Skip to main content

Einhell Bohrhammer

Die besten Bohrhämmer von Einhell

Das bayrische Familienunternehmen Einhell bietet zahlreiche Produkte rund um den Garten und das Handwerk an. Zum Sortiment zählen auch diverse Bohrhämmer. Ein Einhell Bohrhammer gilt gemeinhin als preiswert sowie als einfach zu bedienen. Es gibt gleichermaßen Modelle für eher einfache Arbeiten im Heimwerkerbereich wie auch schwere Abbruchhammer für das Gewerbe. Als Antrieb kommt entweder das klassische Netzkabel oder ein Akku zum Einsatz.

Einhell Bohrhammer

Welcher Bohrhammer von Einhell eine gute Wahl ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Einhell Bohrhammer – Diese Modelle sind zu empfehlen

Einhell HEROCCO

Akku Herocco

Akku Bohrhämmer ermöglichen Dir die maximale Bewegungsfreiheit, sodass Du an jedem Ort nach Wahl Arbeiten durchführen kannst. Ein beliebtes Modell von Einhell ist in diesem Zusammenhang der Einhell HEROCCO .

Das Gerät wird wahlweise ohne Zubehör oder mitsamt Akku und Ladegerät ausgeliefert. Zum Betrieb kann jeder 18V-Akku der Power-X-Change-Familie herhalten. Der Bohrhammer entwickelt eine Schlagstärke von bis zu 2,2 Joule, womit er für kleine und mittlere Anforderungen gut geeignet ist. Über die Druck-Taste am Griff lässt sich die Drehzahl praktischerweise variabel dosieren. Für eine gute Kraftentfaltung sorgt der bürstenlose Motor, welcher außerdem als besonders haltbar gilt.

Einen hohen Komfort gewährleisten das leichte Eigengewicht von deutlich unter 3 kg und die vibrationsdämpfenden Griffe. Der Zusatzgriff ist geriffelt, sodass Du ihn stets fest sowie sicher mit der Hand umschließen kannst. Ebenfalls komfortabel ist der Umstand, dass sich an der Vorderseite eine LED-Beleuchtung befindet. Dank dieser kannst Du Dich stets gut orientieren. Nach der Arbeit kann der Bohrhammer in der zum Lieferumfang gehörenden E-Box geschützt untergebracht werden.

Alles in allem ist der HEROCCO ein beliebter Akku Bohrhammer von Einhell. Er lässt sich sehr gut führen, wofür kompakte Ausmaße und ein leichtes Gewicht verantwortlich sind. Das Leistungsvermögen beschränkt das Einsatzgebiet jedoch auf moderate Aufgaben. Eine massive Wand ließe sich beispielsweise nur sehr beschwerlich und ineffizient stemmen. Über die SDS-Aufnahme kannst Du dennoch universell Bohren sowie Meißeln. Die Kunden sind zu weiten Teilen überzeugt.

Einhell TC-RH 900

Elektro TC-RH 900 Test

Die Marke Einhell ist bekannt für ein mitunter besonders angenehmes Preis-/Leistungsverhältnis. Ein günstiger Bohrhammer des Herstellers ist der Einhell TC-RH 900 .

Dieser Elektro-Bohrhammer wartet mit einer probaten Schlagenergie von 3 Joule auf und kostet im Angebot dennoch weit unter 100 Euro. Über die SDS-plus-Aufnahme lassen sich Bohrer und Meißel gleichermaßen zügig montieren. Der Einsatz von Werkzeug ist dafür nicht erforderlich. Es lassen sich bis zu 26 mm große Löcher in Beton bohren. Dass sich der Umgang souverän gestaltet, gewährleistet u.a. das moderate Eigengewicht von 3,8 kg.

Damit Du den Bohrhammer zuverlässig transportieren sowie verstauen kannst, liegt ein praktischer Koffer direkt bei. Auch hier kannst Du die Drehzahl flexibel über Deinen Fingerdruck anpassen. Für eine hohe Sicherheit im Betrieb sorgt des Weiteren die Überlast-Rutschkupplung. Tritt ein zu hohes Drehmoment auf, reduziert der Bohrhammer die Drehzahl automatisch und trennt die Antriebsstränge voneinander. Dadurch kommen Anwender und Gerät nicht zu Schaden.

Im Gesamten ist der TC-RH 900 ein günstiger Elektro Bohrhammer von Einhell. Er lässt sich sofort in Betrieb nehmen und eignet sich gut für den Einsatz in heimischen Gefilden. Du kannst gleichermaßen Bohren, Steine im Garten wegmeißeln, wie ganze Wände einreißen. Insbesondere bei feinen Bohrungen lässt sich dieses Modell, laut Kundenerfahrungen, gut kontrollieren. Obwohl der Preis gering ausfällt, spart der Hersteller nicht an Sicherheitsmerkmalen und stellt einen praktischen Transportkoffer zur Verfügung.

