Skip to main content

Makita Akku Rasentrimmer

Die besten Akku Trimmer von Makita

Die japanische Traditionsfirma Makita genießt weltweit unter zahlreichen Heim- und Handwerkern einen  ausgezeichneten Ruf. Auch im Segment der Akku-Tools ist das Unternehmen schon lange vertreten. Zum Sortiment zählen u.a. auch Rasentrimmer. Ein Makita Akku Rasentrimmer hat Dir hier besondere Vorzüge zu bieten. Er gewährleistet die maximale Bewegungsfreiheit, weshalb Du jeden Ort nach Wunsch direkt ansteuern kannst. Generell lassen sich die Geräte kräfteschonend führen und agieren angenehm leise im Betrieb. Der Antrieb erfolgt weitestgehend über 18V-Akkus.

Makita Akku Rasentrimmer

Nachfolgend stellen wir Dir vor, welcher Akku Trimmer von Makita eine gute Wahl ist. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Makita Akku Rasentrimmer – 3 Modelle in der Vorstellung

Makita DUR181Z

Trimmer DUR181Z

Die Akku Trimmer von Makita erfreuen sich in Deutschland zurecht einer großen Beliebtheit. Ein absoluter Bestseller ist dabei das Modell Makita DUR181Z .

Das Gerät bringt zusammen mit einem 18V-Akku gerade einmal 3,1 kg auf die Waage und ist daher auch Frauen sowie Senioren zu empfehlen. Weil der Teleskop-Stab in der Länge verstellt werden kann, können große wie kleine Personen in einer aufrechten und damit einhergehend rückenschonenden Haltung agieren. Bei Bedarf kannst Du sogar den zum Lieferumfang gehörenden Schultergurt anlegen, um Deine Arme noch umfassender zu entlasten.

Getrimmt wird mit der Hilfe eines klassischen Nylon-Fadens. Du kannst den Motorkopf komfortabel drehen, sodass sich auch Rasen- und Bordsteinkanten adäquat pflegen lassen. Außerdem kann der Kopf 5-fach im Winkel verstellt werden. Trotz des leichten Gewichts beläuft sich die Schnittbreite im Übrigen auf probate 26 cm. Der Faden kann des Weiteren über das bewährte Tap & Go Verfahren verlängert werden (Dazu einfach Motorkopf auf den Boden drücken), weshalb Du Deine Hände nicht extra dorthin befördern musst.

Im Gesamten ist der DUR181Z ein zurecht beliebter sowie handlicher Akku Rasentrimmer von Makita. Er lässt sich kräfteschonend führen sowie optimal an Deine körperlichen Voraussetzungen anpassen. Highlights sind darüber hinaus der variabel verstellbare Motorkopf und die Anzeige für die verbleibende Akku-Kapazität. Praktischerweise gehören auch ein Gurt und eine Schutzbrille zum Lieferumfang.

Makita DUR364LZ

DUR364LZ Test

Auch für hohe Ansprüche stellt die Firma Makita Akku Rasentrimmer her. Ein leistungsfähiges Exemplar ist dabei der Makita DUR364LZ .

Dieses Modell arbeitet mit 2 18V-Akkus gleichzeitig. Die daraus resultierende Spannung von 36V entfaltet ein besonderes Kraftpotenzial. Dazu trägt auch der bürstenlose Motor bei. Außerdem beläuft sich die Arbeitsbreite des Nylon-Fadens hier auf satte 35 cm. Dementsprechend kannst Du auch weitläufige Flächen zügig pflegen. Dank der zum Lieferumfang gehörenden Schutzbrille gestaltet sich der Umgang sicher.

