Skip to main content

Makita Elektro Kettensäge

Diese Motorsägen von Makita arbeiten elektrisch

Motorsägen gibt es in vielen, verschiedenen Ausführungen. Ein bewährter Hersteller ist in diesem Segment die japanische Traditionsfirma Makita. Sie stellt gleichermaßen Lösungen für Privat wie für das Gewerbe zur Verfügung. Einen besonders hohen Komfort bietet Dir eine Makita Elektro Kettensäge. Elektrische Modelle lassen sich quasi sofort in Betrieb nehmen und machen kaum Wartungsaufwand erforderlich. Zudem agieren die Geräte vergleichsweise leise, können aber dennoch über das Netzkabel genügend Power entfalten.

Makita Elektro Kettensäge

Welche Elektro Kettensäge von Makita eine gute Wahl ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Makita Elektro Kettensäge – Diese Modelle sind zu empfehlen

Makita UC4041A

UC4041A Test Erfahrungen

Die elektrischen Kettensägen von Makita sind sehr beliebt. Ein regelrechter Bestseller ist das Modell Makita UC4041A .

Das Gerät wird zusammen mit einem Schwert, einer passenden Kette und einem Kettenschutz ausgeliefert. Weil das Schwert 40 cm lang ist, kannst Du durchaus schon dickeres Brennholz kleinmachen sowie Bäume mittleren Ausmaßes fällen. Dabei unterstützen Dich eine Leistung von 2,4 PS sowie eine Kettengeschwindigkeit von 14,5 Metern/Sekunde. Letztere sowie die groben Zacken der Kette gewährleisten, dass Du nicht ständig neu ansetzen musst.

Für einen kräfteschonenden Umgang sorgen der gummierte Bügelgriff und das moderate Gewicht von 4,8 kg. Weiterhin gelingt sowohl die Montage der Kette, als auch das Spannen eben jener, komfortabel ohne Werkzeug. Ebenfalls von Nutzen ist die Tatsache, dass es ein Sichtfenster zum 200 ml fassenden Öltank gibt. Die Ölmenge kannst Du unkompliziert auf Deinen Bedarf abstimmen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die UC4041A eine zurecht beliebte Elektro Kettensäge von Makita ist. Sie gewährt eine unkomplizierte Inbetriebnahme und lässt sich intuitiv bedienen. Du brauchst niemals Werkzeug, sondern lediglich ein normales Verlängerungskabel. Laut Kundenerfahrung ist das Gerät im Betrieb recht kräftig aber dennoch leise. Die Kunden sind zu weiten Teilen sehr zufrieden.

Makita UC3551AK

Elektrisch UC3551AK

Die geschätzte Firma Makita bietet auch umfassende Motorsägen-Sets an. Ein gutes Beispiel ist hier das Modell Makita UC3551AK .

Diese Elektro-Kettensäge kann als besonders handlich eingestuft werden. Ihr Schwert ist lediglich 35 cm lang aber durchaus nicht nur für kleinere Aufgaben gedacht. Der leistungsfähige 2,7-PS-Motor ist sehr drehfreudig und setzt durchaus genügend Power frei, um einen kompakten Baum souverän fällen zu können. Die Kette dreht sich mit bis zu 14,5 Metern pro Sekunde. Dank des 200 ml fassenden Öltanks müssen auch bei ausschweifenden Arbeiten keine nervigen Zwischenstops eingelegt werden.

Zum weiteren Lieferumfang gehört im Übrigen ein robuster Stahlkoffer mitsamt Zubehör. Dazu zählen u.a. 1 Liter Sägekettenöl, ein Kettenschutz, sowie eine zusätzliche Ersatzkette. Die Säge an sich wiegt 4,7 kg und verfügt ebenfalls über einen gummierten Handgriff. Sämtliche Einstellungen am Gerät gelingen ohne den Einsatz von separatem Werkzeug.

