Skip to main content

DeWalt Akku Handkreissäge

Hochwertige Akku Kreissägen kommen von DeWalt

Akku Handkreissägen bieten dem Anwender einen Komfort der besonderen Art. Sie lassen sich überall in Betrieb nehmen und problemlos transportieren. Ein Qualitätsanbieter ist in diesem Segment auf jeden Fall die amerikanische Traditionsfirma DeWalt. Eine DeWalt Akku Handkreissäge ist handlich und einfach zu bedienen. Dennoch kann ein großes Kraftpotenzial – bis zu einer fabelhaften Abgabeleistung von 2450 Watt – abgerufen werden, womit dem universellen Profi-Einsatz nichts im Wege steht. Dafür sorgen dann konkret ein bürstenloser Motor und ein 54V Akku. Es gibt aber auch noch 18V-Versionen, die kleiner und preiswerter ausfallen.

DeWalt Akku Handkreissäge

Welche Akku Handkreissäge von DeWalt zu empfehlen ist, stellen wir Dir im Folgenden vor. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang grundsätzlich beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

DeWalt Akku Handkreissäge – 3 Modelle in der Vorstellung

DeWalt DCS391NT-XJ

18V DCS391NT-XJ

Auch wenn es sich bei den Akku Handkreissägen von DeWalt um Profi-Werkzeuge handelt, können diese durchaus schon für den sporadischen Einsatz daheim interessant sein. Ein gutes Beispiel ist in diesem Zusammenhang die DeWalt DCS391NT .

Es handelt sich bei diesem Modell um eine der kleinsten Handkreissägen von DeWalt. Sie wiegt einsatzbereit nur 3,2 kg (hängt von Akku-Kapazität ab) und lässt sich dementsprechend mühelos führen. Dazu trägt auch der oberseitige Zusatzgriff bei. Den Antrieb liefert ein 18V-Akku (wahlweise 1,3-5 Ah), welcher entweder bereits vorliegt oder eben noch separat angeschafft werden muss. Wenn vorhanden, kann auch ein 54V-Exemplar eingesetzt werden, jedoch erhöht jenes natürlich das Eigengewicht.

Zum weiteren Lieferumfang gehören außerdem eine T-STAK-Box, ein Parallelanschlag, ein 165-mm-Blatt und ein Absaugstutzen. Die maximale Schnitttiefe bei einer 90° Neigung beläuft sich im Übrigen schon auf probate 55 mm. Zudem sind Gehrungsschnitte bis zu einem Winkel von 50° möglich. Dass sich auch feine Materialien adäquat und absplitterungsfrei behandeln lassen, gewährleistet eine Leerlaufdrehzahl von 5150 Umdrehungen/min.

Im Gesamten ist die DCS391NT eine kompakte und leichte Akku Handkreissäge von DeWalt. Trotzdem liegt die echte Abgabeleistung schon bei probaten 760 Watt. Das Getriebe besteht aus Vollmetall. Zudem kommen hochwertige Kugellager zum Einsatz, welche zu einem ruhigen Lauf und einer langen Haltbarkeit beitragen. Mit einem Schallpegel von 84 dB, ist die Kreissäge außerdem vergleichsweise leise. Für eine hohe Sicherheit sorgen die elektronische Motorbremse und ein Verriegelungsschalter.

DeWalt DCS570NT-XJ

Set DeWalt DCS570NT XR

Eine Akku Kreissäge von DeWalt kann beeindruckend leistungsfähig sein. Dies zeigt die DeWalt DCS570NT auf.

Das Gerät arbeitet ebenfalls mit einer 18V-Spannung, bringt es aber trotzdem auf eine maximale Schnitttiefe von eindrucksvollen 64 mm. Selbst bei einem 45°-Gehrungsschnitt sind noch 49 mm drin. Es können Neigungsschnitte bis ca. 57° erstellt werden. Zum standardmäßigen Set-Umfang gehören hier im Übrigen ein 184-mm-Blatt, das diesbezügliche Montagewerkzeug, ein Parallelanschlag, ein Aufsatz zwecks Span- sowie Staub-Absaugung und ein praktischer T-STAK-Transportkoffer.

