Skip to main content

Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze

Das gilt es bei der Auswahl zu beachten

Wer im Garten Probleme mit Rasenfilz hat, sollte sich einen Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze zulegen. Dieser entfernt das Unkraut und sorgt dafür, dass Luft, Wasser und Sonnenlicht zur Rasenpflanze durchdringen. Die Belohnung ist dann ein gesundes und dichtes Rasenbild.

Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze

Welcher Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze für Dich geeignet ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, worauf man bei der Auswahl achten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze – 3 Modelle in der Vorstellung

AL-KO Combi Care 38 E

Elektro Rasenmäher mit Lüfterfunktion

Beim AL-KO Combi Care 38 E  handelt es sich um einen Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze. Zum Lieferumfang gehören 2 Walzen. Eine grobe Vertikutierer-Walze, die mit 14 Stahlzinken bestückt ist, und eine feine Lüfterwalze, die mit 24 Stahlfedern ausgestattet ist. Somit ist es sowohl möglich, sehr groben Filz effektiv zu entfernen, als auch den Boden aufzulockern, sodass wichtige Nährstoffe zu den Rasenwurzeln durchdringen. Die Walzen können praktischerweise ohne Werkzeug ausgetauscht werden.

Der Motor leistet 1300 Watt und ist somit kräftig genug, um auch unter Widrigkeiten zuverlässig zu arbeiten. Er wird dank eines großen Luftschlitzes belüftet und überhitzt daher auch bei längeren Arbeiten nicht. Die Schnittbreite beläuft sich auf 38 cm. Der Hersteller empfiehlt das Gerät damit für Flächen bis 800 m². Zum weiteren Lieferumfang gehört ein Fangkorb, der ein Volumen von 55 Litern aufnimmt. Somit muss man auch bei ausgeprägtem Rasenfilz nicht zu viele Pausen einlegen, was letztlich Zeit spart.

Die Arbeitstiefe lässt sich 5-fach verstellen. Beim Vertikutieren gilt es zu beachten, dass die Rasenfläche nur leicht angeritzt wird, sodass die Gräser keinen Schaden nehmen. Beim Lüften kann eine niedrigere Tiefe verwendet werden. Weil die Einstellung zentral vorgenommen wird, geht das Verstellen sehr einfach und schnell.

Für eine ausgeprägte Ergonomie wird ebenfalls gesorgt. Der Elektro Mäher wiegt lediglich 14 kg und lässt sich daher sehr einfach handhaben. Auch Frauen und Senioren können ihn ohne großen Kraftaufwand manövrieren. Selbst in einer Hanglage kann er noch souverän geführt werden. Weiterhin kann der Führungsholm in der Höhe verstellt und damit an die Körpergröße angepasst werden.

Zudem gibt es eine Sicherheitsanzeige. Fährt ein grüner Stift sichtbar aus, weißt Du, dass die Walze korrekt eingebaut wurde und über einen stabilen Sitz verfügt.

Alles in allem ist der AL-KO Combi Care ein empfehlenswerter Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze. Da er zudem eine Vertikutierer-Walze besitzt, kann man den Rasen umfassend pflegen. Beim Vertikutieren wird der grobe Rasenfilz entfernt, während der Rasen durch das Lüften Flüssigkeit und Nährstoffe optimal aufnehmen kann. AL-KO ist ein deutsches Familienunternehmen. Hier wird definitiv Wert auf Qualität, Funktionalität und Sicherheit gelegt.

HECHT Elektro-Vertikutierer 1538

Elektro Rasenmäher mit Vertikutierer

Der HECHT 1538  ist ein Elektro Rasenmäher mit Lüfterfunktion. Er verfügt über einen kräftigen Motor, der 1500 Watt leistet. Die Schnittbreite beläuft sich auf 34 cm. Der Hersteller empfiehlt den Mäher für Rasenflächen bis 1200 m². Auch dieses Gerät ist mit 2 Walzen ausgestattet – einer für das Vertikutieren und einer für das Lüften.

Die Vertikutierer-Walze ist mit 20 Stahlmessern ausgestattet. Bei der Lüfterwalze übernehmen hingegen 44 feine Krallen die Arbeit. Die Arbeitstiefe lässt sich 4-fach, zwischen -1,2 cm und 0,5 cm, verstellen. Beim Vertikutieren sollte man stets im positiven Bereich bleiben, damit die Grasnarbe nicht durch die groben Messer beschädigt wird. Zum Lüften kann die volle Tiefe gefahren werden.

