Skip to main content

Festool Akkuschrauber

1A Qualität mit den Akku Bohrschraubern von Festool

Die Firma Festool stammt aus Baden-Württemberg und besteht seit fast 100 Jahren. Das Unternehmen hat sich der Fertigung von Profi-Werkzeugen verschrieben. Wer ein Produkt dieses Herstellers erwirbt, erwartet sicherlich nur das Beste. Ein Festool Akkuschrauber soll da keine Ausnahme sein. Die Geräte werden nach höchsten Ansprüchen hergestellt und sind eine perfekte Lösung für den Dauereinsatz im Gewerbe. Sie arbeiten entweder mit einem 18V-Akku oder einem 10,8V-Akku.

Festool Akkuschrauber

Nachfolgend stellen wir Dir vor, welcher Akkuschrauber von Festool eine gute Wahl ist. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Festool Akkuschrauber – Diese Modelle sind zu empfehlen

Festool CXS

CXS Akku Bohrschrauber

Obwohl es sich bei den Festool Akkuschraubern eindeutig um robuste Profi-Werkzeuge handelt, können manche Modelle extrem handlich sein. Ein gutes Beispiel ist hier der Festool CXS .

Es handelt sich bei diesem Modell um einen 10,8V-Akkuschrauber. Er wird u.a. mit einem praktischen Transportkoffer (Systainer), zwei 2,6-Ah-Akkus und einem Ladegerät ausgeliefert. Selbst inklusive Akku wiegt das Gerät noch leichte 900 g. Dementsprechend kann es oberhalb der Schultern noch absolut komfortabel geführt werden. Neben dem klassischen 10-mm-Schnellspannbohrfutter, ist auch ein sog. CENTROTEC Bithalter vorhanden. Letzterer verfügt an sich schon über einen sehr geringen Durchmesser, weshalb zuverlässig in schmalen Bereichen gearbeitet werden kann.

Die Leistung lässt sich in 2 Gängen und 12 Drehmoment-Stufen verstellen. In der Spitze liegt das Drehmoment bei 16 Nm, weshalb dieser Akku Bohrschrauber eher für filigrane Arbeiten geeignet ist. Trotzdem lassen sich schon bis zu 8 mm große Löcher in Stahl machen. Der Hersteller empfiehlt den Akkuschrauber vor allem zur Möbel- und Küchen-Montage sowie gemeinhin für leichte Bohr- und Schraubarbeiten.

Im Gesamten ist der CXS ein handlicher Akkuschrauber von Festool. Er wiegt einsatzbereit weniger als 1 kg und verspricht daher einen kräfteschonenden Umgang. Seine Vorteile spielt er insbesondere dann aus, wenn viele, kleine Arbeiten erledigt werden müssen. Hier arbeitet das Gerät absolut präzise. Es können aber durchaus auch mal anspruchsvollere Aufgaben erledigt werden. Die Kunden sind mit diesem Modell sehr zufrieden.

Festool TXS

TXS Test Erfahrungen

 

Die Akkuschrauber von Festool lassen sich universell einsetzen. Ein flexibles Modell für zuhause und das Gewerbe ist dabei der Festool TXS .

Dieser Akkuschrauber hat die gleichen Leistungswerte wie das Modell CXS. Er fällt allerdings kompakter aus. Wenn es also um die Arbeit auf engstem Raum, wie innerhalb eines Hängeschranks, geht, ist dieses Modell zu favorisieren. Es wird ebenfalls in einem umfassenden Set ausgeliefert, wozu unter anderem ein 10-mm-Schnellspannbohrfutter, zwei 2,6-Ah-Akkus und eine Systainer-Box gehören. Montiert wiegt auch dieser Akku Bohrschrauber weniger als 1 kg.

Zur weiteren Ausstattung gehören ein variabel ein- und ausschaltbares LED-Licht und ein Gürtelhaken. Außerdem verfügt der Akku über einen Kapazitäts-Anzeige. Im Bohrfutter können Bohrer ab einem Durchmesser von 1 mm befestigt werden. Eine intelligente Drehmomentabschaltung verhindert im Übrigen ein krampfhaftes Überdrehen des Bits.