Des Weiteren dreht der Motor hier sogar bis zu 5500 Mal pro Minute. DeWalt stellt einen schadfreien Dauerbetrieb in Aussicht. Gewährleistet wird dieser Umstand auch durch die umfassende Sicherheits-Elektronik. Jene erkennt eine mögliche Überlastung oder Überhitzung der Kreissäge sowie des Akkus und führt im Ernstfall eine automatische Abschaltung durch.

Alles in allem ist die DCS570NT eine leistungsfähige Akku Handkreissäge von DeWalt. Sie ermöglicht Dir bis zu 64 mm tiefe Schnitte und bleibt dennoch, mit einem Gewicht von 3,6 kg, ziemlich handlich. Weitere Highlights sind der vorhandene Parallelanschlag und die LED-Beleuchtung. Letztere sowie das vibrationsarme Blatt befördern definitiv akkurate Ergebnisse. Für eine hohe Sicherheit sorgen des Weiteren ein Überlastschutz und eine elektronische Motorbremse.

DeWalt DCS572NT-XJ

FlexVolt Kreissäge DCS572NT-XJ

Die Akku Kreissägen von DeWalt erfüllen auch hohe Ansprüche im Gewerbe. Ein Top-Modell des Herstellers ist die DeWalt DCS572NT .

Diese Handkreissäge eignet sich ideal für lange, präzise Schnitte. Sie wird zusammen mit einem Parallelanschlag ausgeliefert, kann aber auch mit der Führungsschiene DWS5022 verbunden werden. Durch letztere entsteht eine starre Führung von 1,5 Metern. Darüber hinaus erfolgt die Lieferung noch zusammen mit einer T-STAK-BOX, einem 184-mm-Blatt (inkl. Montagewerkzeug) und einem AirLock-Absaug-Adapter.

Mit diesem Modell kannst Du eine Schnitttiefe von bis zu 58 mm erreichen. Bei einer 45° Neigung sind es immerhin noch 44 mm. Für eine angenehme Handhabung sorgen übrigens das moderate Gewicht von 3,6 kg und der ergonomische Zusatzgriff. Der Motor ist darüber hinaus bürstenlos. Das ist zum Vorteil des Benutzers: das Gerät ist in seiner Gesamtheit kompakter, leistungsfähiger und langlebiger. Außerdem gibt es keinen Wartungsaufwand zwecks Bürsten, weil schlichtweg gar keine Kohlebürsten vorhanden sind.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die DCS572NT eine hochwertige Akku Handkreissäge von DeWalt ist. Ihr bürstenloser Motor kommt auch mit widrigen Bedingungen im Gewerbe zurecht. Außerdem ist die Kreissäge kompakt und handlich gehalten. Laut Kundenerfahrungen fehlt es trotzdem nicht an Power – das Gerät muss sich keineswegs vor Kabel-Ausführungen verstecken. DeWalt empfiehlt diese Kreissäge für Arbeiten mit der separat angebotenen Führungsschiene DWS5021 (1000 mm Länge)/DWS5022 (1500 mm Länge).

DeWalt Akku Handkreissäge – Das solltest Du generell beachten

Antrieb & Bauform

Gegenwärtig werden von DeWalt 12 verschiedene Akku Handkreissägen angeboten. Während die kompakten Versionen über einen 18V-Akku mit Energie versorgt werden, arbeiten die großen Profi-Geräte mit einem 54V-Akku. Da alle Geräte zudem der FlexVolt-Serie angehören, kannst Du jede Akku Kreissäge mit einem 54V-Akku ausstatten. Jener ist bei DeWalt nämlich abwärtskompatibel.

