Skip to main content

Einhell Kappsäge

Günstige Kapp- und Gehrungssägen von Einhell

Die Werkzeuge der Marke Einhell genießen vor allem unter Heimwerkern einen regen Zuspruch. Sie sind vergleichsweise preiswert und dennoch durchdacht konzipiert. Das gilt auch für die Kappsägen des Herstellers. Eine Einhell Kappsäge ist sowohl mit einem klassischen Netzkabel-Antrieb, als auch mit Akku-Antrieb verfügbar. Die meisten Modelle agieren dabei als universelle Zug-, Kapp- und Gehrungssäge.

Einhell Kappsäge

Welche Kapp und Gehrungssäge von Einhell zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Du erfährst außerdem, was man grundsätzlich bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Einhell Kappsäge – 3 Modelle in der Präsentation

Einhell TC-SM 2131/1 Dual

Kapp und Gehrungssäge TC-SM 2131/1

Die Kappsägen von Einhell gehören im Online-Segment zu den beliebtesten überhaupt. Besonders beliebt ist das Modell Einhell TC-SM 2131/1

Es handelt sich bei diesem Gerät um eine Zug-, Kapp- und Gehrungssäge. Der 1500-Watt-Motor wird über ein Netzkabel mit Strom versorgt. Die Lieferung erfolgt zusammen mit einem 210-mm-Blatt, weshalb keine separaten Anschaffungen für die Inbetriebnahme nötig sind. Gemeinhin ist die Säge eher für Arbeiten unter moderaten Anforderungen gedacht. Sie erreicht eine Schnitthöhe von 62 mm und eine Schnittbreite von 310 mm.

Dank des geringen Gewichts von nur 11 kg stellt der Transport gar kein Problem dar. Die Transportsicherung und die Alu-Druckguss-Grundplatte gewährleisten, dass dabei keine Komplikationen auftreten. Zur weiteren Ausstattung gehört im Übrigen ein Laser, welcher die Präzision fördert. Jener wird separat mit dem Netzstrom verbunden und kann daher im Dauerbetrieb genutzt werden. Die vorhandene Klemme sichert das Werkstück stabil auf der Ablage.

Heimwerker Praxis

Note/Bewertung: 1,5 („Einstiegsklasse“) im Februar 2017

Preis/Leistung: Gut bis sehr gut

  • „Die Kapp-Gehrungs-Zugsäge TC-SM 2131 Dual ist eine kraftvolle, genaue und preisgünstige Maschine, die beim Umbauen und in der Hobbywerkstatt vielfältig eingesetzt werden kann.“
Alles in allem ist die TC-SM 2131/1 Dual eine nicht grundlos beliebte Kappsäge von Einhell. Sie ist preiswert und lässt sich trotzdem universell einsetzen. Die Bezeichnung „Dual“ deutet darauf hin, dass der Kopf beidseitig um 45 Grad geneigt werden kann. Weitere Highlights sind das leichte Gewicht, der Schnittstellen-Laser und die zusätzliche Skala in der Tischeinlage. Über mehr Praxis-Erfahrungen informiert das untenstehende Video.

Einhell TC-SM 2534/1 Dual

Zugsäge Einhell TC-SM 2534/1

Auch für das Zurechtsägen größerer Werkstücke bietet Einhell probate Lösungen an. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang die Einhell TC-SM 2534/1 .

Dieses Modell sieht mit dem Erstgenannten fast identisch aus. Die Konstruktion fällt jedoch etwas voluminöser aus, was nicht zuletzt am 2100W-Motor sowie dem 250 mm bemessenden Sägeblatt liegt. Sie begünstigen eine Schnitthöhe von 75 mm. Dank einer Leerlaufdrehzahl von 4000 Umdrehungen/min können auch schon etwas dickere Balken sauber durchtrennt werden. Die Schnittbreite beläuft sich auf 340 mm.

Weil es sich hierbei ebenfalls um eine „Dual“ Kapp- und Gehrungssäge handelt, kann der Kopf bedseitig um 45° geneigt werden. Das vorhandene Sägeblatt hat 48 Zähne und erlaubt eine hohe Oberflächengüte in Hölzern verschiedener Art. Der Schnittstellen-Laser leistet dabei stets eine gute Unterstützung.

Zusammengefasst lässt sich sagen, die TC-SM 2534/1 Dual eine vergleichsweise leistungsfähige Kappsäge von Einhell ist. Sie gewährt dem Anwender ein breites Spektrum in puncto Holzbearbeitung. Damit der Umgang so komfortabel wie möglich gelingt, sind eine Schraub-Klemme, ein Laser und ein starker Motor verbaut. Der Zugmechanismus sorgt dafür, dass sich ein rascher Arbeitsfortschritt einstellt.

