Skip to main content

Kettensäge mit langem Schwert

Die besten Kettensägen mit langem Schwert

Um große Bäume erfolgreich fällen zu können, braucht man eine Kettensäge mit langem Schwert. Ein 50er Schwert gewährleistet beispielsweise, dass man Bäume mit einem Durchmesser von ca. einem Meter bewältigen kann. Natürlich muss dazu auch die richtige Leistung vorhanden sein. Wer regelmäßig mit einem solchen Gerät arbeiten möchte, sollte unbedingt einige Eigenschaften im Blick haben, welche den Komfort und die Ergebnisse maßgeblich fördern.

Kettensäge mit langem Schwert

Welche Kettensäge mit langem Schwert für Dich geeignet ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, worauf man bei der Auswahl in diesem Zusammenhang unbedingt achten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Kettensäge mit langem Schwert – 3 Modelle in der Vorstellung

TIMBERPRO Thermo-Kettensäge

Kettensäge mit 50er Schwert

Die TIMBERPRO Thermo  ist eine beliebte Kettensäge mit langem Schwert. Sie ist sehr preiswert aber dennoch zuverlässig. Das Schwert ist 50 cm lang, weshalb Du auch dicke Baumstämme erfolgreich durchsägen kannst. Dabei unterstützt Dich ein solide Leistung von 3,6 PS. Zum Lieferumgang gehören 1 Schwert sowie 2 dazu passende Ketten, eine Tasche, ein Kettenschutz, ein Messbecher, Montagewerkzeug sowie eine deutsche Anleitung.

Mit einem Gesamtgewicht von ca. 6 kg kannst Du über einen gewissen Zeitraum kräfteschonend arbeiten. Dank des Primer-Vergasers springt der 2-Takt-Motor zügig an. Zuvor muss man allerdings den 0,55 L großen Benzintank sowie den 0,26 L fassenden Öltank befüllen. Anschließend kann man unterbrechungsfrei arbeiten. Die Kette kann einfach und schnell über die Seite gespannt werden. Sie wird automatisch geschmiert, womit eine gute Haltbarkeit gewährleistet werden kann.

Weiterhin kann man erwähnen, dass diese Kettensäge mit 50er Schwert das GS-Siegel (Geprüfte Sicherheit) vom TÜV besitzt. Das Schwert kann bei Bedarf im Übrigen abmontiert werden. Als Alternative kann nämlich auch ein Exemplar in einer Länge von entweder 40 cm oder 60 cm Verwendung finden.

Alles in allem ist die TIMBERPRO Thermo eine preiswerte Kettensäge mit langem Schwert. Sie verfügt über eine gute Leistung und kommt daher auch mit dickeren Baumstämmen zurecht. Obwohl sie günstig ist, erledigt sie ihren Job zufriedenstellend. Die Kunden sind von diesem Gerät überzeugt. Sie eignet sich zum Beispiel ideal, um Baumstämme klein zu machen und zu Brennholz zu verarbeiten.

Dolmar PS420C-45

Kettensäge groß

Dolmar ist eine renommierte, deutsche Firma. Bereits 1927 brachte das Unternehmen die erste Kettensäge auf den Markt. Im Vergleich zu Stihl und Husqvarna kann diese Firma am ehesten mithalten. Beim Modell PS420C-45  handelt es sich um eine empfehlenswerte Kettensäge mit langem Schwert.

Das Gerät ist für den semi-professionellen Bereich ausgelegt und verfügt über eine Leistung von 3 PS. Die Schwertlänge liegt bei 45 cm. Wahlweise kann man aber auch die Längen 33 oder 38 cm montieren, um kleinere Arbeiten zu erledigen. Montiert wiegt diese Kettensäge knapp über 5 kg, was man als sehr vielversprechend bezeichnen kann. Rückenschmerzen und müde Arme treten daher auf kurze Sicht nicht auf.

Man kann mit dieser Säge grobe Arbeiten erledigen. Jene gestaltet sich dabei komfortabel und sicher. Die Funktion „SafetyMatic“ sorgt beispielsweise dafür, dass sie sich sofort abschaltet, falls sie mal zurückschlägt. Bereits der Start gelingt, dank Federunterstützung, mühelos. Im Betrieb wird die Leistung stets voll abgerufen, weil eine dreiteilige Fliehkraftkupplung mit Servowirkung vorhanden ist.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Dolmar PS420C-45 eine empfehlenswerte Kettensäge mit langem Schwert ist. Sie besitzt ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und ist von einer langen Lebensdauer. Dank des leichten Gewichts kann einer hoher Bedienkomfort gewährleistet werden. Dieser wird durch einen waschbaren Filter (werkzeuglos entfernbar), ein außen liegendes Kettenrad und die Memory Injection (leichter Wiederstart) weiter verbessert.

