Skip to main content

Bosch Grasschere

Diese Akku Gartenscheren sind zu empfehlen

Über die deutsche Traditionsfirma Bosch muss man nicht viele Worte verlieren. Das Familienunternehmen genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Im Privaten erfreuen sich insbesondere die DIY-Gartengeräte einer großen Beleibtheit. Dazu zählen u.a. auch Rasenscheren. Eine Bosch Grasschere zeichnet sich durch eine mühelose Handhabung und eine probate Schnittleistung aus. Die Modelle werden allesamt mittels Akku angetrieben, weshalb Du rasch vorankommst. Zudem können sie flexibel als Gras- und Strauchschere zum Einsatz kommen.

Bosch Grasschere

Welche Grasschere von Bosch zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Bosch Grasschere – 3 Modelle in der Vorstellung

Bosch Isio 0600833102

Akku Isio Set

Die Rasenscheren von Bosch gehören Online zu den Meistverkauften überhaupt. Im besonderen Maße beliebt ist das Modell Bosch Isio 0600833102 .

Im Set wird das Gerät zusammen mit einem 8 cm langen Grasmesser und einem 12 cm langen Strauchmesser ausgeliefert. Du kannst also gleichermaßen Rasenkanten, Büsche und Sträucher adäquat pflegen. Der Wechsel des Aufsatzes gelingt unkompliziert mit einem Knopfdruck (Multi-Click-System). Dass die Rasenschere eher für filigrane Arbeiten gedacht ist, erkennt man u.a. an der Spannung von 3,6V und am geringen Zahnabstand zwischen den Messern. Ist der Widerstand einmal zu groß, wird dies jedoch souverän durch das Anti-Blockier-System gelöst.

Dank eines Gewichts von moderaten 550 g, gestaltet sich die Handhabung kräfteschonend. Der integrierte Akku ermöglicht einen Dauerbetrieb von bis zu 50 Minuten am Stück. Eine rote LED signalisiert Dir, wann der Akku erneut geladen werden sollte. Laut Hersteller beläuft sich die Ladezeit auf 3 1/2 Stunden. Darüber hinaus kannst Du die Einsatzmöglichkeiten durch die Anschaffung von Zubehör erweitern (Sprühaufsatz, Streuaufsatz, Teleskop-Stiel).

Im Gesamten ist die Isio 0600833102 eine zurecht beliebte Akku Grasschere von Bosch. Sie lässt sich unkompliziert in Betrieb nehmen sowie mühelos handhaben. Du kannst sowohl den Rasen trimmen, als auch Sträucher beschneiden. Highlights sind u.a. das Anti-Blockier-System und die Kapazitäts-Anzeige. Die Leistung reicht nur für feinen Bewuchs, was in diesem Segment allerdings normal ist.

Bosch Isio Set mit Teleskop Stiel

Rasenschere Teleskop

Manche Akku Grasscheren werden direkt mit dem passenden Zubehör ausgeliefert, um komfortabel weitreichende Rasenkanten pflegen zu können. Eine Empfehlung ist dabei die Bosch Isio mit Teleskop-Stiel .

Mit diesem Modell kannst Du spielend jede Rasenkante abfahren. Weil die Schere direkt am Boden auf Rädern entlangrollt, fällt der Umgang sogar noch kräfteschonender aus. Die Räder sorgen außerdem dafür, dass man nicht die passende Spur verliert. Händisch kann letzteres oft der Fall sein, was sicherlich nervt und zusätzlich Kraft kostet. Zudem gehört ein höhenverstellbarer Teleskop-Stiel zum Lieferumfang. Dank diesem können sowohl kleine als auch große Personen stets eine rückenschonende Haltung einnehmen.

Ansonsten handelt es sich hier um das gleiche Gerät wie das Vorgenannte. Es wiegt 550 g und verfügt über eine Arbeitsbreite von 8 cm. Das Messer wird in der Schweiz hergestellt. Die Akku-Kapazität beschränkt sich auf 1,5 Ah, was aber dennoch für einen Dauerbetrieb von ca. 50 Minuten genügt (Hängt maßgeblich vom Widerstand ab). In Kombination mit einem Strauchmesser kann der Kopf über den Teleskop-Stab sogar am Dach einer Hecke entlang geführt werden.

