Skip to main content

DeWalt Akku Flex

Die besten Akku Winkelschleifer von DeWalt

Die Werkzeuge des US-amerikanischen Anbieters DeWalt sind für anspruchsvolle Handwerker wie geschaffen – das gilt auch für die Akku Winkelschleifer des Traditionsherstellers. Eine DeWalt Akku Flex ist hochwertig verarbeitet und auf eine bedingungslose Funktionalität ausgelegt. Dank eines bürstenlosen Motors und einer Spannung von bis zu 54V, können die Geräte erstaunlich viel Power entfalten. Ebenfalls beeindruckend ist die Tatsache, dass alle zur Auswahl stehenden Modelle wahlweise mit 18V oder 54V betrieben werden können – die Abwärtskompatibilität der XR-FLEXVOLT-Serie macht es möglich.

DeWalt Akku Flex

Welcher Akku Winkelschleifer von DeWalt eine gute Wahl ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man gemeinhin bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

DeWalt Akku Flex – Diese Modelle sind zu empfehlen

DeWalt DCG405N

Akku Winkelschleifer DCG405

Die Akku Winkelschleifer von DeWalt können Dir, dank der kabellosen Bewegungsfreiheit, einen Komfort der besonderen Art ermöglichen. Das handlichste Modell des Herstellers trägt die Bezeichnung DeWalt DCG405N .

Ohne Akku wiegt das Gerät nur 1,75 kg und gehört damit einhergehend zu den leichtesten Exemplaren am Markt. Betriebsbereit muss allerdings mit einem Gewicht von knapp über 2 kg gerechnet werden, was jedoch immer noch vergleichsweise leicht ist. Sowohl der seitliche Zusatzgriff, als auch der Hauptkörper sind an den wichtigen Griffbereichen gummiert, weshalb Du sicher und angenehm zugreifen kannst. Außerdem ist es möglich, den Zusatzgriff wahlweise links oder rechts zu montieren, womit es keine Rolle spielt, welche Führungshand bevorzugt wird.

Dank eines bürstenlosen Motors halten sich die Ausmaße ebenfalls arg in Grenzen. Dennoch steht Dir ein probates Leistungsvermögen zur Verfügung, welches auch schon für Trennarbeiten von Metall ausreicht. Eindrucksvoll zeigt dies die hohe Leistungsaufnahme von 1000 Watt auf. Zudem kommen 9000 Umdrehungen/min zur Anwendung. Die Drehzahl ist nicht verstellbar. Sofern Du für einige Zeit am Stück arbeiten möchtest, solltest Du mindestens einen 5-Ah-Akku zur Anwendung bringen. Es kommen alle 18V- und 54V-Ausführungen in Frage.

Im Gesamten ist der DCG405N ein beliebter und handlicher Akku Winkelschleifer von DeWalt. Er zeichnet sich durch ein geringes Gewicht und kompakte Ausmaße aus. Dennoch liegt die Leistungsabgabe schon bei stolzen 800 Watt, weshalb sich universelle Einsatzmöglichkeiten ergeben. Highlights sind u.a. die vorhandene Schnellspannmutter (Scheibe werkzeuglos montieren) und die Perform & Protect Technologie. Anwender und Gerät werden gleichermaßen durch neuste Technologien geschützt.

DeWalt DCG406NT-XJ

DCG406 125 mm

 

Im Akku-Flex-Segment gehören praktische Sets ebenfalls zum Angebot von DeWalt. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang das Modell DeWalt DCG406NT-XJ .

Wie alle Akku Winkelschleifer von DeWalt, ist auch dieses Modell für 125 mm bemessende Scheiben ausgelegt. Der zugehörige Scheiben-Schutz ist frei nach Wahl verstellbar, um die Funken jederzeit dorthin lenken zu können, wo es eben angemessen erscheint. Die Scheibe selbst kann werkzeuglos eingesetzt und ausgetauscht werden, da eine praktische Schnellspannmutter vorhanden ist.