Einhell TE-DH 1027

SDS max TE-DH 1027

Auch für große Aufgaben hat Einhell den passenden Bohrhammer parat. Ein überaus leistungsfähiger Abbruchhammer ist der Einhell TE-DH 1027 .

Das Modell ruft, über eine Leistungsaufnahme von 1500 Watt, aus der Steckdose eine Schlagenergie von bis zu 32 Joule ab. Dementsprechend kann der Bohrhammer problemlos im Gewerbe Anwendung finden. Dank SDS-max kannst Du den Aufsatz schnell wechseln und Dir sicher sein, dass er unter harten Beanspruchungen souverän im Bohrfutter hält. Es gehört ein Spitzmeißel zum Lieferumfang. Praktischerweise besitzt das Stromkabel eine Länge von 4 Metern, sodass Du eine gute Bewegungsfreiheit genießt.

Wie das eben so ist, muss man das große Leistungsvermögen mit einem erhöhten Gewicht bezahlen. Das Gerät wiegt nicht unwesentliche 10,8 kg. Damit Du trotzdem einen guten Bedienkomfort genießen kannst, lässt sich der Zusatzhandgriff universell in seiner Position verstellen. Der Hammer ist sehr robust. Sollte das Getriebe einmal überfordert sein, schalten sich die Kohlebürsten automatisch ab. Dadurch kann eine maximale Haltbarkeit gewährleistet werden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der TE-DH 1027 ein hochwertiger sowie leistungsfähiger Bohrhammer von Einhell ist. Er eignet sich, dank einer Schlagstärke von bis zu 43 Joule, bestens für den professionellen Einsatz. Weil ein Meißel sowie ein 4 Meter langes Stromkabel zum Lieferumfang gehören, kannst Du direkt mit umfassenden Abbrucharbeiten beginnen. Dass sich möglichst keine körperlichen Beschwerden einstellen, gewährleisten vibrationsdämpfende Elemente und der verstellbare Handgriff.

Einhell Bohrhammer – Darauf sollte man im Allgemeinen achten

Antrieb

Die Bohrhämmer von Einhell werden wahlweise per Netzkabel oder über einen Akku mit Energie versorgt. Beide Antriebe haben gleichermaßen Vor- wie Nachteile zu bieten.

Geräte mit Kabel können, wie es in anderen Werkzeugkategorien ebenfalls der Fall ist, besonders preiswert sein. Hier kosten bei Einhell selbst umfassende Sets mitsamt Zubehör teils weniger als 100 Euro. Gemeinhin kannst Du sofort mit dem Betrieb loslegen, indem Du das Kabel einsteckst. Dazu hält jede normale Steckdose (220-240V) vor. Letztlich kann das Kabel allerdings auch eine Unfallgefahr (Stolpern) darstellen und die Bewegungsfreiheit einschränken.

Akku-Bohrhämmer ermöglichen es Dir, an jedwedem Ort nach Wunsch Arbeiten vornehmen zu können. So kannst Du z.B. in einer entlegenen Ecke des Gartens ganz bequem Gestein im Boden abtragen – selbst wenn keine Steckdose weit und breit vorhanden ist. Darüber hinaus holt dieser Antrieb in Sachen Leistung immer zügiger auf. Zu Beginn muss man sich jedoch erst einmal in Geduld üben, bis der Akku geladen ist. Über ein Schnellladegerät kann es bei Einhell aber schon nach ca. 30 Minuten losgehen.

Leistung

Die Leistung ist natürlich ein entscheidender Faktor. Bohrhämmer sind im Allgemeinen kräftiger als Schlagbohrmaschinen. Das liegt daran, weil letztere stärker auf den Einsatz eigener Muskelkraft abzielen.

Bei einem Bohrhammer sorgt ein elektropneumatisches Schlagwerk für fantastische Ergebnisse, ohne sich dabei selbst abmühen zu müssen. Mit wie viel Power explizit eingewirkt werden kann, erkennst Du anhand der Schlagstärke, die manchmal auch als Schlagenergie bezeichnet wird. Ihre Angabe erfolgt in der Einheit Joule. Je nach Einsatzzweck, können bereits niedrige Werte um 2 Joule zielführend sein. Um Holz zu durchdringen, muss selbstverständlich weniger Kraft aufgewendet aufgewendet werden, als es bei einem Objekt aus Stahl der Fall ist.

