Skip to main content

Einhell Vertikutierer

Die besten Akku-, Elektro- und Benzin-Vertikutierer

Die bayrische Firma Einhell bietet Werkzeuge und Gartengeräte an, die sich u.a. durch ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis auszeichnen. Zum Angebot zählen auch verschiedenste Vertikutierer. Ein Einhell Vertikutierer kann entweder per Netzkabel, Akku oder Benzin-Motor angetrieben werden. Generell sind die Geräte einfach zu handhaben und teils überraschend günstig. Es gibt gleichermaßen für kleine wie für große Gärten probate Lösungen.

Einhell Vertikutierer

Welcher Vertikutierer von Einhell zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei dessen Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Einhell Vertikutierer – 3 Modelle in der Vorstellung

Einhell Elektro-Vertikutierer GC-ES 1231/1

Elektro GC-ES 1231/1

Elektro Vertikutierer erfreuen sich im Privatgebrauch einer großen Beliebtheit. Warum das so ist, zeigt beispielsweise der Einhell GC-ES 1231/1 auf.

Weil das Gerät an ein Kabel gebunden ist, kannst Du direkt nach dem Auspacken mit der Nutzung starten. Der Umgang gestaltet sich absolut mühelos, was vor allem am federleichten Gewicht von nur 8,2 kg liegt. Auch Frauen und Senioren können beschwerdefrei agieren. Die Arbeitstiefe lässt sich auf eine unkomplizierte Weise – über einen Drehregler am Radwerk – anpassen. In der tiefsten Einstellung dringt die Walze stolze 9 mm in den Untergrund ein.

Festhalten kann man des Weiteren, dass dieses Modell perfekt für kleine Rasenflächen bis 300 m² geeignet ist. Es agiert selbst auf engstem Raum noch wendig und flexibel. Für großflächige Arbeiten reichen die vorhandene Arbeitsbreite von 31 cm und der 1200-Watt-Motor eher noch nicht aus. Hier würde schlichtweg zu viel Zeit verstreichen.

Alles in allem ist der GC-ES 1231/1 ein günstiger Elektro Vertikutierer von Einhell. Er eignet sich bestens für offene sowie kleine Flächen. Zu Beginn musst Du weder einen Akku laden, noch Kraftstoff einfüllen, sondern lediglich das Kabel im gewöhnlichen Netzstrom platzieren. Anschließend erwartet Dich ein kräfteschonender sowie intuitiver Umgang. Das Gerät lässt sich wahlweise auch mit einem Fangkorb oder einer feinen Lüfterwalze betreiben. Die Kunden sind mit dem Preis-/Leistungsverhältnis zufrieden.

Einhell Akku Vertikutierer-Lüfter GE-SC 35/1

Akku GE-SC 35/1 Li

Wenn Du auf ein Kabel verzichten, aber dennoch in den Genuss der Vorteile eines elektrischen Motors kommen möchtest, ist ein Akku Vertikutierer genau die richtige Wahl. Ein beliebtes Modell ist hier der Einhell GE-SC 35/1 Li Solo .

Die Lieferung erfolgt wahlweise im Einzelnen oder inklusive zweier Akkus und dem passenden Ladegerät. Da sich die Arbeitsbreite auf probate 35 cm beläuft und ein kräftiger, bürstenloser Motor verbaut ist, kannst Du Flächen bis 500 m² in einen angenehmen Zeitraum Vertikutieren. Separat kann eine Lüfter-Walze nachgerüstet werden und bei Bedarf werkzeuglos ein- sowie ausgebaut werden. Die beiden 18V-Akkus lassen sich in allen Power-X-Change-Werkzeugen des Herstellers verwenden.

Dass sich die Handhabung kräfteschonend gestaltet, gewährleistet u.a. ein geringes Gewicht von 9,7 kg. Zudem kannst Du den Holm an Deine eigene Körpergröße anpassen und dementsprechend stets eine rückenschonende Haltung einnehmen. Die Arbeitshöhe lässt sich darüber hinaus komplikationsfrei über einen Hebel einstellen. Nach der Nutzung kannst Du des Weiteren den Holm vollständig abklappen, wodurch der Transport erleichtert wird und sich die Lagerung besonders platzsparend gestaltet.

Insgesamt ist der GE-SC 35/1 Li Solo ein zurecht beliebter Akku Vertikutierer von Einhell. Er lässt sich in jedem noch so entlegenen Winkel einsetzen und verspricht eine maximale Bewegungsfreiheit. Trotz der kompakten Maße können auch mittelgroße Rasenflächen schon zügig vom Unrat befreit werden. Dafür sorgen der bürstenlose Motor (kräftig & platzsparend) sowie die kombinierte Spannung von 36V.