Beim Motor setzt DeWalt teilweise auf bürstenlose Ausführungen. Diese können besonders kompakt konstruiert werden, sind wartungsfrei (keine verschleißenden Kohlebürsten) und noch dazu überaus leistungsfähig. Im System geht nämlich weniger Leistung durch Reibung und Wärme verloren. Daher kann eine DeWalt Akku Handkreissäge über eine Abgabeleistung von erstaunlich hohen 2450W verfügen (Modell DCS579NT).

Aus den genannten Gründen musst Du Dir also keine Sorgen machen, dass die Akku-Tools zu wenig leistungsfähig sind. Durch die kabellose Freiheit genießt Du außerdem die maximale Bewegungsfreiheit. Dennoch gibt es, im Vergleich mit Netzkabel-Ausführungen, auch einige Nachteile.

Der Dauerbetrieb über längere Zeit ist nur möglich, wenn Du eine hohe Kapazität (in Ah/Amperestunden) vorhalten kannst. Außerdem muss klar festgehalten werden, dass Akku-Kreissägen mitsamt Akku(s) und Ladegerät oft deutlich hochpreisiger als Netzkabel-Modelle sind.

Darüber hinaus ist es bei DeWalt gleichermaßen möglich, Einzelgeräte wie Sets zu erwerben. Das hängt aber auch ein wenig vom Modell an sich ab. Standardmäßig liegen ein Sägeblatt, Montagewerkzeug und ein Transportkoffer bei. Mitunter ist zusätzlich ein Parallelanschlag vorhanden.

Eine Führungsschiene muss hingegen immer separat erworben werden. DeWalt bietet eine 1000-mm- und eine 1500-mm-Version an. Jedoch ist die Führungsschiene nicht für jede Handkreissäge geeignet. Bei einer DeWalt Tischkreissäge musst Du nicht darauf achten – hier passt sie immer.

Leistung & Schnitt-Tiefe

Das Leistungsvermögen ist immer von einer gewissen Bedeutung. Es muss zwingend zum gewünschten Arbeitsspektrum passen. Es gibt hierbei grundsätzlich mehrere Indikatoren, welche das Kraftpotenzial einer Handkreissäge offenbaren können.

Bereits der Sägeblatt-Durchmesser limitiert auf natürliche Art und Weise die maximale Schnitt-Tiefe. Schließlich ist ein kleines Blatt einfach endlicher und kann nicht so weit in das Material abgetaucht werden. Eine DeWalt Akku Handkreissäge arbeitet mit einem Blatt-Durchmesser zwischen 140 und 190 mm.

Im Segment der Akku-Werkzeuge ist außerdem die elektrische Spannung des Akkus ein Verheiß für das potenzielle Leistungsvermögen. Je höher sie ausfällt, desto mehr Power kann voraussichtlich entfaltet werden. Mit einem 54V-System stehen Dir viele Möglichkeiten offen.

Dass die Firme DeWalt den direkten Vergleich mit anderen Herstellern nicht scheut und in diesem Zusammenhang nichts zu verbergen hat, merkt man auch daran, dass die tatsächliche Abgabeleistung der Geräte oftmals bereits Online in der Produktbeschreibung direkt sichtbar ist. Andere Unternehmen zieren sich nicht selten davor, etwas über die tatsächliche Leistungsabgabe zu sagen und weisen nur die Leistungsaufnahme (Stromverbrauch) aus.

Des Weiteren werden die Werte für die maximale Schnitt-Tiefe bei 90° und 45° bei den meisten Herstellern – so macht es auch DeWalt – für jedes Modell klar kommuniziert. Eine DeWalt Akku Kreissäge kann bis zu 64 mm tiefe Schnitte (90°) durchführen.

Präzision

Egal ob Du Heimwerker oder professioneller Handwerker bist – eine gewisse Präzision ist bei den meisten Aufgaben gewünscht. Daher spielt dieser Faktor ebenfalls eine wesentliche Rolle.