Den Antrieb liefert wahlweise ein 18V- oder 54V-Akku. Gemeinhin ist das Modell DCG406 annähernd baugleich mit dem Modell DCG405. Für eine hohe Sicherheit sorgen eine Motorbremse und eine elektronische Kupplung. Beides sorgt in Kombination dafür, dass die Flex im Falle eines Rückschlags in weniger als 2 Sekunden still steht. Zum weiteren Lieferumfang gehört im Übrigen eine TSTAK-Box der Größe 2. Dank ihr gelingt der Transport stets komplikationsfrei und alle Einzelteile können sicher verwahrt werden.

Alles in allem ist die DCG406NT-XJ eine nützliche Akku Flex von DeWalt. Sie kommt mit einem praktischen Transportkoffer daher und lässt sich ebenfalls mühelos führen. Für einen hohen Komfort sorgen u.a. die gummierten Elemente und die Schnellspannmutter. Letztere gewährleistet, dass die 125 mm Scheiben werkzeuglos montiert sowie entfernt werden können. Die Kunden sind mit diesem Akku Winkelschleifer sehr zufrieden.

DeWalt DCG414NT-XJ

DCG414 Test

Auch für sehr anspruchsvolle Anwender hat DeWalt die passende Akku Flex parat. Ein hochwertiges Exemplar ist die DeWalt DCG414NT-XJ .

Dieser Akku Winkelschleifer ist etwas massiver gehalten. Mit 40 cm, überschreitet er die Länge der zuvor vorgestellten Modelle um rund 10 cm. Außerdem wiegt das Gerät ohne Akku bereits 2,2 kg. Im tatsächlichen Einsatz muss also mit mindestens 2,6 bis über 3 kg gerechnet werden. Weil mit einer Spannung von 54V gearbeitet werden kann, ist dafür allerdings ein sehr großes Leistungsvermögen zu erwarten. Über die Abgabeleistung macht der Hersteller hier leider keine Angabe auf der hauseigenen Website – dennoch wird dieses Modell explizit für den harten Einsatz im Gewerbe empfohlen.

Es können darüber hinaus sowohl die 125 mm Scheiben werkzeuglos montiert werden, als auch die Schutzhaube werkzeuglos verstellt werden. Das erhöht den Bedienkomfort auf jeden Fall. Außerdem gehört eine TSTAK-Box zum Lieferumfang, dank welcher auch weite Transportwege einfach zu bewältigen sind. Damit sich bei diesem Modell ein sicherer Umgang einstellt, sind außerdem eine elektronische Kupplung und eine Motor-Schnellbremse verbaut.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die DCG414NT-XJ eine überaus hochwertige Akku Flex von DeWalt ist. Sie hat sicherlich ihren Preis, jedoch ist ein Akku Winkelschleifer mit einer möglichen 54V-Spannung schon an sich einzigartig. Zusammen mit dem bürstenlosen Motor, bewältigt dieses Modell auch große Widerstände. Der gummierte und verstellbare Zusatzgriff sowie der werkzeuglose Scheiben-Wechsel gewähren dennoch einen probaten Bedienkomfort. Die Kunden sind von der Qualität und Leistungsfähigkeit begeistert.

DeWalt Akku Flex – Darauf kommt es im Allgemeinen an

Auswahlmöglichkeiten & Antrieb

Von DeWalt werden 5 verschiedene Akku Winkelschleifer angeboten. Deren Bezeichnungen lauten wie folgt:

  • DCG405
  • DCG406
  • DCG414
  • DCG415
  • DCG418

Zusätzlich ist es möglich, Geräte im Einzelnen oder in verschiedenen Set-Größen zu erwerben. Modelle mit der Endung auf N werden beispielsweise vollends ohne Zubehör ausgeliefert. Die Bezeichnung NT suggeriert, dass zwar kein Akku und kein Ladegerät beiliegen, dafür jedoch ein Transportkoffer (TSTAK-Box) mitgeliefert wird.

Grundsätzlich sind alle Modelle für 125 mm Scheiben ausgelegt. Die Antriebsenergie liefert wahlweise ein 18V- oder 54V-Akku. Je größer dessen Kapazität (in Amperestunden) ist, desto länger hält er im Dauerbetrieb durch. Gleichsam nehmen der Preis, das Gewicht und die Ausmaße des Akkus dann unweigerlich zu. Eine Kapazität zwischen 4 und 6 Ah stellt in diesem Segment eine gute Lösung dar.