Alles in allem ist der TXS ein bewährter Akkuschrauber von Festool. In seiner kompakten T-Form eignet er sich gut für die Arbeit in schmalen Gefilden. Highlights sind u.a. die flexible Werkzeugaufnahme, das vorderseitige LED-Licht und die Drehmomentabschaltung. Über einen Winkelvorsatz kannst Du nahezu jede, schwer zugängliche Nische zuverlässig bearbeiten.

Festool DRC 18/4

DRC 18/4 18V

Gerade für höchste Ansprüche ist ein Festool Akkuschrauber zu empfehlen. Das aktuell leistungsfähigste Modell des Herstellers ist der Festool DRC 18/4 .

Das Gerät arbeitet mit einem 18V-Akku. Je nach Auswahl, sind gleich zwei derartige Exemplare im Lieferumfang enthalten. Sie verfügen über eine Kapazität von 4 Ah und 5,2 Ah. Somit kannst Du über lange Zeit unterbrechungsfrei arbeiten. Obwohl sich das Drehmoment auf bis zu 60 Nm beläuft, wiegt der Schrauber inklusive 5-Ah-Akku nur 1,9 kg. Um das Eigengewicht gleichmäßig auf beide Arme zu verteilen, kannst Du wahlweise den beiliegenden Zusatzhandgriff montieren.

Mit diesem Akku Bohrschrauber kannst Du 10 mm dicke und 30 cm lange Schrauben komplikationsfrei eintreiben sowie entfernen. Außerdem lassen sich bis zu 50 mm große Löcher in Holz sowie bis zu 13 mm große Löcher in Stahl bohren – Mit dem 13-mm-Schnellspannbohrfutter stehen Dir viele Möglichkeiten offen. Weil gleich 4 Gänge vorhanden sind, ist es übrigens möglich, auch mit diesem Modell recht gefühlvoll zu arbeiten.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der DRC 18/4 ein hochwertiger sowie leistungsfähiger Akkuschrauber von Festool ist. Dieser Kraftprotz kommt mit nahezu jeder Aufgabe perfekt zurecht – Egal ob große Herausforderung auf freier Fläche oder der Arbeit auf engstem Raum. Dementsprechend hoch fällt allerdings auch der Preis aus. Das Gerät richtet sich eher nicht an Heimwerker. Wer im Gewerbe hingegen effizient und flexibel vorankommen möchte, trifft eine gute Wahl. Die Kunden sind zu weiten Teilen begeistert.

Festool Akkuschrauber – Darauf solltest Du grundsätzlich achten

Auswahlmöglichkeiten & Antrieb

Derzeit bietet das Traditionsunternehmen Festool 6 verschiedene Akku Bohrschrauber an. Mit diesen kann wahlweise geschraubt oder gebohrt werden. Die Energie wird entweder durch einen 10,8V-Akku oder einen 18V-Akku bereitgestellt.

Optisch ähneln die Geräte teils einer normalen Bohrmaschine. Der Kopf kann mitunter komplett ausgetauscht werden, sodass ein klassischer Bohrschrauber z.B. zu einer Winkelbohrmaschine wird (Winkelvorsatz).

Bei den Akkus setzt Festool ausschließlich auf die hochwertige Lithium-Ionen-Technologie. Jene ist zwar nicht gerade günstig, doch dafür mit einzigartigen Vorteilen verbunden. Da es keinen Memory-Effekt gibt, versprechen derartige Akkus eine lange Haltbarkeit. Außerdem findet nur eine geringe Selbstentladung statt. Ebenfalls praktisch ist die Tatsache, dass eine hohe Energiedichte vorliegt. Dadurch können die Akkus – bei einer vergleichsweise hohen Kapazität – kompakt und leicht konzipiert werden.