Einhell TE-SM 36/210 Li

Akku 18V TE-SM 36-210

Die maximale Mobilität und Bewegungsfreiheit stellt sich mit der Nutzung einer Akku Kappsäge ein. Eine leistungsfähige Akku Kapp- und Gehrungssäge ist die Einhell TE-SM 36/210 Li .

Dieses Modell ist ebenfalls mit einem Zugmechanismus ausgestattet. Der Kopf kann zum Erstellen von Gehrungsschnitten bis 45° hier hingegen nur nach links geneigt werden. Den Antrieb liefern gleich zwei 18V-Akkus der bekannten Power-X-Change-Serie. Nahezu alle Akku-Tools von Einhell lassen sich mit dieser Baureihe betreiben. Dank einer kombinierten Spannung von 36V steht einiges an Kraftpotenzial zur Verfügung. In Holz lässt sich problemlos eine Schnitthöhe von 65 mm erreichen.

Der Akku Kappsäge liegen darüber hinaus ein 210-mm-Sägeblatt und ein Staubsack bei. Außerdem ist auch hier eine Klemmvorrichtung verbaut. Lobenswert hervorheben kann man zudem die Tatsache, dass sowohl ein Schnittstellen-Laser, als auch eine LED vorhanden sind. Du hast bei der Nutzung also stets eine gute Sicht auf die Schnittstelle. Um lange Werkstücke probat bearbeiten zu können, ist es ratsam, auf ein Untergestell zurückzugreifen.

selber machen

Note/Bewertung: Gut (4 von 5 Sternen) im Februar 2021

  • „Die Sägeleistung ist gut, die Einstellungsmöglichkeiten sind vielfältig. Die Präzision der Schnitte nach voreingestellten Werten ist insgesamt noch gut. Die Notwendigkeit eines solchen Stationärgeräts mit Akkus erschließt sich jedoch nicht ganz. Man benötigt immer zwei geladene Akkus. Die Halter für das Werkstück sind sehr einfach ausgeführt und doch etwas verbesserungswürdig.“
Im Gesamten ist die TE-SM 36/210 Li eine vorteilhafte Akku Kappsäge von Einhell. Dank der kabellosen Bewegungsfreiheit kannst Du das 12 kg leichte Exemplar an jedem Ort nach Wunsch einsetzen. Weil gleich zwei Power-X-Change-Akkus eingesetzt werden, taugt die Säge auch für das Sägen etwas dickerer Balken. Weitere Highlights sind der Schnittstellen-Laser und eine LED-Beleuchtung. Zu bedenken gilt es bei diesem Modell, dass der Kopf nur zu einer Seite (nämlich nach links) geneigt werden kann. Die Kunden sind zu weiten Teilen zufrieden.

Einhell Kappsäge – Darauf sollte man bei der Auswahl achten

Antrieb & Bauform

Wie einleitend erwähnt, bietet Einhell in dieser Kategorie 2 verschiedene Antriebe an:

  • Klassische Netzkabel-Kappsägen (220-240V)
  • Akku-Kappsägen (18V oder 2x 18V kombiniert zu 36V)

Eine kabelgebundene Kappsäge ist sofort einsatzbereit, weil mindestens ein Sägeblatt zum Lieferumfang gehört. Durch die Verbindung mit dem Netzstrom müssen auch ausdauernde Arbeiten nicht unfreiwillig unterbrochen werden. Das Kabel schränkt allerdings die Bewegungsfreiheit mitunter ein und kann mit einer gewissen Unfallgefahr verbunden sein.

Eine Akku-Kappsäge kannst Du garantiert an jedem Ort nach Wunsch verwenden. Zur Nutzung bedarf es jedoch zunächst separaten Zubehörs, wodurch die Anschaffung vergleichsweise hochpreisig ausfallen kann. Bei Einhell kommt hier die 18V-Power-X-Change-Serie zur Anwendung. Während die kompakten Modelle mit einem Akku betrieben werden, erzielen die leistungsfähigen Sägen über zwei kombinierte 18V-Akkus eine Spannung von 36V. Die Schnitt-Kapazität kann bei diesem Hersteller jedoch nicht ganz mit den Kabel-Ausführungen mithalten.