Auch die Präzision kann durch verschiedene Gegebenheiten positiv wie negativ beeinflusst werden. Zunächst solltest Du Dich darüber informieren, ob das beiliegende Sägeblatt überhaupt für das zu bearbeitende Material geeignet ist. Meistens kann es für Holz und Kunststoff Verwendung finden. Um Metall zu bearbeiten, muss häufig hingegen gleich eine spezielle Metall-Kreissäge her.

Die DeWalt Extreme Runtimte HM-Blätter sind lobenswerterweise auch für Holz mit Nägeln geeignet (Nail Tough). Sie werden aus robustem Hartmetall gefertigt und haben einen geringen Durchmesser von 20 mm, damit Du möglichst viele Arbeiten pro Akkuladung erledigen kannst (Thin Kerf). Darüber hinaus sind spezielle Kerben im Material vorhanden, welche die Vibrationen verringern und somit die Präzision steigern.

Auch die Drehzahl des Motors und des Blattes nehmen Einfluss auf die Präzision. Gerade bei der Bearbeitung filigraner und weicher Materialien empfiehlt sich eine hohe Rotationsgeschwindigkeit, damit es nicht zu Absplitterungen etc. kommt. Viele, kleine Zähne am Blatt tragen ebenfalls dazu bei, dass weiche Materialien nicht unsauber abgetrennt werden.

Darüber hinaus kann die Präzision durch separates Zubehör, wie einen Parallelanschlag oder eine Führungsschiene, gesteigert werden. Die Führungsschienen von DeWalt sind bis zu 1,5 Meter lang und erlauben dann selbst bei sehr ausgedehnten Schnitten akkurate Ergebnisse.

Sicherheit

Eine ausreichende Arbeitssicherheit muss stets im Vordergrund stehen. Der Hersteller und der Benutzer der Handkreissäge können gleichermaßen dazu beitragen, dass sich im Betrieb eine geringe Unfallgefahr einstellt.

Vor der ersten Inbetriebnahme ist es ratsam, die Bedienungsanleitung aufmerksam zu lesen. Darin wird aufgeführt, wie ein sachgemäßer Umgang zu erfolgen hat. Außerdem solltest Du eine Schutzbrille anlegen, falls Splitter oder gar ein Sägezahn im Ernstfall doch mal den Blatt-Schutz passieren.

Handschuhe werden im Umgang mit der Handkreissäge hingegen eher nicht getragen, da sich jene besonders widerspenstig im Blatt verfangen können. Wenn überhaupt, sollten sehr dünne und glatte Exemplare, die extra für diese Tätigkeit konzipiert wurden, angelegt werden.

Technisch gesehen, kann eine DeWalt Akku Handkreissäge auf jeden Fall als sicher eingestuft werden. Die Schutzhauben werden aus Aluminium-Druckguss hergestellt sowie die Grundplatten aus Edelstahl. Dementsprechend sind diese Bereiche sehr beständig und als verwindungsfrei einzustufen.

Zu einer hohen Sicherheit trägt darüber hinaus eine elektronische Motorbremse bei. Sie stoppt das Blatt innerhalb kürzester Zeit. Manche Handkreissägen von DeWalt haben außerdem einen Verriegelungsschalter, welcher das Gerät sperrt, wenn bestimmte Komponenten entfernt werden.

Des Weitern wird das Gros der Handkreissägen von DeWalt zusammen mit einem Absaugstutzen ausgeliefert. Durch jenen wird nicht nur aufgewirbelter Span reduziert, sondern zusätzlich auch der Reinigungsaufwand im Anschluss erheblich verringert.

Die Handkreissäge an sich wird im Übrigen auch geschützt. Erkennt das System Probleme mit der Akku-Temperatur, der Stromentnahme oder eine mögliche Tiefenentladung, erfolgt eine automatische Abschaltung.