Alles in allem ist die UC3551AK eine empfehlenswerte Elektro Kettensäge von Makita. Weil zum Set sogar gleich das passende Öl gehört, kannst Du direkt loslegen. Wer sich mit Zubehör eindecken möchte, ist hier sicherlich gut aufgehoben. Trotz der handlichen Eigenschaften kann der 2000-Watt-Motor viel Power entfalten. Unsaubere Schnittergebnisse musst Du also nicht befürchten.

Makita UC4551A

Motorsäge UC4551A

Auch für höhere Anforderungen hat Makita durchaus schon die richtige Elektro Kettensäge parat. Ein hochwertiges Modell ist in diesem Zusammenhang die Makita UC4551A .

Hier beläuft sich die Länge des Schwertes auf 45 cm. Zusammen mit dem verbauten 2000-Watt-Motor können deshalb mittelgroße Bäume erfolgreich gefällt werden. Generell lässt sich das Modell vielseitig im Garten einsetzen, denn mit einer Kettengeschwindigkeit von 14,5 m/s ist es für filigrane Arbeiten noch nicht überdimensioniert und kann präzise kontrolliert werden. Wie bei den anderen Modellen, gelingt das Spannen der Kette sowie deren Wechsel vollkommen ohne zusätzliches Werkzeug.

Das universelle Leistungsspektrum muss man leider mit einem erhöhten Gewicht – in Form von 5,7 kg – bezahlen. Kompakte Benziner können in ähnlicher Größe tatsächlich schon leichter sein. Vorteilhaft ist hingegen natürlich der auch hier leise sowie verschleißarme Motor. Die Ölzufuhr kann individuell angepasst werden. Nach der Nutzung kannst Du darüber hinaus den zum Lieferumfang gehörenden Kettenschutz montieren, damit sich die Verletzungsgefahr auf ein Minimum reduziert.

Im Gesamten ist die UC4551A eine hochwertige sowie leistungsfähige Elektro Kettensäge von Makita. Sie wird nahezu jeder Anforderung im heimischen Garten gerecht. Einziger Wermutstropfen ist sicherlich das etwas höhere Gewicht. Dennoch stellt sich insgesamt ein hoher Bedienkomfort ein. Manche Kunden merken allerdings an, dass weniger als 3 cm dicke Äste teils nur noch angerissen werden.

Makita Elektro Kettensäge – Darauf sollte man grundsätzlich achten

Bautyp

Per se konkurriert eine Elektro-Kettensäge mit 2 weiteren Bauformen: der Akku-Kettensäge und der Benzin-Kettensäge. Im Vergleich dazu hat sie Dir sowohl Vorteile als auch Nachteile zu bieten.

Zunächst kann man festhalten, dass Elektro-Motorsägen herstellerunabhängig am günstigsten sind. Somit sind sie die erste Wahl für Personen mit einem kleinen Budget. Außerdem stellen sie die leichteste Bauform dar, weshalb auch Frauen sowie Senioren einen kräfteschonenden Umgang erwarten dürfen.

Die Inbetriebnahme gelingt komplikationsfrei per Tastendruck. Zuvor musst Du lediglich ein fertiges Haftöl einfüllen. Es muss kein eigens angerührtes Gemisch respektive Motoröl zur Anwendung kommen.

Das Einsatzgebiet beschränkt sich zumeist auf den Garten, denn schließlich ist eine Außensteckdose erforderlich. Das Kabel schränkt die Bewegungsfreiheit leider ein und kann durchaus als belästigend aufgefasst werden. Je kürzer das Verlängerungskabel ist, desto mehr Kraft kann tendenziell übertragen werden.

Weiterhin ist eine Elektro Kettensäge von Makita recht geräuscharm im Betrieb, weshalb sich Nachbarn tendenziell nicht gehört fühlen werden. Der Motor muss darüber hinaus nicht gewartet werden. Irgendwann bedarf es lediglich neuen Öls im Tank.

Schwert

Dem Schwert , in Fachkreisen auch Schiene genannt, solltest Du auf jeden Fall Beachtung schenken. Je länger es ist, desto dickere Baumstämme können häufig durchtrennt werden. Gleichzeitig erschwert ein langes Schwert das Ansetzen und macht den Einsatz von mehr Kraft seitens Motor sowie Mensch erforderlich. Zwischen diesen beiden Gegebenheiten gilt es also abzuwägen.