Beide Walzen lassen sich mit wenigen Handgriffen einbauen und wieder ausbauen. Mittels Vertikutierer kann die Rasenfläche auch von sehr hartnäckigen Verfilzungen (Moos, Unkraut, Pilze) befreit werden. Anschließend kann der Boden durch die Lüfterwalze aufgelockert werden. Nachfolgend kann perfekt gewährleistet werden, dass die Gräser genügend Nährstoffe, Feuchtigkeit und Licht aufnehmen können.

Des Weiteren gehört ein Fangkorb zum Lieferumfang, der 50 Liter Schnittgut aufnimmt. Somit musst Du nur wenige Unterbrechungen während des Arbeitens einlegen. Das Gehäuse wird aus schlagfestem Kunststoff hergestellt und sorgt einerseits für ein leichtes Eigengewicht, andererseits für ein gewisse Robustheit. Der Mäher wiegt ca. 15 kg und lässt sich daher, ohne großen Kraftaufwand, führen. Auch körperliche Angeschlagene können den HECHT souverän handhaben.

Insgesamt ist der Hecht 1538 ein empfehlenswerter Elektro Rasenmäher mit Vertikutierer und Lüfterfunktion. Er verfügt über einen kräftigen Motor, der lange Arbeiten auf schwierigen Untergründen ermöglicht. Das Gerät lässt sich sehr kräfteschonend schieben und wenden. Für ein angenehmes Arbeiten sorgt außerdem der ergonomisch geformte Griff. Zudem befindet sich ein Tragegriff am Gerät, der das Transportieren wesentlich erleichtert.

Grizzly Elektro-Vertikutierer ERV 1800-37 ZV

Elektro Rasenmäher Lüfterfunktion und Vertikutierer

Auch die Marke Grizzly bietet mit dem Modell ERV 1800-37 ZV  einen Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze an. Die Leistung liegt bei soliden 1800 Watt. Damit kann die Walze auch hartnäckiges Moos und Unkraut entfernen. Die Arbeitsbreite beträgt 37 cm. Die Pflege von Grundstücken um 1000 m² lässt ich daher in einem angenehmen Zeitrahmen erledigen. Der zugehörige Fangkorb nimmt 45 Liter Schnittgut auf, was für die Pflege von kleinen und mittleren Flächen in Ordnung ist.

Er wird ebenfalls mit einer Lüfterwalze und einer Vertikutiererwalze ausgeliefert. Somit lässt sich der Rasen weitreichend pflegen. Die Vertikutierer-Walze ist mit 20 Messern bestückt und entfernt sämtlichen Unrat, der das Gedeihen der Rasenpflanzen einschränkt. Die Arbeitstiefe kann in diesem Zusammenhang auf bis zu 0,1 cm gestellt werden. Im Anschluss kannst Du mit der Lüfterwalze den Boden auflockern, sodass nachfolgend Nährstoffe, Flüssigkeit und Licht zur Rasenwurzel gelangen können. So kann der Rasen optimal atmen und wachsen.

Insgesamt lässt sich die Schnitthöhe 5-fach verstellen. Die Lüfterwalze darf tiefer arbeiten, weil sie feiner gestaltet ist und die Rasenwurzeln nicht beschädigt.

Es liegt eine umfassende Betriebsanleitung bei, die sämtliche Möglichkeiten übersichtlich erklärt.

Des Weiteren ist eine platzsparende Lagerung möglich, weil sich der Führungsholm einklappen lässt. Zur weiteren Ausstattung gehören außerdem ein Sicherheitsschalter, ein Überlastungsschutz, sowie eine Kabelzugentlastung.

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich beim Grizzly ERV 1800-37 um einen guten Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze handelt. Auch mit ihm ist es möglich, unerwünschte Pflanzen restlos zu entfernen und den Boden zu belüften. Der Rasen kann nachfolgend optimal mit Nährstoffen und Flüssigkeit versorgt werden. Dank des geringen Gewichts von ca. 16 kg, kann der Mäher sehr kräfteschonend manövriert werden.

Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze – Dann macht sein Einsatz Sinn

  • Es treten Moos, Pilze oder Unkraut auf
  • Der Boden fühlt sich zu hart an
  • Es handelt sich um einen Lehmboden
  • Der Rasen sieht ungesund und unterversorgt aus
  • Das Regenwasser zieht nicht ein, sondern bleibt auf der Fläche stehen

Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze – So funktioniert er

Eine Lüfterwalze ist mit feinen Klingen ausgestattet. Sie sitzt dort, wo sich normalerweise das Mähwerk befindet. Während des Arbeitens rotiert die Walze und schlägt dabei kleine Löcher in den Boden.