Preis

Natürlich haben auch die Anschaffungskosten einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung. In diesem Zusammenhang muss man festhalten, dass eine DeWalt Akku Handkreissäge nicht allzu preiswert ist. Bereits ohne Akku und Ladegerät fangen die ersten Angebote erst bei ca. 200 Euro an. Müssen der passende Akku und ein Ladegerät ebenfalls noch angeschafft werden, ist ein Budget jenseits von 300 Euro einzuplanen.

Gemeinhin macht es Sinn, wenn sich das Budget am eigenen Anspruch orientiert. Je mehr Leistung und Langlebigkeit unter harten Bedingungen gewünscht sind, desto mehr sollte auch investiert werden. Eine DeWalt Akku Handkreissäge ist aus den genannten Gründen für den sporadischen Einsatz eher nicht sinnvoll – außer das Geld spielt ohnehin keine Rolle. Für ambitionierte Heimwerker und das professionelle Gewerbe sind die Kreissägen umso interessanter, denn es kommen fast ausnahmslos die besten Komponenten zum Einsatz.

Wo kaufen

Weil eine DeWalt Akku Handkreissäge eher dem Profi-Bedarf zuzuordnen ist, sind die Anschaffungsmöglichkeiten etwas eingeschränkter. In klassischen Baumärkten, wie bei Obi oder Hagebau, sind die Geräte tendenziell nicht anzutreffen.

Den schnellsten Zugriff hast Du über die Online-Kanäle. Hier werden die Handkreissägen sowohl auf den großen Marktplätzen (Amazon, eBay), als auch in speziellen Heim- und Handwerker-Shops (z.B. Contorion, Gotools, Toolnation) angeboten.

Wenn Du an einer persönlichen Fachberatung und einem lokalen Ansprechpartner interessiert bist, kannst Du in der DeWalt-Händlersuche nach dem nächstgelegenen Standort schauen.

DeWalt Akku Handkreissäge – Die Geräte vereinen viele Vorteile

Die Akku Handkreissägen von DeWalt warten mit tollen Vorzügen auf. Herausstellen muss man ganz klar das Leistungsvermögen. Es ist eine Abgabeleistung von bis zu 2450 Watt möglich, was sogar viele Netzkabel-Geräte in diesem Segment nicht erreichen. Für jeden Zweck macht die Anschaffung über diesen Hersteller allerdings nicht Sinn. Damit Du das Für und Wider der Akku Kreissägen zügig abwägen kannst, haben wir Dir nachfolgend eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Beeindruckende Leistung, die sich nicht vor Netzkabel-Geräten verstecken muss
  • Kabellose Freiheit ermöglicht Nutzung an jedem Wunschort und schließt diesbezügliche Stolpergefahr aus
  • Wahlweise als Set oder im Einzelnen erhältlich
  • Hochwertige Verarbeitung, die auf lange Haltbarkeit unter härtesten Bedingungen ausgelegt ist (Viele Metall-Komponenten und umfassender Überlastschutz der Elektronik vorhanden)
  • Gummierte Oberflächen, moderates sowie ausbalanciertes Gewicht und teils vorhandener Zusatzgriff sorgen für komfortable Handhabung
  • Sägeblätter sind mit vibrationsdämpfenden Schlitzen und einer Teflon-Beschichtung versehen, damit die maximale Präzision erreicht werden kann
  • Motorbremse gewährleistet hohe Sicherheit
  • Spindelarretierung ermöglicht schnellen Blatt-Wechsel
  • Kommt oftmals in praktischer Transportbox (T-STAK) und inklusive Absaugstutzen (AirLock)
  • Führungsschiene bis 1,5 Meter separat verfügbar

Nachteile

  • Hoher Preis, weshalb Anschaffung für private Nutzung nicht immer sinnvoll erscheint

Video: DeWalt vs. Milwaukee im Akku-Handkreissägen-Test




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.