Alles in allem ist die Isio eine bewährte und flexible Akku Grasschere von Bosch. Zusammen mit dem Radwerk und dem Teleskop-Stiel gelingt es besonders einfach, Rasenkanten abzufahren. Darüber hinaus kann der Stiel dazu eingesetzt werden, in der Höhe Arbeiten vorzunehmen. Die Kunden sind überzeugt, weisen jedoch auch darauf hin, dass man vom kleinen Motor keine Wunder erwarten darf.

Bosch ASB 10,8 LI

ASB 10,8 Strauchschere

Auch für höhere Ansprüche hat die Firma Bosch die passende Grasschere parat. Ein leitungsfähiges Exemplar ist die Bosch ASB 10,8 Li .

Bei dieser Rasenschere herrscht eine Spannung von 10,8 Volt vor, weshalb von einer guten Leistung auszugehen ist. Zudem stellt der Akku eine Laufzeit von bis zu 100 Minuten in Aussicht. Möchtest Du also umfassende Arbeiten vornehmen, gelingt Dir das mit diesem Modell besonders zügig. Es gehören gleich 3 verschiedene Aufsätze zum Lieferumfang, sodass Du universell agieren kannst. Dazu zählen ein 10 cm breites Grasmesser und ein 12 cm sowie ein 20 cm langes Strauchmesser.

Das erhöhte Leistungspotenzial und die Flächenleistung musst Du hier mit einem etwas höheren Gewicht bezahlen. Jenes beläuft sich auf 900 g. Der weiche Griff tut aber sein Bestmögliches, dass auch hier eine gute Ergonomie gewahrt werden kann. Ist der Widerstand dann doch einmal zu groß, setzt das Anti-Blockier-System im Übrigen ein. Trotz der guten Akku-Kapazität liegt die Ladezeit darüber hinaus nur bei 3,5 Stunden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die ASB 10,8 Li eine leistungsfähige Akku Grasschere von Bosch ist. Wenn Du viel Rasen und mehrere Sträucher zügig pflegen möchtest, ist dieses Modell eine optimale Wahl. Die Aufsätze sind nämlich größer und der Akku macht bis zu 100 Minuten Dauerbetrieb mit. Hier mangelt es wirklich nicht an Ausstattung. Man muss nur damit leben, dass das Gewicht leicht erhöht ist. Die Kunden sind dennoch zu weiten Teilen begeistert.

Bosch Grasschere – Darauf solltest Du bei der Auswahl achten

Bauform

Die Firma Bosch bietet gegenwärtig 3 verschiedene Gras- und Strauchscheren an. Diese heißen Isio, ASB 10.8 sowie EasyShear. Sie werden teils in verschieden ausgestatteten Sets ausgeliefert. Alle Ausführungen eint die Tatsache, dass sie von einem integrierten Lithium-Ionen-Akku angetrieben werden. Diese Technologie konkurriert in erster Linie mit der klassisch mechanischen Grasschere. In diesem Zusammenhang gibt es gleichermaßen Vor- wie Nachteile.

Im Vergleich zu einer klassischen Rasenkantenschere muss ein gewisser Aufpreis eingeplant werden. Zudem muss der Akku erst einmal aufgeladen werden, bevor man loslegen kann. Bei Bosch gelingt dies innerhalb von 3-4 Stunden. Lithium-Ionen-Akkus versprechen eine lange Haltbarkeit, denn sie besitzen keinen Memory-Effekt und entladen sich selbst nur sehr langsam.

Es ist kein ausgeprägter Montageaufwand nötig. Den jeweiligen Messer-Aufsatz kannst Du ohne Werkzeug, mit wenigen Handgriffen, ein- und ausbauen. Der Start erfolgt über einen Tastendruck. Durch die kabellose Freiheit kannst Du jeden Ort nach Wahl direkt ansteuern.

Gemeinhin kommt man mit einer Akku Grasschere von Bosch rasch voran. Sie kann wahlweise mit einem Gras- oder einem Strauch-Messer ausgestattet werden, weshalb universellen Einsatzmöglichkeiten rund um den Garten nichts im Wege steht.

Es steht diverses Zubehör zur Auswahl, welches den Komfort noch einmal verbessert. Ein gutes Beispiel ist hier ein Teleskop-Stiel mitsamt Radwerk. Dank dieser Kombination kannst Du in einer aufrechten Haltung Rasenkanten mühelos sowie präzise abfahren.

Der zum Einsatz kommende Elektromotor verhält sich darüber hinaus leise und stößt keine belästigenden Abgase aus. Darüber hinaus ist er quasi verschleißfrei und muss daher nicht gewartet werden.