Ein Akku Winkelschleifer von DeWalt konkurriert mit dem klassischen Netzkabel-Betrieb, welchen der Hersteller ebenfalls anbietet. Dabei gibt es gleichermaßen Vor- wie Nachteile. Weil keine Steckdose benötigt wird, genießt der Anwender zweifelsfrei die maximale Bewegungsfreiheit. Durch das fehlende Kabel besteht außerdem eine viel geringere Gefahr, mal zu stolpern.

Dass eine Akku Flex in der absoluten Spitze leistungstechnisch eigentlich nicht mit einem Kabel-Modell konkurrieren kann, macht DeWalt bestmöglich wett. Dafür sorgt in erster Linie ein bürstenloser Motor. Sogenannte Brushless Motoren haben keine Kohlebürsten. Dadurch geht wenig Leistung durch Reibung verloren, weshalb derartige Motoren besonders viel Power entfalten können. Darüber hinaus sind sie kompakt und quasi wartungsfrei. Wo keine Kohlebürsten vorhanden sind, müssen jene natürlich auch niemals gewechselt werden.

Ein augenscheinlicher Nachteil ist die Tatsache, dass die Energieversorgung nicht permanent stattfinden kann – irgendwann sind die Kapazitäten aufgebraucht. Wenn Du ausdauernden Arbeiten frustfrei begegnen möchtest, sind eine hohe Kapazität und gegebenenfalls mehrere Akkus daher Pflicht.

Leistung

Die Leistung gehört zweifelsohne zu den entscheidenden Faktoren. Sie muss nicht übermäßig hoch, jedoch auf jeden Fall zum gewünschten Vorhaben passen. Während andere Akku Winkelschleifer in dieser Hinsicht schnell an ihre Grenzen kommen, kann DeWalt in diesem Segment wirklich zeigen, warum die Geräte als hochwertig gelten.

In erster Linie ist die Aufnahmeleistung ein probater Indikator für die potenzielle Power. Sie definiert zwar per se nur den Stromverbrauch, jedoch kann eine hohe Energieaufnahme/Zeiteinheit auch am ehesten mit einer hohen Leistungsabgabe/Zeiteinheit in Verbindung stehen. Selbst die kompaktere DeWalt DCG405 bezieht bereits 1000 Watt. Gerade daran erkennt man aber auch, dass nicht am Akku gespart werden sollte – ansonsten ist jener ständig leer, wodurch dann wiederum keine gute Arbeits-Effizienz gegeben wäre.

Ebenfalls interessant ist ein Blick auf die Drehzahl. Sie liegt bei einer Akku Flex für gewöhnlich unterhalb von 10.000 Umdrehungen/min. Bei einem DeWalt Akku Winkelschleifer liegen für gewöhnlich 9.000 Umdrehungen/Minute an. Das ist ein guter Kompromiss, um gleichermaßen filigrane Arbeiten an empfindliche Oberflächen vorzunehmen wie ebenso große Widerstände zu bewältigen. Werden große Widerstände mit einer zu niedrigen Drehzahl angegangen, ist das Gift für den Motor und führt zu einem übermäßigen Verschleiß.

Handhabung

Die Handhabung soll sich selbstredend möglichst komfortabel gestalten. In diesem Fall kannst Du Dich vollends auf die jeweilige Aufgabe konzentrieren und musst währenddessen keine körperlichen Beschwerden ertragen.

Eine DeWalt Akku Flex bietet Dir aus verschiedenen Gründen einen hohen Bedienkomfort. In mancher Hinsicht ist sie einem kompakten Netzkabel-Gerät in diesem Punkt allerdings unterlegen – das soll nicht unerwähnt bleiben. Das Gesamtgewicht wird beispielsweise selbst durch einen kleinen 1,3 Ah 18V-Akku um mehr als 300 g erhöht. Akkus ab 4 Ah führen dazu, dass ein Eigengewicht von mindestens 2,3 kg – in den meisten Fällen eher noch etwas mehr – eingeplant werden muss.

