalen Komfort zu bescheren. Nur dann zögern sich körperliche Beschwerden lange hinaus und man kann sich voll und ganz der gewünschten Aufgabe widmen. Einen Bosch Bohrhammer verspricht aus verschiedenen Gründen einen hohen Bedienkomfort.

Zunächst kann man festhalten, dass manche Modelle tatsächlich weniger als 2 kg auf die Waage bringen. Solche Ausführungen sind natürlich bestens für Frauen sowie Personen mit muskulären Beschwerden geeignet. Es muss allerdings gesagt werden, dass ein leichtes Gewicht häufig auch gleichbedeutend mit einer eher eingeschränkten Leistung ist.

Für einen hohen Komfort sorgt außerdem die Vibration Control. Durch eine Hubstange wird dabei den Vibrationen des Motors entgegengewirkt, sodass sie am Griff respektive an den Händen nur noch minimal aufkommen. Dies gewährleisten zusätzlich gummierte Elemente.

Im Allgemeinen lässt sich ein Boschhammer intuitiv bedienen. Er startet bequem auf Knopfdruck und verfügt an den jeweiligen Bedienelementen über eindeutige Symbole.

Beim Agieren in dunklen Gefilden kann Dich teils eine LED-Beleuchtung unterstützen. Weil dadurch der gesamte Arbeitsbereich ausgeleuchtet werden kann, verringert sich gleichsam auch die Unfallgefahr.

Es steht Dir frei, ob Du auf ein umfassendes Set mit Koffer und Zubehör zurückgreifst oder ein Einzelgerät wählst. Der passende Transportkoffer hilft natürlich ungemein dabei, dass nichts verloren geht.

Funktionalität

Ein Bosch Bohrhammer kann mit einigen Funktionen aufwarten, welche die Flexibilität und den Komfort entscheidend verbessern. Welche im besonderen Maße von Nutzen sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Damit Du die Leistung stets optimal an die jeweilige Aufgabe anpassen kannst, lässt sich die Drehzahl elektronisch regeln (VariableSpeed). Somit ist es gleichermaßen möglich, präzise Löcher in weiche Hölzer zu bohren, wie aggressiv Metalle zu durchdringen. ConstantSpeed sorgt dann dafür, dass die Drehzahl auch auf einem Niveau gleichbleibend gehalten werden kann.

Wie bereits erwähnt, kann das Schnellspannbohrfutter nicht nur Bohrer, sondern auch Meißel aufnehmen. Zum unbeschwerten Meißeln ist es dann natürlich möglich, die Drehfunktion zu unterbinden (Chisel Function).

Bei einem Akku Bohrhammer von Bosch kommt im Übrigen ein wärmeleitendes Gehäuse zum Einsatz. Jenes verhindert eine mögliche Überhitzung des Akkus sehr zuverlässig. Über die verbleibende Akku-Kapazität informiert Dich eine LED-Anzeige.

Sicherheit

Auch der Aspekt der Sicherheit muss stets eine gewisse Relevanz einnehmen. Der Hersteller und der Benutzer können gleichermaßen dafür sorgen, dass sich die Unfallgefahr auf ein Minimum reduziert. Ein Bosch Bohrhammer gilt als maximal sicher, denn er wartet mit vielen Sicherheits-Features auf.

Entsteht eine Blockade, setzt die KickBack Control ein. Sie verhindert dann gefährlich Rückschläge. Auch ein übermäßiges Drehmoment kann vom Bohrhammer erkannt werden. RotationClutchControl trennt im Folgenden die Antriebsstränge voneinander.

Nach einem Stromausfall schützt Dich die Restart Protection vor einem plötzlichen Agieren des Bohrhammers.

Des Weiteren kann so mancher Bohrhammer von Bosch mit einer Staubabsaugung kombiniert werden. Jene ersetzt in der Regel jedoch nicht vollends eine passende Atemschutzmaske.

Du selbst kannst zu einer hohen Sicherheit beitragen, indem Du einen sachgemäßen Umgang mit dem Bohrhammer forcierst. Außerdem ist es ratsam, adäquate Schutzkleidung anzulegen. Dazu zählen – je nach Einsatzzweck – z.B. feste Schuhe, eine Schutzbrille, eine Staubschutzmaske und ein Helm.

Preis

Natürlich hat auch der Preis einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung. Er sollte in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Im Segment der Bohrhämmer bedeutet dies in etwa folgendes: je mehr Leistung und je mehr Vielseitigkeit Du erwartest, desto mehr musst Du auch investieren. Ansonsten besteht ein erhöhtes Potenzial, enttäuscht zu werden.

Ein Bosch Bohrhammer deckt unterschiedliche Preisregionen ab. Während einfache DIY-Modelle bereits für um die 100 Euro zu haben sind, kostet ein leistungsfähiger Stemmhammer für den harten Dauereinsatz schnell deutlich über 500 Euro. Gemeinhin kann man von einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis sprechen.

Bosch Bohrhammer – Er hat viele Vorteile

Ein Bohrhammer von Bosch wartet mit diversen Vorzügen auf. Alle Geräte gelten als erprobt, denn sie sind auf zig tausenden Baustellen und in mindestens genauso vielen Garagen dieser Welt zu finden. Aufgrund der umfassenden Auswahlmöglichkeiten kann nahezu immer die passende Lösung gefunden werden. Im Vergleich zu anderen Herstellern ist aber selbst Bosch nicht überall Spitze. Damit Du das Für und Wider der Geräte zügig abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Deutsche Traditionsfirma
  • 85 Jahre Erfahrung
  • Hochwertige Verarbeitung (Metallkomponenten + NitroDur-Verfahren)
  • Große Auswahl aus Modellen für Privat und den Dauereinsatz im Gewerbe
  • Es gibt gleichermaßen günstige Angebote wie absolute Spitzentechnologien
  • Adäquates Gewicht, Vibration Control, LED-Licht und verstellbarer Zusatzgriff sorgen für hohen Komfort
  • Schlagstärke von bis zu 19 Joule verfügbar
  • Drehzahl sowie Schlagzahl kann an die jeweilige Aufgabe angepasst werden
  • SDS-Bohrfutter lässt sich teils sowohl mit Bohrern, als auch mit Meißeln bestücken
  • Kombi-Geräte können gleichermaßen zum Bohren, Hämmern, wie zum Einführen und Entfernen von Schrauben verwendet werden
  • Umfassende Sicherheits-Ausstattung (Rotation Clutch Control, Restart Protection)
  • Mitunter lässt sich Staubabsaugung nachrüsten

Nachteile

  • Boschhämmer sind in der Spitze nicht ganz so leistungsfähig, wie es manch anderer Hersteller ermöglicht (Ist in den wenigsten Situationen relevant)

Bosch Professional GBH 2-28 DFV in der Praxis

> Makita Akku Bohrhammer

> Bosch Akku Bohrhammer


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.