Husqvarna 545

Kettensäge Langschwert

Die schwedische Firma Husqvarna stellt Motorsägen für höchste Ansprüche her. Die Husqvarna 545  ist eine hochwertige Kettensäge mit langem Schwert. Es ist 38 cm lang, weshalb die Säge sehr wendig und mobil einsetzbar ist. Sie kann aber auch problemlos mit einem 50-cm-Schwert ausgestattet werden. Das Eigengewicht liegt lediglich bei 4,9 kg. Somit ist sie auch für Frauen und Senioren geeignet.

Man kann die Maße als kompakt bezeichnen. Daher lässt sich die Säge einfach transportieren und platzsparend verstauen. Sie muss in diesem Ratgeber Erwähnung finden, denn mit einer Leistung von 3,4 PS kannst Du auch mit dieser Säge problemlos größere Aufgaben bewältigen. Ein Baum, mit einem Durchmesser von bis zu 75 cm, lässt sich auf jeden Fall sicher fällen.

Aufgrund ihrer Zuverlässigkeit kommt diese Säge häufig auch in Forstbetrieben sowie im Garten- & Landschaftsbau zum Einsatz. Laut Hersteller fällt der Kraftstoffverbrauch, im Vergleich mit ähnlich leistungsstarken Geräten, 20 % geringer aus. Die Abgase sollen sogar um bis zu 75 % gesenkt werden, weshalb dieses Modell auch für umweltbewusste Personen in Frage kommt.

Der Start gelingt ohne Aufwand, weil eine Kraftstoffpumpe vorhanden ist. Die Arbeit fühlt sich recht angenehm an, da ein Anti-Vibrations-System vorhanden ist. Weiterhin kann man die Ölpumpe variabel an die Gegebenheiten anpassen. Farbliche Fällmarkierugen sorgen dafür, dass man einen präzisen Schnitt setzen kann.

Insgesamt ist die Husqvarna 545 eine hochwertige Kettensäge mit Langschwert. Sie erfüllt höchste Ansprüche und verspricht eine lange Haltbarkeit. Die Bedienung ist durchdacht und komfortabel, weil das Gewicht überraschend gering ausfällt. Dank einer Leistung von 3,4 PS können sehr gute Resultate erwartet werden. Zahlreiche Funktionen verbessern jene zusätzlich und erhöhen die Sicherheit.

Kettensäge mit langem Schwert – Darauf sollte man achten

Leistung

Die Leistung spielt bei der Suche eine wichtige Rolle. Sie muss zur Aufgabe passen. Weil man bei einer Schwertlänge von mehr als 40 cm viel Leistung braucht, um sie auf eine ausreichend große Umdrehungszahl zu bringen, führt kein Weg an einem Benzinmotor vorbei. Dieser leistet, je nach Auswahl, zwischen 1 und 8,7 PS. Im Bereich langer Schwerter sollte man sich an einer Leistung ab 3 PS orientieren.

Je dicker die Stämme sind, desto mehr Leistung benötigt man. Die Stihl MS 880 RS ist der aktuelle Spitzenreiter und verfügt über eine Leistung von 8,7 PS. Das Spitzenmodell von Husqvarna heißt 3120 XP und leistet 8,4 PS. Diese Motorsägen sind natürlich für den absoluten Profibedarf ausgelegt.

Weil große Motorsägen manchmal schwer anspringen, ist ein elektronischer Vergaser eine große Hilfe. Dieser sorgt dafür, dass der Start schnell gelingt. Weiterhin solltest Du für einen sauberen Luftfilter sorgen, weil dieser die Leistung maximiert und die Energiekosten minimiert. Stand das Gerät über längere Zeit, sollte es mit frischem Benzin und Öl befüllt werden. Auch dies erleichtert die Inbetriebnahme.

Elektrische Kettensägen findet man mit Schwertern bis 40 cm. Ihre Leistung reicht nicht, um längere Schwerter und deren Ketten angemessen arbeiten zu lassen. Sie können dennoch eine gute Wahl sein, wenn man die Geräuschkulisse sowie die Emissionen reduzieren möchte. Zudem müssen Geräte dieses Typs so gut wie nie gewartet werden und sind einfach in Betrieb zu nehmen.

Schwert/Schiene

Zuerst sollte man mal definieren, was überhaupt lange Schwerter sind. Vom Privatgebrauch ausgehend, kann man bereits ab 45 cm von einem langen Schwert sprechen. In diesem Zusammenhang werden nämlich weitestgehend Schwerter zwischen 25 und 40 cm eingesetzt. Im Gewerbe gibt es teilweise Schwerter, die sogar über 100 cm lang sind. Mit diesen kann man dann z.B. auch über 100 Jahre alte Eichen fällen, sofern dies zwingend erforderlich ist.

Je dicker der Stamm ist, desto länger muss auch die Schiene sein. Bei geübten Personen sollte sie mindestens halb so lang sein, wie der Stamm dick ist. Weil die Schiene meist abmontiert werden kann, ist es möglich, nachzurüsten und verschiedene Schienen zu nutzen. Ihre Länge muss jedoch zur Leistung passen, damit nicht zu wenig/zu viel Kraft auf die Kette einwirkt. Ein guter Richtwert sind 10-15 cm pro PS.