Die Klingen sind in ihrer Kompaktheit ungefährlich für die Grasnarbe. Sie lockern im Allgemeinen den Boden auf, sodass Regenwasser bis zur Rasenwurzel fließen kann. Auf diese Weise kann eine gute Versorgung mit Feuchtigkeit und Nährstoffen gewährleistet werden. Der Rasen dankt Dir diesen Umstand mit einem gesunden Wachstum.

Auch die Lichtzufuhr wird durch eine Lüfterwalze verbessert. Harte Böden lassen keine wichtigen Stoffe zur Rasenwurzel durch. Aus diesem Grund hat das Gras auf Lehmböden besonders viele Schwierigkeiten. Hier solltest Du ihm beim Gedeihen helfen.

Des Weiteren ist eine gewisse Durchlässigkeit wichtig, wenn man Düngemittel auftragen oder Mulchen möchte. Auch diese Methoden können den Gräsern nicht helfen, wenn der Boden zu hart ist.

Weil die Löcher einige Zentimeter tief sind, werden zudem Moos und Pilze von der Nährstoffzufuhr ausgeschlossen, denn ihre Wurzeln sitzen nicht so tief. Das Wasser fließt an ihnen vorbei.

Zusätzlich entfernt ein Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze Unrat, wie Moos, Pilze und altes Schnittgut. Wie bei ein normaler Mäher, besitzt auch ein solches Gerät einen Fangkorb. In diesem wird der Unrat komfortabel aufgefangen und kann dann anschließend entsorgt werden.

Elektro Rasenmäher mit Lüfterwalze – Was ist der Unterschied zwischen Lüften und Vertikutieren?

Das Vertikutieren eignet sich für das Entfernen von grobem Rasenfilz. Hier kommen keine feinen Klingen zum Einsatz, sondern große Zinken. Sie entfernen Moos, Pilze und Co. besonders schnell und effektiv. Wer dementsprechend von einem ausgeprägten Rasenfilz betroffen ist, sollte erst einmal mit einem Vertikutierer arbeiten. Daher ist es auch ratsam, im Frühling mit einem Vertikutierer vorzuarbeiten.

Elektro Rasenmäher mit Vertikutierer Test

Vertikutierer entfernen besonders schnell, viel Rasenfilz. Da sie viel gröber arbeiten, können sie aber gefährlich für den Rasen sein, wenn sie zu tief laufen.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass ein Vertikutierer kein Bodenbearbeitungsgerät ist. Er darf mit dem Boden nur leicht in Kontakt geraten. Andernfalls beschädigen die groben Stahlzinken die Grasnarbe und alle positiven Effekte sind dahin.

Die Lüfterfunktion kommt zum Einsatz, wenn die groben Widrigkeiten an der Oberfläche beseitigt sind oder grundsätzlich nicht so ausgeprägt sind. Sie dient nicht primär dem Entfernen von grobem Unrat, sondern ebnet dem Rasen den Weg, gesund und dicht wachsend zu gedeihen. Die Lüfterwalze darf in den Boden eindringen, weil sie die Rasengewächse nicht so stark beeinträchtigt. Die entstehenden Löcher ermöglichen die Zufuhr von Wasser und Nährstoffen.

Es ist vorteilhaft, dass es mittlerweile einige Kombi-Geräte auf dem Markt gibt. Sie werden mit 2 Walzen ausgeliefert. Die grobe Vertikutierer-Walze eignet sich dafür, den Rasenfilz an der Oberfläche zu entfernen. Anschließend kann die feine Lüfterfunktion verwendet werden, um den Boden aufzulockern. So ist es möglich, dass sämtliche Nährstoffe und ausreichend Flüssigkeit zu den Rasenwurzeln gelangen. Der Rasen wird es Dir danken, indem er in einem ausgeprägten Grün erstrahlt und sehr dicht wächst. Wird das Lüften regelmäßig wiederholt, kann ihm das Unkraut auch keine Nährstoffe mehr „klauen“.

Siehe auch:

> Elektro Rasenmäher mit Radantrieb

> Elektro Rasenmäher mit Mulchfunktion


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.