Darüber hinaus zögert sich die Inbetriebnahme eventuell heraus, denn schließlich muss der Akku zunächst geladen werden, bevor es losgehen kann. Die Drehzahl lässt sich zudem nicht explizit verstellen, da kein diesbezügliches Rädchen vorhanden ist.

Von Vorteil ist sicherlich die kabellose Bewegungsfreiheit. Du musst Dich niemals auf die Suche nach einer Steckdose machen und nicht darauf achten, wo sich das etwaige Kabel-Wirrwarr befindet.

Jede DeWalt Akku Flex wird zusammen mit einem gummierten Zusatzgriff ausgeliefert. Durch das beidhändige Führen gestaltet sich der Umgang kontrollierter und damit einhergehend auch sicherer. Die Gummierung verhindert außerdem das Aufkommen von Druckgefühlen und Schwielen in der Innenhand.

Des Weiteren kann die Scheibe teilweise ohne den Einsatz separaten Werkzeugs gewechselt werden. Verantwortlich dafür ist eine Schnellspannmutter. Auch die Schutzhaube kann mit einer cleveren Vorrichtung versehen sein, dank welcher ein werkzeugloses Verstellen gelingt.

Generell gelingt die Bedienung recht intuitiv. Über den gedrückten Gasgebeschalter kann losgelegt werden. Durch den Fingerdruck kannst Du die Drehzahl auch leicht regulieren. Unter Last wird die Drehzahl zudem automatisch konstant gehalten, damit immer ein gleichmäßiges Ergebnis erwartet werden kann.

Je nach Wahl, gehört außerdem ein praktischer Transportkoffer (TSTAK-Box) direkt zum Lieferumfang. Dank jenem gelingt es Dir problemlos, auch längere Transport-Strecken zu überwinden. Außerdem gehen hier keine Einzelteile verloren.

Sicherheit

Der Aspekt der Sicherheit darf auch nicht außer Acht gelassen werden. Zu einer geringen Unfallgefahr können sowohl der Hersteller, als auch der Anwender gleichermaßen beitragen. Gerade Personen, die noch nicht mit dieser Art von Werkzeug vertraut sind, sollten zunächst erst einmal die Bedienungsanleitung studieren. Darin erfährst Du in deutscher Sprache, wie sich ein sachgemäßer Umgang einstellt.

Wenngleich es sich bei einer DeWalt Akku Flex um den Typus eines „Einhand-Winkelschleifers“ handelt, solltest stets beide Hände am Gerät haben, sofern dies möglich ist. Dadurch wird das Risiko, abzurutschen oder mit einer Hand in Richtung Scheibe zu greifen, erheblich reduziert.

Weiterhin ist es angebracht, Schutzkleidung zu tragen. Durch eine Schutzbrille und Handschuhe wird die Verletzungsgefahr während der Nutzung schon einmal weitgehend gemindert. Außerdem kann ein Gehörschutz Deine Ohren und Deinen Stresslevel schonen. Wie im diesem Segment zu erwarten, setzt nämlich leider auch ein DeWalt Akku Winkelschleifer eine Geräuschkulisse oberhalb von 80 dB frei. Diverse Kunden empfinden die Geräte aber trotzdem als vergleichsweise leise.

Eine DeWalt Akku Flex kann im technischen Sinne auf jeden Fall als sicher eingestuft werden. Dass sich beim Start keine unkontrollierbaren Leistungsspitzen einstellen, gewährleistet ein Sanftanlauf. Sobald Du den Gasgebeschalter loslässt, stoppt die Motorbremse die Scheibe in weniger als 2 Sekunden (Perform & Protect). Vor allem bei einem Rückschlag kann eine derartige Schnelligkeit von entscheidender Bedeutung sein.

Auch der Akku Winkelschleifer an sich erfährt Schutz, wodurch eine lange Haltbarkeit erwartet werden darf. Bei DeWalt sind mit Epoxyd-Harz gepanzerte Wicklungen und ein gutes Lüftungs-System entscheidend dafür. Kommt es zu einer Überlastung respektive Überhitzung, schaltet sich die Flex zudem automatisch ab.