Weil hier viel Leistung vorherrscht, muss die Schiene robust und verwindungsfrei sein. Hochwertiger Vollstahl empfiehlt sich. Man sollte in diesem Zusammenhang außerdem ein Ringkettenrad nutzen. Dieses sorgt für wenig Schlupf, sodass die Kraft vollständig übertragen werden kann. Ein Sternrad lässt sich zwar leichter montieren, ist aber eher für moderate Aufgaben geeignet.

Handhabung

Weiterhin sollte man bei einer Kettensäge mit langem Schwert auf die Handhabung achten. Große Ausmaße gehen mit einem hohen Eigengewicht einher. Dieser Umstand kann die Arbeit beschwerlich und anstrengend machen. Man sollte deshalb immer ein möglichst leichtes Gewicht wählen. Glücklicherweise wiegen große Benziner heute meist deutlich unter 10 kg. Mittlere Exemplare wiegen kaum mehr als 5 kg. Mit diesen kannst ausdauernd arbeiten, ohne dabei Schmerzen befürchten zu müssen.

Elektrische Kettensägen mit Kabel oder Akku wiegen teils weniger. Sie sind jedoch nicht für lange Schwerter ausgelegt und daher in diesem Zusammenhang zu vernachlässigen. Es gibt auch Benziner, die nur 3-4 kg wiegen. Aber auch sie sind eher kompakt und für kleine Aufgaben ausgelegt. Man muss ein etwas erhöhtes Gewicht einfach akzeptieren, wenn man große Bäume fällen möchte.

Laufzeit

Der Laufzeit sollte man ebenfalls Beachtung schenken. Eine Kettensäge mit langem Schwert verbraucht verhältnismäßig viel Benzin sowie Öl. Aus diesem Grund sollte man darauf achten, dass die Tanks groß genug sind. Je größer sie sind, desto weniger Unterbrechungen muss man einlegen. Damit einhergehend spart man Zeit und schont die eigenen Nerven.

Für ausgeprägte Arbeiten empfiehlt sich ein Öltank von 200 ml und mehr, sowie ein Benzintank, der mindestens 500 ml aufnimmt. Man sollte hier allerdings auch bedenken, dass große Tanks das Eigengewicht um einen wesentlichen Faktor erhöhen könnten. Für kleine Aufgaben braucht man sie nicht, weshalb man sich dann das Gewicht sparen kann.

Sicherheit

Des Weiteren muss eine hohe Sicherheit gewährleistet werden. Eine hohe Leistung geht mit einer hohen Verletzungsgefahr einher, sofern man über wenig Erfahrung verfügt. Anfänger sollten daher mit kleinen Sägen beginnen und sich langsam hocharbeiten.

Im Ernstfall können eine Kettenbremse und ein Kettenfangbolzen schwere Verletzungen verhindern. Ein Krallenanschlag sorgt zudem dafür, dass man nicht so einfach vom Holz abrutscht. Außerdem kann ein Anti-Vibrations-System die Gesundheit fördern. Auch im ausgeschalteten Zustand geht vom Schwert eine Verletzungsgefahr aus. Daher sollte man einen Kettenschutz anlegen, denn dieser verhindert zudem ein schnelles Abstumpfen.

Natürlich darf das Thema Schutzkleidung nicht unerwähnt bleiben. Ein Gehörschutz ist absolute Pflicht, denn es entstehen Schallpegel von über 100 dB. Auch eine Schnittschutzhose sowie Sicherheitsschuhe mit Stahlkappe seien Dir ans Herz gelegt. Ein Helm mit Gesichtsschutz kann Dich vor kleinen und mittleren Ästen schützen. Beim Wechsel der Kette ist es zudem ratsam, Handschuhe anzulegen.

Kettensäge mit langem Schwert – Vor- und Nachteile in der Übersicht

Vorteile

  • Sehr dicke Stämme können problemlos umgesägt werden
  • Hohe Flächenleistung ermöglicht rasches Vorankommen
  • Sehr flexibel einsetzbar, da zur Not auch kleine Arbeiten vollbracht werden können
  • Ideal für das Gewerbe, wie Forstbetriebe und Sägewerke
  • Meist sehr hohe Qualität und weitreichender Funktionsumfang
Nachteile
  • Großer Kraftaufwand notwendig
  • Enorme Leistung kann bei Fehlern zu besonders schweren Verletzungen führen (Erfahrung ist ein Muss)
  • Erhöhter Anschaffungspreis
  • > Kettensäge mit Verlängerung

    > Kettensäge für Frauen

    Beliebte Kettensägen-Marken

    Makita Elektro Kettensäge

    Dolmar Elektro Kettensäge

    Makita Akku Kettensäge

    Mini Kettensäge

    Einhell Akku Kettensäge

    Dolmar Motorsäge

    Einhand Kettensäge

    McCulloch Kettensäge

    Bosch Kettensäge

    Husqvarna Akku Kettensäge

    Bosch Akku Kettensäge

    Makita Kettensäge

    Husqvarna Motorsäge

    Stihl Akku Kettensäge


    Keine Kommentare vorhanden


    Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.