Einhell Benzin-Vertikutierer GC-SC 2240 P

Benzin GC-SC 2240 P

Benzin Vertikutierer bleiben gegenwärtig die erste Wahl beim Vertikutieren sehr großer Flächen. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang der Einhell GC-SC 2240 P .

Dieser Vertikutierer wartet mit einem 3 PS leistenden 4-Takt-Motor auf. Jener kann auch dichten Rasenfilz problemlos entfernen. Dass dies zügig gelingt, begünstigt die Schnittbreite von 40 cm. Laut Hersteller kannst Du bis zu 1200 m² Rasenfläche effizient auf Vordermann bringen. Lobenswerterweise lässt sich die Arbeitstiefe hier gleich 8-fach verstellen. Dies gelingt über einen robusten Metall-Hebel.

Grundsätzlich ist dieses Gerät sehr robust verarbeitet. Das Chassis besteht aus beständigem Stahlblech und macht dementsprechend auch den Kontakt mit etwaigen Hindernissen unbeschadet mit. Die haltbaren Komponenten wirken sich allerdings auf das Eigengewicht aus, welches bei nicht unwesentlichen 30 kg liegt. Frauen und Senioren ist das Gerät deshalb eher nicht zu empfehlen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der GC-SC 2240 P ein leistungsfähiger Benzin Vertikutierer von Einhell ist. Er ist bestens für die komplikationsfreie Pflege stark verwachsener und großer Rasenflächen geeignet. In Sachen Bedienkomfort und Lautstärke müssen jedoch die typischen Abstriche gemacht werden. Highlights sind u.a. die 8-fach verstellbare Arbeitsbreite sowie der kräftige 3-PS-Motor.

Einhell Vertikutierer – Darauf kommt es im Allgemeinen an

Antrieb

Einhell bietet Vertikutierer in allen gängigen Bauformen an. Diese unterscheiden sich nicht großartig durch ihre Funktionalität, sondern viel mehr durch ihren Antrieb. Generell differenziert man zwischen 3 verschiedenen Antrieben: elektrischen Kabel-Vertikutierern, Akku-Vertikutierern und Benzin-Vertikutierern. Alle versprechen dabei gleichermaßen Vorteile wie auch Nachteile.

Ein Vertikutierer mit Kabel gilt als besonders preiswert. Derartige Modelle lassen sich sofort in Betrieb nehmen und können quasi permanent mit Energie versorgt werden. Dazu muss sich allerdings ein Netzanschluss in der Nähe befinden. Gemeinhin schränkt das Kabel die Bewegungsfreiheit ein und kann als störend empfunden werden. Im Allgemeinen ist der zum Einsatz kommende Elektromotor verschleißarm und stößt keine ungesunden Abgase aus.

Akku Vertikutierer gewinnen nach und nach immer mehr Marktanteile. Sie kombinieren die Bewegungsfreiheit eines Benziners mit den Vorzügen eines elektrischen Motors. Häufig sind derartige Geräte besonders leichtgewichtig, sodass auch Frauen und Senioren einen hohen Komfort im Umgang erwarten dürfen. Außerdem hält sich Geräuschkulisse arg in Grenzen. Von Nachteil sind eine eher eingeschränkte Flächenleistung sowie generell die Tatsache, dass für harte Böden oft nicht genügend Power vorhanden ist.

Ein Benzin Vertikutierer ist eine empfehlenswerte Lösung für Flächen jenseits von 1000 m² sowie generell für große Widrigkeiten. Der kräftige Verbrennungsmotor bricht auch nach längerer Zeit nicht in der Leistung ein. Dafür müssen allerdings eine erhöhtes Lautstärke und ein gewisser Wartungsaufwand in Kauf genommen werden. Darüber hinaus sind Benziner tendenziell eher sperrig und im Betrieb natürlich nicht gerade umweltschonend.

Leistung

Die Leistung muss zwingend zu den Anforderungen vor Ort passen. Prinzipiell gilt, je größer die zu pflegende Fläche ist und je härter der Boden beschaffen ist, desto mehr Power wird benötigt.

Wie bei anderen Herstellern, verspricht ein Einhell Benzin Vertikutierer per se am meisten Kraft. Wie es um jene bestellt ist, lässt sich durch einen Blick auf die PS-Zahl und die Umdrehungen des Motors schließen. Je höher beides ausfällt, desto konsequenter lassen sich große Widerstände überwinden.