Weiterhin muss eine Entscheidung hinsichtlich der Funktionalität getroffen werden. Je vielseitiger die Kappsäge einsetzbar ist, desto höher ist zumeist der Anschaffungspreis. Bei Einhell kommen folgende Bautypen in Frage:

  • Kapp- und Gehrungssäge ohne Gleitarm
  • Kapp-, Gehrungs- und Zugsägen
  • Kapp- und Gehrungssägen mit Obertisch

Eine Kappsäge ohne Gleitarm/ohne Zugmechanismus lässt sich besonders kompakt konstruieren sowie preiswert gestalten. Sie ist eine gute Lösung, wenn Du in erster Linie kleine Werkstücke bearbeiten möchtest.

Um auch große Werkstoffe souverän zerspanen zu können, ist ein Zugmechanismus vorteilhaft. Über einen Gleitarm kannst Du den Kopf der Säge hierbei nach vorne und hinten führen. Dadurch lässt sich die Schnittbreite ausweiten.

Noch einmal universeller können Systeme mit Obertisch sein. Hier agiert die Kappsäge bei Bedarf auch als Tischkreissäge. Weil die Ablagefläche hierbei aber eher gedrungen ausfällt, macht es in einer ambitionierten Werkstatt Sinn, sich eher zusätzlich noch nach einer Einhell Tischkreissäge umzuschauen.

Schnitthöhe & Schnittbreite

Die Schnitthöhe und die Schnittbreite gehören zu den wichtigsten Angaben, welche man sich vor der Anschaffung vor Augen führen sollte. Sie beeinflussen schließlich maßgeblich das Einsatzspektrum der Kappsäge.

Eine Kappsäge von Einhell erreicht eine Schnitthöhe bis maximal 85 mm. Das ist ein probater Wert, jedoch spielen die Geräte damit einhergehend noch nicht in der Topklasse in Sachen Leistung mit. Wichtig zu wissen ist in diesem Zusammenhang, dass sich der höchste Wert stets auf einen 90° Winkel bezieht. Bei einem kleineren Winkel verringert sich auch die Schnitthöhe.

Wie die Schnitthöhe, bezieht sich auch die Angabe der Schnittbreite auf einen Schnitt im Einzelnen. Sie wird neben der Kraft des Motors, auch vom Blatt-Durchmesser beeinflusst. In Kombination mit einem 250-mm-Sägeblatt erreicht eine Einhell Kappsäge eine Schnittbreite von bis zu 340 mm.

Wenn Du lange Werkstücke zuverlässig bearbeiten möchtest, bietet es sich an, die seitlich teils ausziehbaren Ablagen zu nutzen. Es ist dabei herstellerübergreifend normal, dass jene unter schweren Werkstoffen leicht nachgeben, was man bei der Winkeleinstellung im Kopf behalten sollte.

Damit ausdauernde Arbeiten ortsunabhängig und ergonomisch bewältigt werden können, bietet sich darüber hinaus die Anschaffung eines passenden Untergestells an.

Sägeblatt

Das Sägeblatt ist ein zentrales Element Deiner Kappsäge. Passt es nicht zum Werkstoff, kann auch keine schöne Oberflächengüte erzielt werden. Üblicherweise werden die Kappsägen von Einhell mit einem Exemplar für Holz (HM-Serie) ausgeliefert. Möchtest Du andere Materialien, wie Edelstahl, durchtrennen, muss separat das passende Blatt erworben werden. Zu diesem Zweck kommen die kwb-Blätter in Frage (kwb Germany ist ein Tochterunternehmen von Einhell).

Es kann in diesem Zusammenhang lohnenswert sein, einen Blick auf die Zahngeometrie des Blattes zu werfen. Kleine, dicht aneinander sitzende Zähne sind die erste Wahl, um filigrane Arbeiten zu bewerkstelligen. Sind die Zähne einzeln geschliffen, können außerdem empfindliche Stoffe, wie z.B. Weichholz, sorgsamer behandelt werden, als es mit gefrästen Zähnen der Fall ist.

Weiterhin vorteilhaft sind Dehnungsschlitze im Sägeblatt. Jene reduzieren die aufkommenden Vibrationen an den Zähnen, wodurch die Präzision der Arbeit verbessert werden kann.

Leistung

Ebenfalls von Bedeutung ist das potenzielle Leistungsvermögen. Es muss nicht zwingend ausgeprägt sein, jedoch auf jeden Fall zum gewünschten Tätigkeits-Bereich passen. Möchtest Du nur dünne Hölzer durchtrennen, ist dieser Punkt weniger wichtig, als beispielsweise für das Durchtrennen von Rohren aus Stahl. Gemeinhin gibt es verschiedene Indikatoren, welche auf die Kraft der Kappsäge hindeuten.