Ohne Akku wiegt der Trimmer ca. 4,4 kg, was nicht unerheblich ist. Um das Gewicht gleichmäßig auf den Oberkörper verteilen zu können, liegt ein Tragegurt bei. Das Gerät ist bestens für die Flächenpflege rund um sensible Bereiche geeignet, denn der Schallpegel direkt am Motor liegt bereits bei nur 82 dB. Daher musst Du bei der Nutzung auch keine Sorgen um Dein Gehör haben.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der DUR364LZ ein leistungsfähiger Akku Rasentrimmer von Makita ist. Er bewältigt dank der bürstenlosen Technologie auch hartnäckige Brennnesseln, Disteln und Co. Gleich zwei Akkus und eine Schnittbreite von 35 cm gewährleisten, dass sich selbst umfassende Maßnahmen zügig bewältigen lassen. Die Kunden sind mit diesem Akku Trimmer sehr zufrieden.

Makita DUR188UZ

DUR188UZ Erfahrungen

Makita ist darum bemüht, die hauseigenen Akku Rasentrimmer laufend zu verbessern. Eindrucksvoll zeigt dies der Makita DUR188UZ .

Dieser Akku Trimmer wartet mit einer Reihe innovativer Funktionen auf. Du kannst den Teleskop-Holm beispielsweise mit wenigen Handgriffen in zwei Teile zerlegen. Dadurch lässt er sich platzsparend im Kofferraum transportieren. Der spezielle 2-Hand-Griff sowie ein moderates Gewicht von 3,9 kg (ohne Akku) fördern eine hohe Ergonomie. Da sich die Drehzahl eigenständig anpasst (Automatic torque Drive Technology), darfst Du eine maximale Akku-Laufzeit bei einer gleichzeitig optimalen Leistung erwarten.

Dass im Betrieb keine sensiblen Blumen leiden müssen, gewährleistet ein Pflanzenschutzbügel. Lobenswert hervorheben muss man darüber hinaus auf jeden Fall die Drehrichtungsumkehr. In der Praxis können dank ihr selbst verkantete Widerstände noch sicher bewältigt werden. Obwohl in der Abbildung Kunststoff-Messer zu sehen sind, wird das Gerät zusammen mit einem Nylon-Faden ausgeliefert (Messer können bei Bedarf nachgerüstet werden).

Alles in allem ist der DUR188UZ ein empfehlenswerter Akku Rasentrimmer von Makita. Er wartet mit einzigartigen Eigenschaften auf. Darunter fallen unter anderem der teilbare Schaft für einen kompakten Transport und die sich eigenständig anpassende Drehzahl. Mit einem Schallpegel von lediglich 74 dB ist dieser Akku Trimmer außerdem rekordverdächtig leise. Die Kunden sind u.a. von der Flächenleistung und dem ergonomischen Umgang begeistert.

Makita Akku Rasentrimmer – Darauf solltest Du bei der Auswahl achten

Bauform

Akku Trimmer konkurrieren grundsätzlich mit 2 weiteren Antriebs-Formen: Elektro-Trimmern und Benzin-Trimmern. Alle Bautypen haben gleichermaßen Vor- wie Nachteile und werden von Makita angeboten.

Ein Akku Rasentrimmer vereint die Bewegungsfreiheit eines Benzin-Gerätes mit den Vorzügen eines elektrischen Motors. Du kannst jeden Ort nach Wunsch direkt ansteuern. Auch außerhalb des eigenen Grundstücks ist der Einsatz problemlos möglich, denn das Tool kann einfach in den Kofferraum gepackt werden.

Der bürstenlose Motor ist bei Makita kompakt gehalten und verhält sich angenehm leise. Durch letzteres sind die Geräte bestens dazu geeignet, in der Nähe von Krankenhäusern, Pflegeheimen und Schulen zum Einsatz zu kommen. Darüber hinaus muss der Motor hier praktischerweise nicht gewartet werden, wie es z.B. bei einem Verbrenner zwingend nötig ist.