Ein Einhell Bohrhammer bedient sich einer Schlagstärke zwischen 1,2 und 50 Joule. Damit einhergehend kann der Hersteller eine breite Palette an Einsatzspektren probat abdecken.

Des Weiteren kann sich der Blick auf die sog. Leistungsaufnahme, welche in der Einheit Watt ausgewiesen wird, lohnen. Sie definiert zwar in erster Linie nur den Stromverbrauch, jedoch kann sie ebenso ein Verheiß für das Leistungsvermögen sein. Denn eine hohe Energieaufnahme pro Zeiteinheit kann am ehesten ein großes Kraftpotenzial befördern.

Bei einem Akku Bohrhammer wirkt sich zudem die Akku-Spannung auf die potenzielle Kraftübertragung aus. Je höher dieser Wert ausfällt, desto mehr kannst Du erwarten. Ein Einhell Akku Bohrhammer arbeitet mit einem 18V-Power-X-Change-Akku. Die Geräte sind daher nicht für härtere Anforderungen geeignet.

Wenn Du Stemmarbeiten durchführen möchtest, brauchst Du im Übrigen ein besonders großes Leistungspotenzial. Zum Abtragen ganzer Wände bieten sich vor allem die von Einhell angebotenen Abbruchhämmer an.

Bohrfutter

In Sachen Bohrfutter setzt die Firma Einhell auf die SDS-Aufnahme. SDS steht als Abkürzung für Special Direct System. Diese Aufmachung wurde von der Firma Bosch erfunden. Sie ist seit jeher die Antwort auf viele Individual-Systeme der 1960er und 1970er Jahre, welche nicht im Sinne des Verbrauchers waren.

In einem SDS-Bohrfutter lassen sich die Aufsätze besonders schnell wechseln, denn dazu wird kein separates Werkzeug benötigt. Außerdem können sowohl Bohrer, als auch Meißel zur Anwendung kommen. Zudem verrutscht der Aufsatz eigentlich so gut wie nie.

Handhabung

Jeder Hersteller sollte es als die eigene Pflicht sehen, Dir einen möglichst hohen Bedienkomfort zu bescheren. Wenn körperliche Beschwerden nahezu ausgeschlossen werden können, kannst Du Dich voll und ganz der anstehenden Aufgabe widmen. Die Firma Einhell kommt diesem Anspruch recht zuverlässig nach.

Für einen möglichst kräfteschonenden Umgang kann vor allem ein leichtes Eigengewicht sorgen. Der leichteste Bohrhammer von Einhell bringt weniger als 2 kg auf die Waage und lässt sich dementsprechend auch von Frauen souverän führen. In diesem Zusammenhang muss man allerdings bedenken, dass das Gewicht mit einer ansteigenden Leistung ebenso zunimmt. Ein geringes Gewicht lässt also auf ein eher moderates Leistungsvermögen schließen.

Weiterhin dämpfen weiche Griffelemente die Vibrationen auf ein Minimum. Diese soften Elemente verhindern außerdem das Aufkommen von Druckgefühlen sowie von Schwielen in den Handinnenflächen.

Bei den massiven Bohrhämmern lässt sich darüber hinaus der Zusatzhandgriff im Winkel verstellen. Dadurch kannst Du die Ergonomie bestmöglich an Deine persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Gemeinhin startet ein Bohrhammer von Einhell unkompliziert auf Knopfdruck. Besonders frei agieren kannst Du mit einem kabellosen Modell. Bei einem Elektro-Modell gilt es auf eine adäquate Kabellänge zu achten. Ein Transportkoffer, welcher mitunter direkt zum Lieferumfang gehört, kann Dir zudem das Manövrieren von A nach B erleichtern.

Funktionsumfang

Ein Bohrhammer von Einhell kann mit weiteren, nützlichen Zusatzfunktionen aufwarten. Diese können den Komfort und die Vielfältigkeit in Sachen Nutzung verbessern.

Sehr interessant ist die Möglichkeit der elektronischen Drehzahlregulierung. Durch jene kannst Du auch mit einem sehr kräftigen Bohrhammer sanft agieren. Dementsprechend fällt das potenzielle Einsatzspektrum gleich deutlich umfassender aus.

Für noch mehr Variabilität sorgt die Tatsache, dass sich verschiedene Aufsätze montieren lassen und die Geräte dann teils als 4-in-1-Lösung agieren (Bohren, Hammerbohren, Meißeln mit und ohne Aufsatz). Zum Meißeln steht dann selbstredend ein Drehstop parat.