Bei Netzkabel-Kappsägen dient ein Blick auf die Leistungsaufnahme (in Watt) als Orientierung. Sie definiert in erster Linie allerdings nur den Stromverbrauch. Einhell verbaut Motoren mit einer Leistungsaufnahme zwischen 1400 und 2350 Watt.

Mutmaßlich kann eine hohe Energieaufnahme auch zu einer vergleichsweise hohen Energieabgabe führen. Dies ist jedoch keineswegs sicher und hängt vom Wirkungsgrad des Motors ab. Es treten immer gewisse Energieverluste durch Reibung und Wärme auf, weshalb die tatsächliche Leistungsabgabe um einiges niedriger ausfällt.

Im Bereich der Einhell Akku Kappsägen ist außerdem die Akku-Spannung ein Verheiß für die potenzielle Kraft. Eine kombinierte 36V-Spannung aus 2 Akkus erreicht hierbei mehr Potenzial, als ein einzelner 18V-Akku.

Im Umgang mit einer Kappsäge ist es darüber hinaus essentiell, dass die Drehzahl während des Sägens nicht einbricht. Dies würde nicht nur das Schnittergebnis negativ beeinträchtigen – auch der Motor und das Getriebe würden übermäßig belastet werden. Achte deshalb darauf, dass die Leistung zum bearbeiteten Material passt.

Sicherheit

Eine Kappsäge ist gewiss kein Spielzeug. Weil von ihr eine gewisse Verletzungsgefahr ausgeht, sollte sich jeder Anwender mit einem sichereren Umgang vertraut machen. Zunächst gilt es deshalb, die beiliegende Anleitung zu lesen. Darin führt Einhell auf, wie die jeweilige Säge sachgemäß zu bedienen ist.

Vor der Inbetriebnahme gilt es, passende Arbeitskleidung anzulegen. Dazu gehören auf jeden Fall eine Schutzbrille und ein Gehörschutz. Letzterer ist erforderlich, weil Kappsägen im Betrieb fast immer eine Geräuschkulisse jenseits von 90 dB erreichen. Allergiker und in Sachen Atemapparat beeinträchtigte Personen sollten zudem eine Staubmaske tragen.

Alle Objekte am Körper, die sich im rotierenden Blatt festsetzen könnten, gilt es zu sichern. Ketten und Armbänder werden abgelegt, lange Haare zu einem Zopf gebunden. Weiterhin ist es in diesem Spektrum gefährlich, Handschuhe aus dickem Gewebe zu tragen. Die bloße Hand ließe sich im Ernstfall besser zurückziehen.

Bevor Du Veränderungen am Sägeblatt vornimmst, sollten alle elektrischen Verbindungen unterbrochen werden, damit die Kappsäge nicht plötzlich anläuft. Bei einem Netzkabel-Modell wird das Kabel gezogen, bei einer Akku Kappsäge der Akku entnommen.

Dass man konzentriert bei der Arbeit sein muss und der Kopf frei von berauschenden Substanzen zu halten ist, versteht sich hoffentlich von selbst. Außerdem ist das Werkstück festzuklemmen und darf niemals frei mit der Hand gehalten werden (Die Säge ist nämlich stärker als unsere Muskelkraft).

Eine Einhell Kappsäge trägt durch ihre Ausstattung ebenfalls zu einer hohen Sicherheit bei. Dafür sorgen u.a. ein vollflächiger Sägeblattschutz und die standardmäßig vorhandene Schraub-Klemme.

Preis

Eine Einhell Kappsäge ist vergleichsweise preiswert. Es handelt sich generell um einen der günstigsten Anbieter aus Deutschland, was Dir eventuell schon durch andere Werkzeug-Kategorien bekannt ist. Die ersten Kompakt-Kappsägen, wie z.B. das Modell TC-MS 2112kosten im Angebot deutlich unter 100 Euro. Sogar für eine Akku Kappsäge muss man bei diesem Hersteller kein ausuferndes Budget ansetzen.

Im Allgemeinen erscheint es sinnvoll, wenn sich das Budget am eigenen Anspruch orientiert. Je kompromissloser sich der Einsatz in Sachen Leistung, Präzision und Haltbarkeit gestalten soll, desto mehr muss tendenziell auch investiert werden. Aus diesem Grund sind die Kappsägen von Einhell vordergründig für den gelegentlichen Einsatz im Heimwerker-Umfeld angedacht.