Als Antrieb findet ein Lithium-Ionen-Akku Verwendung. Während die Herstellung ökologisch eher zweifelhaft ist, verhält er sich im Betrieb vorbildlich. Du musst keine unangenehmen Gerüche ertragen und es werden generell kaum Emissionen ausgestoßen. Durch den Akku ist ein solches Gerät im Übrigen minimal schwerer als ein Netzkabel-Trimmer.

In Sachen Leistung muss man festhalten, dass Akku-Trimmer nicht für große Widerstände geeignet sind. Ein Exemplar von Makita kann allerdings Gräser, Binsen, Disteln und Brennnesseln gleichermaßen souverän bewältigen. Für Geäst und Wurzeln solltest Du dann aber doch auf ein Modell mit Benzin-Motor setzen.

Schneid-System

Das Schneid-System ist das zentrale Element eines jeden Rasentrimmers. Je nach Hersteller und Bauform kommen hier unterschiedliche Aufmachungen zur Anwendung. Ein Makita Akku Rasentrimmer kann entweder mittels Kunststoff-Messer oder über einen Nylon-Faden arbeiten. Insbesondere eine Faden-Spule wird hier häufig verbaut.

Wenn Du dicht am Hindernis arbeiten möchtest, ist ein Nylon-Faden vorteilhaft. Beim Kontakt mit Gestein, Holz und Co. verursacht er nämlich keine Schäden am Objekt. Der Faden selbst verkürzt sich dabei zwar schneller, jedoch kannst Du trotzdem in der Regel komplikationsfrei an Terrassen, Bordsteinen usw. entlangarbeiten.

Mit der Zeit wird der Faden automatisch kürzer, wodurch die Schnittleistung negativ beeinträchtigt wird. Bei Makita kannst Du ihn dann verlängern, indem Du den Motorkopf gegen den Boden drückst (Tap&Go). Dadurch musst Du Dich nicht bücken und am Motorkopf herumhantieren. Irgendwann ist der Faden dann gänzlich aufgebraucht, woraufhin die Spule ausgetauscht werden muss.

Kunststoff-Messer eignen sich ebenfalls gut zum Trimmen von Gras und anderen, feinen Gewächsen. Im Vergleich zu einem Nylon-Faden, fällt der Verschleiß hier deutlich geringer aus. Kommt es jedoch hingegen mal zum Kontakt mit einem harten Objekt, wie einem Baum oder einer Stein-Einfassung, zerspringt das Messer zumeist leider direkt und muss dann erneuert werden.

Alle Akku Rasentrimmer von Makita sind nicht für dickes Geäst geeignet. Das liegt zum einen am Motor und zum anderen an den genannten Aufsätzen. Für rabiate Arbeiten bedarf es eines Benziners mitsamt Stahl-Messer.

Neben der Art des Aufsatzes, spielt weiterhin die Schnittbreite eine Rolle. Wenn Du sehr enge Nischen und schwer zugängliche Objekte penibel pflegen möchtest, empfiehlt sich ein besonders kompaktes Exemplar. Sollen hingegen weitläufige Flächen zügig getrimmt werden, empfiehlt sich eine Schnittbreite von 35 cm und mehr.

Leistung & Laufzeit

Selbstredend ist auch das Leistungsvermögen von Bedeutung. Es muss nicht zwingend hoch ausfallen, sondern vordergründig zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Gemeinhin muss man leider sagen, dass ein Akku Trimmer nicht über das größte Kraftpotenzial verfügt. Dennoch kann es auch innerhalb dieser Kategorie noch einmal zu größeren Unterschieden kommen.

Das Kraftpotenzial lässt sich in diesem Zusammenhang nicht an einem einzelnen Indikator erkennen. Ein Verheiß für die Leistung ist die Akku-Spannung. Entweder wird ein Makita Akku Rasentrimmer mit einem einzelnen 18V-Akku oder mit 2 Exemplaren betrieben. Durch 2 Ausführungen entsteht eine kombinierte Spannung von 36V, welche besonders viel Kraft entfalten kann.