Die verfügbare Akku-Kapazität bewegt sich zwischen 2,6 und 6,2 Ah (Amperestunden). Je höher der Zahlenwert ausfällt, desto länger kannst Du unterbrechungsfrei arbeiten. Gleichzeitig nehmen jedoch das Eigengewicht, die Ausmaße und der Preis ebenso zu. Die 18V-Akkus besitzen im Übrigen stets eine dreistufige Kapazitäts-Anzeige. Je mehr LEDs aufleuchten, desto voller ist der Akku derweil.

Alle 18V Akku Bohrschrauber von Festool verfügen darüber hinaus über einen bürstenlosen Motor (Engl. Brushless). Dieser ist besonders leistungsfähig, denn es gibt keine ausgeprägten Reibungsverluste. Zudem gelten BL-Motoren als kompakt und langlebig. Weil keine Kohlebürsten vorhanden sind, können eben jene natürlich auch nicht verschleißen.

Leistung

Das Leistungsvermögen hat immer eine entscheidende Rolle inne. Es muss zwingend zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Ansonsten kann das jeweilige Vorhaben nicht wie gewünscht in die Tat umgesetzt werden. Um auf der sicheren Seite zu sein, macht es in diesem Zusammenhang Sinn, sich mehrere Parameter anzuschauen.

Für die Nutzung als Schrauber ist vor allem ein Blick auf das Drehmoment von Nutzen. Es wird in der Einheit Nm (Newtonmeter) ausgewiesen. Je höher der Zahlenwert ausfällt, desto längere sowie dickere Schrauben können eingetrieben und entfernt werden. Ein Festool Akkuschrauber kann, je nach Modell, bis zu 60 Nm bereitstellen. Andere Markenhersteller können hier zugegebenermaßen bis in’s dreistellige Segment vorstoßen – jedoch reichen auch 60 Nm schon dazu aus, komplikationsfrei XXL-Schrauben (10×300 mm) zu versenken.

Du kannst das Drehmoment bei Festool in 2-4 Gängen und diversen Drehmoment-Vorwahlstufen variieren. Im 1. Gang steht die größte Power zur Verfügung. In den hohen Gängen dreht der Motor schneller, entfaltet aber weniger Kraft. Letzteres ist ideal dazu geeignet, kleine Schrauben absplitterungsfrei in Holz und Kunststoff zu versenken. Mit einem hohen Drehmoment würden kleine Schrauben unkontrolliert tief im Material verschwinden.

Die maximalen Bohrdurchmesser in Holz und Stahl werden bei einem Festool Akkuschrauber stets ausgewiesen. In der Spitze kannst Du 50 mm große Löcher in Holz (Mittels Forstnerbohrer) sowie bis zu 13 mm große Löcher in Stahl machen.

Auch die Akku-Spannung deutet die potenzielle Leistung an. Deshalb kannst Du davon ausgehen, dass die 18V Akkuschrauber den 10,8V Schraubern stets überlegen sind.

Die Wattzahl ist im Übrigen kein zuverlässiger Indikator für die Leistung. Sie definiert nämlich nur den Stromverbrauch. Im Segment der Akku Bohrschrauber wird sie nur selten ausgewiesen, was auch gut so ist. Früher und zum Teil heute noch, wurden hohe Wattzahlen nämlich als Lockmittel eingesetzt. Wie viel Verluste durch Reibung und Co. bestehen, wird im Einzelnen natürlich nicht verraten.

Bohrfutter

Das Bohrfutter hat einen großen Einfluss auf die Einsatzmöglichkeiten und den Komfort. Festool setzt bei allen Akkuschraubern auf ein sog. Schnellspannbohrfutter. Jenes bietet Dir den bestmöglichen Komfort. Es lässt sich nämlich intuitiv mit einer Hand aufdrehen sowie verschließen. Den Einsatz separaten Werkzeugs bedarf es nicht.