Wo kaufen

Die Produkte von Einhell sind vor allem unter Heimwerkern beliebt. Es kommen zwecks Anschaffung diverse Online-Kanäle wie auch der stationäre Einzelhandel in Frage.

Online findest Du die Kappsägen beispielsweise auf den großen Marktplätzen Amazon und eBay. Hier sind stets mehrere Händler pro Artikel vertreten, weshalb sich zumeist faire Angebote ergeben. Außerdem besteht die Möglichkeit, gebrauchte Kappsägen zu erwerben.

Weiterhin hat Einhell diverse Online-Shops als Partner, die sich auf Heimwerkerprodukte spezialisiert haben. Beispiele sind Mytoolstore und SVH24.

Im lokalen Handel sind die großen Baumärkte eine gute Anlaufstelle. Obi, Hagebau, Bauhaus, Toom und Hellweg haben nicht das ganze Sortiment vor Ort, bieten Dir dafür aber eine persönliche Fachberatung.

Einhell Kappsäge – Vor- & Nachteile im Überblick

Die Kappsägen von Einhell warten mit diversen Vorteilen auf. Sie sind für insbesondere Heimwerker interessant, da selbst die Zugsägen vergleichsweise günstig sind. Trotzdem kann schon eine umfassende Funktionalität gegeben sein. Für jeden Zweck sind die Geräte der bayrischen Firma allerdings nicht geeignet. Damit Du ihr Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Günstig in der Anschaffung
  • Flexible Auswahl über alle gängigen Bautypen hinweg
  • Optimale Wahl für den gelegentlichen Einsatz in der Heimwerker-Ausrüstung
  • Durch kompakte Maße und geringes Gewicht auch in beengten Bereichen verwendbar
  • Mobile Akku-Kappsägen erlauben maximale Bewegungsfreiheit
  • Vorhandene Spannvorrichtung (Klemme), LED und Laser fördern hohe Präzision sowie Arbeitssicherheit
  • Häufig auch als Gehrungs- und Zugsäge verwendbar
  • Kann teils mit Allessauger verbunden werden (36-mm-Anschluss)
  • Separat lassen sich Untergestelle sowie Blätter für Metall und Spezial-Anwendungen jederzeit nachrüsten

Nachteile

  • Schnitt-Kapazität kann nicht mit den Top-Modellen anderer Hersteller mithalten (Letztere sind aber auch deutlich hochpreisiger)
  • Kopf kann teilweise nur in eine Richtung um 45° geschwenkt werden
  • Nicht für den Dauereinsatz im Gewerbe geeignet

Video: Einhell TC-SM 2131 in der Praxis-Vorstellung

Kappsägen von Einhell – Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Kappsäge von Einhell ist die beste?

Jene, die am besten zu Deinem gewählten Aufgabenspektrum passt. Die größte Power bietet das Modell TC-SM 2534/1 Dual, welches eine Leistungsaufnahme von 2350 Watt hat.

Wie sind die Erfahrungen mit Einhell Kappsägen?

Es gibt einige Test-Magazine, welche die Kappsägen von Einhell unter die Lupe genommen haben. Darunter sind Heimwerker Praxis, selber machen und selbst ist der Mann. Die Bewertungen fallen dabei vielversprechend aus – wenn man sich eben im Voraus bewusst macht, dass die Geräte nicht für hohe Auslastungen im Gewerbe gedacht sind. Die Erfahrungen von Privatkunden sind ebenfalls gut. Bei Amazon hat so manche Einhell Kappsäge mehrere tausend Bewertungen mit 4 Sternen oder mehr.

Kann ich eine Einhell Kappsäge für Metall verwenden?

Einhell Kappsägen sind für die Bearbeitung von Hölzern ausgelegt. Mit einem robusten Blatt wird man zwischendurch sicherlich mal ein dünnes Aluprofil sägen können. Dies ist jedoch eher als Notlösung betrachten.

Welche Unterschiede gibt es intern?

Einhell Kappsägen unterscheiden sich u.a. in Sachen Antrieb (Kabel oder Akku), möglicher Schnittkapazität, Obertisch ja/nein und Funktionsumfang.

Kann man eine Einhell Kappsäge mit Untergestell kaufen?

Lediglich das Modell TC-SM 2531 wird direkt als Set mit Untergestell angeboten. Ansonsten sind die Untergestelle separat erhältlich. Zumeist ist dieser Umstand kein Problem, weil das Zubehör in den gleichen Shops zu finden ist.




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.