Leistung

Das Leistungsvermögen ist natürlich ein wichtiger Faktor. Im Allgemeinen ist eine Grasschere in diesem Punkt nicht mit einer größeren Heckenschere oder einem Rasentrimmer konkurrenzfähig. Innerhalb des Segments kann es jedoch auch noch einmal Unterschiede geben.

Leider lässt sich nicht anhand eines einzelnen Parameters zuverlässig auf die Leistung schließen. Ein guter Indikator ist in diesem Zusammenhang die Akku-Spannung. Eine Bosch Grasschere arbeitet entweder mit 3,6V oder mit 10,8V. Eine hohe Spannung verbessert das Kraftpotenzial. Für Äste oder Wurzeln genügen diese Werte allerdings nicht.

Außerdem kann die Leistungsaufnahme, welche in der Einheit Watt ausgewiesen wird, Einfluss auf die Leistung nehmen. Beansprucht ein Elektromotor tendenziell viel Energie/Zeiteinheit, kann dies mit einem Mehr an Power einhergehen. Ist dies nicht der Fall, handelt es sich um ein ineffizientes Modell.

Auch eine hohe Motordrehzahl kann Dich dabei unterstützen, konsequent und komplikationsfrei zu agieren. Dass eine Akku Grasschere grundsätzlich nicht mit dickem Geäst zurechtkommt, liegt übrigens nicht nur am kleinen Motor, sondern zusätzlich am geringen Zahnabstand von ca. 0,8 cm. Jener nimmt schlichtweg keine größeren Durchmesser auf.

Eine Akku Grasschere von Bosch ist für die folgenden Einsatzzwecke bestens geeignet:

  • Gräser verschiedenster Art
  • Buchsbäume
  • Zypressen
  • Eiben
  • Thuja-Bäume
  • Blattwerk und feines Geäst von Hecken

Möchtest Du hingegen eine große Hecke pflegen, wirst Du in einer Bosch Akku Heckenschere die bessere Lösung finden. Um große Flächen am Boden zu trimmen, empfiehlt sich zudem die Anschaffung von einem Bosch Akku Rasentrimmer.

Reichweite

Ebenfalls von Bedeutung ist die Flächenleistung. Sie sollte zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Generell fällt sie im Segment der Akku Rasenscheren aber beschränkter aus, als es bei Heckenscheren und Motorsensen der Fall ist.

Eine wichtige Einflussgröße ist hier die Arbeitsbreite. Je breiter der Aufsatz ist, desto schneller kommst Du selbstredend voran. Für umfassende Maßnahmen ist also ein breites Grasmesser unabdingbar, damit nicht zu viel Zeit verstreicht. Eine Bosch Grasschere ist entweder mit einem 8 oder 10 cm breiten Messer ausgestattet. Du kannst also auch auf engstem Raum noch präzise agieren.

Je nach Set, kann zusätzlich ein Strauchmesser beiliegen. Hier kommt es vor allem auf die Länge an. Je länger das Messer ist, desto mehr Fläche wird pro Bewegung behandelt. Es ist bei Bosch entweder 12 oder 20 cm lang. Ein kurzer Aufsatz bringt den Vorteil, ein besonders akkurates Vorgehen zu ermöglichen.

Weiterhin nimmt die Akku-Kapazität Einfluss auf die Flächenleistung. Sie wird in der Einheit Ah (Amperestunden) ausgewiesen. Je größer der Wert ist, desto länger hält der Akku im Dauerbetrieb durch. Da Du den Akku bei einer Bosch Grasschere nicht austauschen kannst, sollte sich die gewünschte Fläche mit einer Ladung pflegen lassen. Das Modell ASB 10.8 Li verspricht, mit einer Laufzeit von bis zu 100 Minuten, die beste Flächenleitung.

Eine rote LED weist Dich im Übrigen darauf hin, wenn es Zeit ist, den Akku aufzuladen. Letzteres gelingt über eine USB-Verbindung und das zum Lieferumfang gehörende Ladegerät.

Handhabung

Die Handhabung sollte sich selbstverständlich so komfortabel wie möglich gestalten. In diesem Fall fühlt sich das Schneiden der Rasenkanten nicht wie Arbeit an und kann unter Umständen sogar Spaß machen.

In erster Linie trägt ein leichtes Eigengewicht zu einem kräfteschonenden Umgang bei. Eine Bosch Grasschere wiegt zwischen 530 und 900 g. Damit einhergehend dürfen auch Frauen und Senioren eine beschwerdefreie Handhabung erwarten.