Während die 18V Akkuschrauber von Festool ein 13-mm-Schnellspannbohrfutter besitzen (Aufnahme von 1,5-13 mm), kommt bei den 10,8V Akkuschraubern ein 10-mm-Schnellspannbohrfutter (Aufnahme von 1-10 mm) zum Einsatz. Wenn Du einen passenden Winkelvorsatz hast, kannst Du flexibel Bohren, Schrauben, Winkelbohren sowie Winkelschrauben.

Neben dem Schnellspannbohrfutter, wird ein Festool Akkuschrauber teils zusätzlich mit einer CENTROTEC Aufnahme ausgeliefert. Diese läuft sehr schmal zu, weshalb Du mit ihr Schrauben gut in kleinen Löchern versenken kannst.

Handhabung

Der Umgang mit einem Akku Bohrschrauber soll sich natürlich bestmöglich komfortabel gestalten. In diesem Fall kannst Du Dich vollends der jeweiligen Aufgabe widmen und effiziente sowie präzise Ergebnisse erwarten. Außerdem beschränken sich körperliche Beschwerden dann auf ein Minimum.

Großen Einfluss auf die Handhabung hat selbstredend das Eigengewicht. Ein Festool Akkuschrauber wiegt inklusive Akku teils unter 1 kg. Solche Exemplare lassen sich auch von Frauen sowie Senioren noch mühelos oberhalb der Schultern führen. Sogar die leistungsfähigen 18V Akku Bohrschrauber wiegen noch moderate 1,5-1,9 kg.

Zu einem hohen Bedienkomfort kann außerdem ein Zusatzhandgriff beitragen. Über jenen ist es möglich, das Eigengewicht gleichmäßig auf beide Arme zu verteilen. Selbstverständlich sind die Griff-Flächen gummiert, damit keine Druckgefühle oder gar Schwielen in der Innenhand entstehen.

Gemeinhin gelingt der Umgang ohne den Einsatz weiterer Werkzeuge. Das Öffnen und Schließen des Bohrfutters, das Befestigen des Winkelvorsatzes, das Umstecken des Gürtel-Clips – alles kann mit den eigenen Händen erledigt werden.

Darüber hinaus befinden sich sämtliche Bedienelemente dort, wo man es auch von anderen Herstellern kennt. Eindeutige Symbole helfen Dir dabei, Dich sofort mit dem Gerät nach Wahl zurechtzufinden.

Funktionalität

Ein Festool Akkuschrauber kann mit besonderen Merkmalen aufwarten, welche den Komfort, die Einsatzmöglichkeiten und die Sicherheit verbessern. Welche Ausstattungsmerkmale nützlich sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Zunächst kannst Du klassisch das Drehmoment an einem Vorwahlring einstellen. Je höher der Zahlenwert ausfällt, desto mehr Drehmoment wird abgerufen. Hinzu kommt natürlich noch die Bohrstufe zum Bohren.

Weiterhin kann an der Geräte-Oberseite, je nach Modell, zwischen 2 und 4 Gängen hin- und hergeschaltet werden. Derart viele Gänge haben Seltenheitswert und zeugen davon, dass es gleichermaßen möglich ist, präzise wie kraftvoll vorzugehen.

Der Rechts- und Links-Lauf ist an einem Bolzen – nahe des Gasgebeschalters – umschaltbar. Die Drehzahl des Motors kannst Du, neben der Nutzung verschiedener Gänge, auch über Deinen Fingerdruck am Gasgebeschalter variieren.

Eine weitere Besonderheit bei den Festool Akkuschraubern ist die Tatsache, dass Du die vorderseitige LED wahlweise ein- und ausschalten kannst. Bei anderen Herstellern geht jene nur an, wenn eine gewisse Dunkelheit vorherrscht.

Wie bereits erwähnt, kann ein Gürtel-Clip vorhanden sein. Durch jene kannst Du Leitern und Gerüste sicher mit beiden Händen besteigen. Der Clip kann links wie rechts montiert werden, womit es keine Rolle spielt, ob man Links- oder Rechtshänder ist.