Bei den Elektro-Modellen kann die Wattzahl ein Verheiß für die abrufbare Power sein. Sie definiert zwar in erster Linie nur den Stromverbrauch, jedoch kann eine hohe Energieaufnahme/Zeiteinheit auch mit einem Mehr an Power einhergehen. Darüber hinaus ist auch hier ein Blick auf die Motordrehzahl interessant.

Wie bereits angedeutet, sind Akku Vertikutierer herstellerübergreifend noch nicht so leistungsfähig. Das muss aber kein Problem sein, wenn Du ein solches Exemplar auf einer kleinen Fläche mit moderatem Bewuchs zum Einsatz bringst. Ein Indikator für eine probate Kraftentfaltung ist hier eine vergleichsweise hohe Akku-Spannung. Die Einhell Akku Vertikutierer arbeiten mit zwei 18V-Akkus, wodurch eine kombinierte Spannung von 36V entsteht.

Neben dem Motor, beeinflusst außerdem der Aufsatz die Leistung im Betrieb. Eine Feder-Walze kann einfach per se nicht so intensiv auf den Unrat einwirken, wie es die Zinken einer Stahl-Walze tun. Daher solltest Du Deinen Rasen im Frühjahr auch immer zuerst Vertikutieren und dann erst Lüften.

Arbeitsbreite & Arbeitstiefe

Auch die Arbeitsbreite ist von Relevanz. Sie beeinflusst zu weiten Teilen die Flächenleistung. Je breiter die Walze ist, desto schneller lassen sich große Flächen pflegen. Gleichermaßen macht ein breiter Aufsatz das Gerät sperriger. In engen Nischen und verwinkelten Passagen macht daher die Verwendung eines kompakten Modells mehr Sinn, um wirklich alle Stellen souverän abfahren zu können.

Bei einem Einhell Vertikutierer kann sich die Arbeitsbreite zwischen 31 und 40 cm bewegen. Damit einhergehend lassen sich quasi alle Gegebenheiten probat abdecken.

Ganz wichtig ist außerdem die Arbeitstiefe. Experten raten dazu, dass der Aufsatz die Grasnarbe immer nur leicht touchiert. Dadurch können ernsthafte Schäden am Grün bestmöglich vermieden werden. Zumeist werden 3 mm vollkommen ausreichen. Wenn Du tiefe Wurzeln entfernen möchtest, solltest Du Dich langsam vortasten.

Gute Ergebnisse gelingen beim Vertikutieren im Übrigen nur, wenn der Rasen in einem halbwegs normalen Gesundheitszustand ist. Ist er durch Nährstoffmangel oder durch starke Verwässerung angeschlagen, kann das Vertikutieren zu beanspruchend sein. Des Weiteren ist es hilfreich, den Rasen vor dem Vertikutieren auf eine Höhe von 4 cm oder weniger abzumähen.

Fangkorb

Je nach Modell, wird ein Einhell Vertikutierer entweder mit oder ohne Fangkorb ausgeliefert. Jener kann sehr nützlich sein, denn dank ihm musst Du den Unrat nicht nachträglich händisch entfernen. Das spart Zeit und Aufwand.

Der Fangkorb wird unkompliziert ein- und ausgehängt. Seine Größe sollte zur Größe der Rasenfläche passen. Je größer sie ist, desto mehr Volumen ist hilfreich, denn in diesem Fall musst Du nicht so viele Unterbrechungen zum Entleeren einlegen. Große Körbe machen das Gerät allerdings sperriger, weshalb in schmalen Bereichen eher kompakte Körbe vorteilhaft sind.

Moos und Rasenfilz verfügen in komprimierter Form über ein verhältnismäßig hohes Eigengewicht. Für Frauen und Senioren machen daher kleine Körbe mehr Sinn. Alternativ kannst Du den Korb selbstredend auch einfach verfrüht entleeren, um nicht so viel Gewicht schleppen zu müssen.

Handhabung

Selbstredend sollte sich die Handhabung von einem Vertikutierer so komfortabel wie möglich gestalten. Dann fühlt sich die Nutzung nicht wie lästige Arbeit an und kann gegebenenfalls sogar Spaß machen. Die Firma Einhell ist bemüht, Dir einen hohen Komfort zu bescheren.

Zu einem kräfteschonenden Umgang trägt natürlich in erster Linie ein leichtes Eigengewicht bei. Gleich zwei Einhell Vertikutierer bringen weniger als 10 kg auf die Waage. Jene lassen sich auch von Frauen und Senioren spielend führen. Generell wiegen die elektrischen Ausführungen weniger als die Benziner. Letztere verfügen dafür über kugelgelagerte sowie besonders große Räder, welche so leichtgängig – wie es eben physikalisch möglich ist – laufen.