Auch eine hohe Motordrehzahl kann den Umstand begünstigen, permanent mit diversen Widrigkeiten zurechtzukommen.

Generell kann zudem die Leistungsaufnahme, welche in der Einheit Watt ausgewiesen wird, ein Verheiß für die abrufbare Power sein. Sie definiert in erster Linie den Stromverbrauch/Zeiteinheit. Mutmaßlich geht eine erhöhte Energieaufnahme jedoch auch mit einem Mehr an Power einher. Ist dies nicht der Fall, handelt es sich um ein ineffizientes Modell.

Ebenfalls relevant ist die Laufzeit des Akkus. Sie wird in der Einheit Ah (Amperestunden) ausgewiesen. Ein Makita Akku Rasentrimmer kann mit einer Kapazität zwischen 1,5 und 6 Ah ausgestattet werden. Je höher der Wert ausfällt, desto länger hält der Akku. Gleichermaßen steigen aber auch das Eigengewicht und der Preis. Wenn Du mehrere Akkus vorhälst, kannst Du die Laufzeit nach Belieben verlängern.

Handhabung

Dass der Umgang mit dem Akku Trimmer nicht zu einer leidvollen Angelegenheit wird, hat jeder Anbieter zu gewährleisten. Stellt sich ein hoher Komfort ein, macht die Arbeit mitunter sogar Spaß. Makita ist darum bemüht, Dir eine angenehme Handhabung zu bescheren.

Für einen kräfteschonenden Umgang sorgt in erster Linie natürlich ein geringes Gewicht. Ein Makita Akku Rasentrimmer bringt teils mitsamt Akku nur 3 kg auf die Waage. Solche Modelle sind perfekt für Frauen und Senioren geeignet. Die großen Akku Freischneider von Makita können hingegen über 6 kg wiegen.

Ein Teleskop-Holm kann darüber hinaus gewährleisten, dass Personen jedweder Größe in einer aufrechten Haltung agieren können. Letzteres sorgt dafür, dass Rückenbeschwerden bestmöglich verhindert werden.

Außerdem lässt sich häufig einer der beiden Handgriffe in seiner Position verstellen. Dadurch kannst Du bei sämtlichen Tätigkeiten eine hohe Ergonomie erwarten. Die Griffe werden standardmäßig gummiert, womit kaum Vibrationen auf die Hände übertragen werden sowie das Potenzial gegenüber der Bildung von Schwielen verringert wird.

Um Rasen- und Bordstein-Kanten trimmen zu können, kann der Motorkopf umgedreht werden. Darüber hinaus ist es bei einem Makita Akku Rasentrimmer zumeist möglich, den Winkel des Kopfes zu verstellen. Dadurch kann die Arbeit immer parallel – egal ob zum Boden oder zur Hecke – erfolgen.

Die Drehzahl kann manchmal manuell angepasst werden, um den Anforderungen noch präziser gerecht zu werden. Manchmal erfolgt das sogar automatisch (ADT-System).

Wird mit einem Nylon-Faden gearbeitet, kannst Du jenen außerdem zumeist halbautomatisch verlängern, indem der Motorkopf auf den Boden gedrückt wird (Tap & Go).

Im Allgemeinen lässt sich der Umgang mit einem Akku Rasentrimmer von Makita als unkompliziert einstufen. Die Geräte werden quasi komplett montiert ausgeliefert. Du musst lediglich einen geladenen Akku einlegen und schon kann es auf Knopfdruck am Griff losgehen. Weil hier häufig kein 2-Hand-Schalter vorhanden ist, kann der Betrieb leichter Geräte sogar einhändig erfolgen. Um Augenverletzungen zu vermeiden, solltest Du eine Schutzbrille anlegen.