Dank des intelligenten Motormanagements wird die gesamte Elektronik eines Festool Akkuschraubers vor Überlastung und Überhitzung geschützt. Übermäßiger Verschleiß wird durch eine automatische Abschaltung präventiv verhindert.

Die 18V-Akkus von Festool haben zudem eine dreistufige Kapazitäts-Anzeige. Hinzu kommt eine Bluetooth-Verbindung, über welche die Akku-Tools mit einem Absaug-System verbunden werden können.

Preis

Natürlich hat auch der Preis stets einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung. Er sollte in einer fairen Relation zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Ist dies nicht der Fall, besteht nämlich ein erhöhtes Potenzial, enttäuscht zu werden. Je mehr Leistung gefordert ist und je haltbarer die Komponenten ausfallen sollen, desto mehr musst Du investieren. Gerade für die hohen Anforderungen im Gewerbe ist daher ein erhöhtes Budget gefordert.

Ein Festool Akkuschrauber ist alles andere als preiswert. Selbst die kleinsten Ausführungen haben allesamt eine UVP jenseits von 200 Euro. Dieser Umstand ist dem Hersteller und der Kundenklientel ohnehin egal. Hier geht es darum, höchste Ansprüche zu bedienen. Für Heimwerker sind die Geräte daher nicht unbedingt die naheliegendste Wahl.

Festool Akku Bohrschrauber – Er hat einzigartige Vorteile

Die Akkuschrauber von Festool warten mit einzigartigen Vorteilen auf. Ein gutes Beispiel ist die Tatsache, dass bis zu 4 Gänge vorhanden sein können. Dadurch ist es möglich, die Leistung sehr präzise abzustimmen. Zudem kann der Kopf teils ausgetauscht werden, sodass ein und dasselbe Gerät gleichermaßen als Bohrschrauber wie Winkelbohrmaschine agieren kann. Dennoch sind die Festool Akkuschrauber nicht immer eine adäquate Wahl. Damit Du ihr Für und Wider zügig abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Tabelle erstellt:

Vorteile

  • Bewährter Hersteller von Profi-Werkzeugen
  • Made in Europe (Deutschland und Tschechien; beide Standorte arbeiten nach gleichem Qualitätsstandard)
  • Wahlweise als Einzelgerät oder im vielseitigen Set erhältlich
  • Optimale Lösung für ambitionierte Handwerker und den Dauereinsatz im Gewerbe
  • Bürstenloser EC-TEC-Motor und Metallgetriebe sorgen für lange Haltbarkeit
  • Drehmoment von bis zu 60 Nm verfügbar, weshalb sich auch große Schrauben nutzen lassen
  • Drehzahl und Drehmoment lassen sich weitreichend verstellen
  • Erstaunlich kompakte Maße, sodass Arbeit auf engstem Raum gelingt
  • Selbst 18V Akkuschrauber wiegen inklusive Akku noch unter 2 kg, weshalb sich hoher Bedienkomfort einstellt
  • FastFix-Schnellspannbohrfutter ermöglicht werkzeuglosen sowie zügigen Aufsatz-Wechsel
  • Durch austauschbaren Kopf wird ein klassischer Bohrschrauber zu einer Winkelbohrmaschine
  • Über LED lässt sich jeder Winkel ausleuchten und im Folgenden souverän bearbeiten
  • Smarte Elektronik überwacht Temperatur, Spannung sowie Stromaufnahme und veranlasst bei übermäßiger Belastung automatische Abschaltung
  • Akkus können nicht nur über Kapazitäts-Anzeige, sondern zusätzlich auch über Bluetooth verfügen (Dadurch wird Verbindung mit anderen Tools möglich)
  • Systainer-Koffer können bei Bedarf mit den Systemen von Makita und Hitachi verbunden werden

Nachteile

  • Sehr hoher Anschaffungspreis (Für die meisten Heimwerker sind die Geräte schlichtweg „überdimensioniert“)

Festool DRC 18/4 im Praxis-Test

> Einhell Akkuschrauber

> Milwaukee Akkuschrauber


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.