Weiterhin befindet sich vorderseitig teils eine LED. Dank dieser kannst Du den Arbeitsbereich gut ausleuchten, was nicht nur komfortabel ist, sondern zusätzlich auch die Sicherheit im Umgang erhöht.

Mit einem Einhell Bohrhammer kannst Du verschiedenste Materialien zuverlässig bearbeiten. Dazu zählen u.a. Metall, Beton, Gestein sowie Holz.

Sicherheit

Auch dem Aspekt der Sicherheit muss bei der Arbeit stets Bedeutung zu Teil werden. Sowohl der Hersteller, als auch Du selbst, können dazu beitragen, dass sich die Unfallgefahr auf ein Minimum reduziert.

Eine Überlastrutschkupplung sorgt bei einem Einhell Bohrhammer dafür, dass die Leistung respektive die Drehzahl während eines Verklemmens unmittelbar reduziert wird. Auch die Antriebsstränge werden bei einer Überlastung voneinander getrennt. Aus diesem Grund musst Du dann z.B. keine plötzlichen Rückschläge oder einen übermäßigen Verschleiß befürchten.

Der Bohrhammer an sich wird ebenfalls vor einer übermäßigen Belastung geschützt, wenn die Drehzahl automatisch reduziert wird. Bei einem Elektro-Bohrhammer gelingt dies, weil sich die Kohlebürsten automatisch abschalten.

Ein massiver Abbruchhammer wird bei Einhell mit einem Softstart ausgestattet. Dieser verhindert, dass der Nutzer direkt mit einer schwer zu kontrollierenden Leistungsspitze konfrontiert wird.

Indem Du sachgemäße Schutzkleidung trägst, kannst Du die Verletzungsgefahr im Umgang erheblich reduzieren. Dazu zählen u.a. Arbeitsschuhe, Handschuhe, eine Schutzbrille und eine Staubmaske. Je nach Umfeld und Tätigkeit, kann außerdem ein Helm überaus wichtig sein. Darüber hinaus sollte das Gerät natürlich nur dazu eingesetzt werden, wozu es auch konzipiert wurde.

Preis

Selbstredend spielt auch der Preis bei der Auswahl immer eine gewisse Rolle. Er sollte sich in einem fairen Rahmen im Bezug auf Deinen Anspruch bewegen. Je mehr Power und je mehr Komfort Du erwartest, desto höher sollte das Budget angesetzt werden. Gleiches gilt für die Erwartung an eine lange Haltbarkeit.

Ein Einhell Bohrhammer gilt tendenziell als preiswert. Es gibt diverse Modelle, die lediglich ein zweistelliges Investment erforderlich machen. Für den gewerblichen Dauereinsatz sind solche Geräte allerdings nicht ausgelegt.

Einhell Bohrhammer – Vor- & Nachteile im Überblick

Ein Bohrhammer von Einhell geht mit diversen Vorzügen einher. Zunächst kann man festhalten, dass es auch Modelle für ein kleines Budget gibt. Generell genießt Du eine probate Auswahl aus Geräten für einfache Anforderungen und Modellen für schwere Stemmarbeiten. Jeder Anspruch kann dennoch nicht zufriedengestellt werden. Damit Du das Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Große Auswahl aus kompakten und massiven Ausführungen
  • Günstig in der Anschaffung
  • Auch Modelle mit Akku stehen parat
  • Dank SDS-plus/SDS-max können verschiedenste Bohrer und Meißel zur Anwendung kommen
  • Bohren, Meißen und Stemmen ist mit einem einzelnen Gerät möglich
  • Dämpfende Elemente, gummierte Griffflächen und verstellbarer Handgriff sorgen für hohe Ergonomie
  • Diverse Modelle wiegen weniger als 3 kg und lassen sich deshalb auch über Kopf souverän führen
  • Drehzahl lässt sich über Fingerdruck an Taste variabel dosieren
  • Schlagenergie kann sich auf bis zu 43 Joule belaufen
  • Über LED lässt sich der Arbeitsbereich optimal ausleuchten
  • Bei Blockaden oder einer Überlastung des Motors werden Antriebsstränge automatisch voneinander getrennt
  • Mitunter gehört umfassendes Zubehör direkt zum Lieferumfang (Koffer, verschiedene Bohrer usw.)
  • Elektro-Modelle werden teils zusammen mit Verlängerungskabel ausgeliefert, was selten ist
  • 18V-Akkus können in allen Power-X-Change-Tools Verwendung finden

Nachteile

  • Günstige Ausführungen unter 100 Euro werden bei regelmäßigen Beanspruchungen recht schnell defekt

Einhell HEROCCO in der Praxis

> Bosch Professional Bohrhammer

> DeWalt Bohrhammer


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.