Weiterhin kann der Holm zumeist in der Höhe variabel an die eigene Körpergröße angepasst werden. Dadurch lässt sich eine aufrechte Haltung bei kleinen wie großen Personen gewährleisten, sodass Rückenbeschwerden bestmöglich verhindert werden können.

Die Griff-Flächen sind bei einem Einhell Vertikutierer – bis auf wenige Ausnahmen – durchweg gummiert, was bei so manch anderem Hersteller längst kein Standard ist. Die Gummierung reduziert die Vibrationen des Motors und verhindert zudem die Bildung von Schwielen.

Während elektrische Modelle besonders einfach starten, muss ein Benziner erst einmal sowohl mit Kraftstoff, als auch mit Öl versorgt werden. Zudem kann er nicht per Knopfdruck gestartet werden, sondern es muss ein Seilzug betätigt werden.

Manche Modelle können des Weiteren flexibel als Vertikutierer und als Lüfter Verwendung finden. Der Tausch der Walzen gelingt ohne Werkzeug.

Darüber hinaus kann der Transport und die Lagerung dadurch erleichtert werden, indem Du den Holm zusammenklappst. In diesem Falle legt selbst ein massiver Benzin Vertikutierer einen eher dezenten Eindruck hin.

Lautstärke

Die Lautstärke kann beim Vertikutieren in Wohngebieten von großer Bedeutung sein. Hier herrschen feste Grenzwerte vor, damit es nicht zu Belästigungen und Konflikten innerhalb der Nachbarschaft kommt. Ist die Geräuschkulisse übermäßig ausgeprägt, wirkt sich dies außerdem negativ auf Deinen Stresslevel und womöglich sogar auf Deine Gesundheit aus.

Ob Dein Wunschmodell leise agiert, erkennst Du am Schallpegel, welcher wiederum in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen wird. Im Allgemeinen sollten Erwachsene ab 85 dB einen Gehörschutz anlegen. Das Gehör von Kindern kann bereits früher geschädigt werden, weshalb sie insbesondere beim Betrieb von Bezinern einen gebührenden Abstand einhalten sollten.

Ein Einhell Vertikutierer kann, je nach Modell, leise oder laut sein. Das hängt in erster Linie vom Motor ab. Während Benziner immer vergleichsweise unangenehm sind, können Akku-Modelle besonders leise sein. Letztere können deshalb sogar zumeist komplikationsfrei während der Mittagszeit betrieben werden. Die geringe Lautstärke kommt aber nicht von ungefähr, denn schließlich ist der Elektromotor hier standardmäßig klein und eher schwach.

Einhell Vertikutierer – Es gibt Vor- & Nachteile

Die Vertikutierer von Einhell warten mit diversen Vorzügen auf. Sie lassen sich schnell in Betrieb nehmen und intuitiv bedienen. Zudem gibt es überraschend preiswerte Ausführungen. Jeder Anspruch kann hier allerdings nicht zufriedengestellt werden. Damit Du das Für und Wider zügig abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Tabelle erstellt:

Vorteile

  • Deutsche Firma
  • Probate Auswahl aus allen gängigen Bauformen
  • Auch für kleines Budget geeignet
  • Sowohl für kleine, mittelgroße als auch große Rasenflächen geeignet
  • Höhenverstellbarer Holm und gummierte Griffe sorgen für hohen Komfort
  • Große Räder erleichtern nicht nur das Manövrieren, sondern schonen auch zusätzlich die Grasnarbe
  • Arbeitstiefe lässt sich unkompliziert per Hebel einstellen
  • Bürstenloser Motor sorgt auch bei elektrischen Modellen für ordentlich Power
  • Teils können Geräte zusätzlich als Rasenlüfter agieren (Aufsatz lässt sich ohne Werkzeug austauschen)
  • Power-X-Change-Akkus sind mit vielen, weiteren Tools des Herstellers kompatibel
  • Um platzsparende Lagerung zu gewährleisten, kann Holm komplett zusammengelegt werden

Nachteile

  • Verarbeitung preiswerter Ausführungen lässt teils zu wünschen übrig
  • Qualität kann nicht mit Top-Marken, wie Husqvarna oder Stihl, mithalten

So gelingt der Umgang mit dem Einhell GC-SC 2240 P

> Einhell Rasenmäher

> Einhell Akku Rasenmäher

> Einhell Akku Heckenschere

> Einhell Rasentrimmer

> Einhell Akku Rasentrimmer

> ALKO Vertikutierer

> Makita Vertikutierer


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.