Preis

Der Preis gehört sicherlich auch zu den relevanten Faktoren bei der Auswahl. Wie man es bereits von anderen Werkzeugen kennt, ist auch eine DeWalt Akku Flex nicht gerade preiswert. Das ist aber auch nicht der Anspruch des Herstellers und würde dessen Qualität außerdem nicht gerecht werden. Hast Du bereits einen passenden Akku und ein Ladegerät, kannst Du am ehesten Geld sparen. Jedoch kostet ein Akku Winkelschleifer im Einzelnen bei diesem Hersteller immer noch über 100 Euro – die leistungsfähigsten Modelle sogar deutlich über 250 Euro.

Die Kosten sollten generell in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Ansonsten besteht ein erhöhtes Potenzial, enttäuscht zu werden. Im Segment der Akku Winkelschleifer bedeutet dies in etwa folgendes: Je mehr Power Du benötigst und je haltbarer die Komponenten sein sollen, desto mehr musst Du investieren. Für den gewerblichen Dauereinsatz ist also ein höheres Budget einzuplanen, als für die sporadische Verwendung im Privaten.

Wo kaufen

Eine DeWalt Akku Flex kannst Du gleichermaßen Online wie Offline erwerben. Online ist der Zugriff in Deutschland zumeist einfacher. Auf großen Marktplätzen, wie Amazon oder eBay, stehen ganzjährig viele Modelle zur Auswahl. Weil dort diverse Händler permanent miteinander konkurrieren, kannst Du außerdem faire Preise erwarten.

Lokal können Baumärkte, wie u.a. Bauhaus, eine gute Anlaufstelle sein. Da es sich jedoch tendenziell um Gewerbe-Equipment handelt, ist das Angebot stationär dort nicht so umfassend. Dennoch hat DeWalt auch in Deutschland ein probates Händler-Netzwerk, wo Dich eine persönliche sowie kompetente Beratung erwartet.

DeWalt Akku Flex – Sie hat Dir viele Vorteile zu bieten

Die Akku Winkelschleifer von DeWalt warten teils mit einzigartigen Vorzügen auf. Herausstellen kann man in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass alle 18V-Akkus und 54V-Akkus munter Verwendung finden können. Im besonderen Maße sind sie für den harten Dauereinsatz geeignet, da bei der Verarbeitung höchste Qualitätsansprüche in die Tat umgesetzt werden. Für jedermann sind die Geräte deshalb jedoch eher nicht die erste Wahl. Damit Du das Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Traditionshersteller seit mehr als 90 Jahren, der weltweit von zahlreichen Handwerkern geschätzt wird
  • Wahlweise als Einzelgerät oder im umfassenden Set erhältlich
  • Nicht nur mit verschiedenen Kapazitäten, sondern auch mit verschiedenen Spannungen (18V & 54V Flexvolt) nutzbar, da System Regulierung vornimmt
  • Bürstenloser Motor ermöglicht große Kraftentfaltung bei minimalem Wartungsaufwand
  • Maximale Bewegungsfreiheit und an jedem Ort nach Wahl einsetzbar
  • Hochwertige Verarbeitung mit Metall-Getriebekopf, Überlastschutz und Staubfilter sorgt für lange Haltbarkeit
  • Insbesondere für den gewerblichen Einsatz zu empfehlen
  • Sowohl der Scheiben-Wechsel als auch die Schutzhauben-Verstellung können werkzeuglos gelingen
  • Motorbremse sorgt für automatische Abschaltung bei Blockaden oder Rückschlägen (sog. Kickbacks)
  • Effektives Lüfter-System zögert auch bei großen Widerständen Überhitzung maximal lange hinaus

Nachteile

  • Mitsamt Akku und Ladegerät deutlich teurer als eine Lösung mit Netzkabel
  • Kann durch hohe Akku-Kapazität recht schwer werden
  • Nur für Scheiben bis 125 mm geeignet
  • Weil es sich eben um eine hochpreisige Lösung handelt, macht die Anschaffung für den seltenen Einsatz im Privaten nicht unbedingt Sinn

DeWalt DCG414 im Test

> Einhell Winkelschleifer

> DeWalt Winkelschleifer



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.