Lautstärke

Je nach Umfeld, kann die Geräuschkulisse von großer Wichtigkeit sein. Das gilt insbesondere in Wohngebieten sowie in der Nähe von Schulen, Altenheimen und Krankenhäusern. Hier solltest Du Dich unbedingt an die Verordnungen zum Thema Lärmschutz halten. Ist der Rasentrimmer zu laut, kann sich dies außerdem negativ auf Deine Gesundheit und Deinen Stresslevel auswirken.

Wie laut respektive leise sich Dein Wunschmodell verhält, erkennst Du durch einen Blick auf den Schallpegel, welcher wiederum in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen wird. Ein Makita Akku Rasentrimmer kann sich hier positiv hervortun. Selbst direkt am Motor liegt die Geräuschkulisse teils bei weniger als 75 dB. Daher musst Du definitiv keinen Gehörschutz tragen und kannst theoretisch sogar während der Mittagszeit arbeiten, denn Nachbarn fühlen sich bei einer derartigen Geräuschkulisse zumeist nicht gestört.

Preis

Natürlich haben auch die Kosten einen Einfluss auf die Entscheidung. Sie hängen primär nicht nur vom Hersteller, sondern auch von der Bauform ab. Bei allen Anbietern ist es nämlich so, dass die Netzkabel-Geräte beispielsweise am preiswertesten in der Anschaffung sind. Generell sollte der Preis in einem probaten Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Je mehr Kraft entfaltet werden soll und je mehr Flächenleistung gewünscht ist, desto mehr musst Du auch investieren.

Ein Makita Akku Rasentrimmer stellt eindeutig Markenware dar. Er ist hochwertig verarbeitet und funktioniert zuverlässig. In Sachen Preis ordnet sich der Hersteller im gehobenen Mittelfeld ein. Premium-Anbieter, wie Stihl und Husqvarna, bieten im Gewerbe teils noch bessere Lösungen, aber im Privaten gibt es an den Geräten nichts auszulassen.

Makita Akku Trimmer – Er hat Vor- & Nachteile

Die Akku Rasentrimmer von Makita warten mit diversen Vorteilen auf. Sie lassen sich unkompliziert in Betrieb nehmen und verfügen über ein leichtes Gewicht. Daher sind sie insbesondere Frauen und Senioren zu empfehlen. Darüber hinaus kann man die Motor-Technik als umweltschonend bezeichnen. Dennoch spricht nicht alles für die Geräte. Damit Du ihr Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Große Auswahl im Bereich verschiedener Spannungen (18V-System ist am vielfältigsten)
  • Geräte sind vormontiert und somit direkt einsetzbar
  • Man findet sich mit der Bedienung intuitiv zurecht
  • Geringes Gewicht und ergonomische Griffe gewährleisten kräfteschonenden Umgang
  • Holm kann an die eigene Körpergröße angepasst werden, sodass Arbeit stets rückenschonend von statten geht
  • Bürstenloser Motor gilt als platzsparend, leistungsfähig und haltbar
  • Motorkopf kann bei Bedarf umgedreht und/oder im Winkel verstellt werden
  • Drehzahl lässt sich mitunter variabel anpassen (Kann auch automatisch erfolgen)
  • Du kannst sowohl Sets mit Akku und Ladegerät, als auch nur den Freischneider im Einzelnen erwerben
  • Flächenleistung kann überraschend hoch ausfallen
  • Angenehm leise im Betrieb, weshalb Geräte perfekt für Bereiche rund um Krankenhäuser, Pflegeheime und Schulen geeignet sind
  • Motor ist de facto wartungsfrei
  • Akkus können in den zahlreichen, anderen Tools von Makita zum Einsatz kommen

Nachteile

  • Motor sowie Schneid-System sind nicht für dickes Geäst oder Wurzeln geeignet

Makita DUR181Z im Praxis-Test

> Makita Rasenmäher

> Makita Akku Rasenmäher

> Makita Akku Heckenschere

> Makita Grasschere

> Makita Vertikutierer

> Black und Decker Rasentrimmer

> Bosch Akku Rasentrimmer


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.