Außerdem sind die Griffe stets weich sowie ergonomisch geformt. Sie dämpfen die Vibrationen des Motors und verhindern die Bildung von Schwielen in den Händen.

Wie bereits erwähnt, können alle Modelle wahlweise mit einem Gras- oder mit einem Strauch-Messer ausgerüstet werden. Der Wechsel gelingt ohne Werkzeug.

Weiterhin kannst Du bei Bedarf ein kleines Radwerk und einen Teleskop-Stiel montieren. Durch dieses Zubehör lassen sich langgezogene Rasenkanten perfekt abfahren. Hier besteht auch nicht die Gefahr, von der optimalen Spur abzukommen.

Grundsätzlich lässt sich eine Bosch Rasenschere intuitiv bedienen. Im Prinzip muss man nur darauf achten, die Hände während der Nutzung nicht zum Messer zu führen.

Sicherheit

Auch dem Aspekt der Sicherheit solltest Du Beachtung schenken. Wie von anderen Modellen, geht nämlich auch vom Messer einer Bosch Rasenschere eine gewisse Verletzungsgefahr aus. Es ist daher auf jeden Fall ratsam, zunächst die Instruktionen zu lesen. Darin wird genau aufgeführt, wie der sachgemäße Umgang zu erfolgen hat.

Bei einer Bosch Grasschere ist kein Handschutz zwischen Griff und Messer vorhanden. Umso hilfreicher kann es sein, probate Arbeitshandschuhe zu tragen. Schnittverletzungen können dadurch bestmöglich verhindert werden. Wenn Du Sträucher und Büsche pflegst, kann das Tragen einer Schutzbrille zusätzlich Sinn machen.

Darüber hinaus sind die Bedienelemente so konzipiert, dass es Kinder schwer haben, das Gerät einzuschalten. Wir der Sicherheitsschalter nicht durchweg betätigt, laufen außerdem die Messer nicht.

Dass die Rasenschere nicht übermäßig belastet wird, gewährleistet ein Anti-Blockier-System. Es verändert bei zu großen Widerständen die Laufrichtung der Messer oder hält jene an. Dadurch musst Du nicht ins Messer greifen und zudem wird der Motor vor einem erhöhten Verschleiß bewahrt.

Du selbst kannst Deiner Grasschere und ihrem Messer auch etwas Gutes tun, indem Du sie nicht mit harten Objekten, wie Gestein oder massiven Holz-Einfassungen, in Kontakt kommen lässt. Bereitet der Elektromotor übrigens erst einmal Probleme, macht eigentlich nur noch eine Neuanschaffung Sinn.

Bosch Gartenschere – Sie wartet mit tollen Vorzügen auf

Eine Rasenschere von Bosch hat Dir diverse Vorteile zu bieten. Da sie mittels Akku betrieben wird, kommst Du im Vergleich zu einem mechanischen Modell viel schneller voran. Selbst umfassende Vorhaben lassen sich daher innerhalb kürzester Zeit realisieren. Dein stetiger Begleiter ist eine ergonomische Handhabung. Jeden Anspruch können die Geräte allerdings nicht zufriedenstellen. Damit Du ihr Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Tabelle erstellt:

Vorteile

  • Du hast die Wahl zwischen umfassenden Sets und Einzel-Geräten
  • Schnell einsatzbereit
  • Bedienung gelingt intuitiv
  • Geringes Gewicht und ergonomischer Griff sorgen für mühelosen Umgang
  • Es steht umfassendes Zubehör parat (Strauchmesser, Teleskop-Stiel usw.)
  • Aufsatz kann ohne Werkzeug gewechselt werden
  • LED gibt jederzeit Auskunft über die verbleibende Akku-Kapazität
  • Dank Anti-Blockier-System werden Deine persönliche Sicherheit (Unrat muss nicht selbst gelöst werden) und Haltbarkeit des Gerätes verbessert
  • Minimale Geräuschkulisse
  • Keine belästigenden Abgase und es steht generell eine gute Umweltbilanz im Raum

Nachteile

  • Im Vergleich zu mechanischen Scheren mit Aufpreis verbunden
  • Nicht für dickeres Geäst geeignet, weshalb z.B. nur filigrane Sträucher gepflegt werden können

Bosch Isio in der Praxis

> Bosch Rasenmäher

> Bosch Akku Rasenmäher

> Bosch Mähroboter

> Gardena Grasschere

> Makita Grasschere


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.