Eine Elektro Kettensäge von Makita verfügt über eine Schwertlänge zwischen 30 und 45 cm. Damit einhergehend können auch Anfänger schon einen souveränen Umgang erwarten. Für das Fällen dicker Bäume reicht dies aber selbstredend nicht aus.

Geübte Personen können in etwa den doppelten Durchmesser der eigentlichen Schnittlänge bewältigen. Bei Elektro-Motorsägen macht Dir die Leistung allerdings schon vorher einen Strich durch die Rechnung.

Für die folgenden Tätigkeiten ist eine Elektro-Kettensäge gut geeignet:

  • Fällen kleiner und mittelgroßer Bäume im heimischen Garten
  • Brennholz machen
  • Bäume entasten
  • Skulpturen schnitzen (Carving)

Im Allgemeinen sollte die Schiene beständig sowie verwindungsfrei sein. Makita setzt hier auf bewährten Vollstahl.

Leistung & Reichweite

Die Leistung ist natürlich ein entscheidender Faktor. Sie muss nicht nur zu Deinem persönlichen Vorhaben, sondern auch zur Länge des Schwertes passen. 1 PS pro 15 cm Länge sollten es in diesem Zusammenhang schon sein.

Bei einer Elektro Kettensäge von Makita ist die sog. Leistungsaufnahme ein Verheiß für die Leistung. Sie wird in der Einheit Watt ausgewiesen und definiert in erster Linie den Stromverbrauch. Eine hohe Energieaufnahme/Zeiteinheit geht jedoch häufig auch mit einem Mehr an Power einher. Makita setzt auf Werte zwischen 1800 und 2000 Watt.

Auch ein Blick auf die Kettengeschwindigkeit ist hier von Relevanz. Sie wird in der Einheit Meter/Sekunde angegeben. Bei Makita beläuft sie sich standardmäßig auf 14,5 m/s. Das reicht auf jeden Fall, um kleine Bäume unterbrechungsfrei fällen zu können. Zudem ist ein Wert von unter 20 m/s eine gute Lösung zum Entasten. Höhere Werte wären bei moderaten Anwendungen nur schwer zu kontrollieren und würden deshalb die Unfallgefahr erhöhen.

Die Laufzeit ist bei einer Elektro-Kettensäge quasi unbeschränkt, weil eine permanente Verbindung zum Netzstrom besteht. Du wirst jedoch nicht umhin kommen, irgendwann neues Öl einfüllen zu müssen. Weil der diesbezügliche Tank auch bei kleinen Makita-Sägen schon probate 200 ml fasst, muss das Prozedere nur in unregelmäßigen Intervallen stattfinden. Die Reichweite beschränkt sich hingegen auf Bereiche, in denen eine Außensteckdose zur Verfügung steht.

Handhabung

Selbstverständlich sollte sich die Handhabung so komfortabel wie möglich gestalten. Dann fühlt sich der Umgang mit der Motorsäge nicht lästig an und kann gegebenenfalls sogar Spaß machen. Makita ist bemüht, dieser Anforderung gerecht zu werden.

Zu einem kräfteschonenden Umgang trägt maßgeblich ein leichtes Gewicht bei. Eine Makita Elektro Kettensäge wiegt zwischen 4,7 und 5,7 kg. Weil kein Akku von Nöten ist, ist diese Bauform zumeist leichter als ein gleichwertiges Akku-Modell. Hochwertige Benziner gibt es hingegen tatsächlich auch schon in ähnlichen Spähren.

Wie bereits zu Beginn erwähnt, bringt diese Bauform an sich schon viele Vorteile in Sachen Handhabung mit. Du musst keine Betriebsstoffe anmischen und auch keinen Akku laden. Sobald das Kabel mit dem Netzstrom verbunden ist, kannst Du direkt loslegen. Auch ein anstrengendes Anziehen entfällt.

Für einen hohen Komfort sorgt darüber hinaus die Tatsache, dass Du die Kette ohne den Einsatz von Werkzeug spannen kannst. Gleiches gilt für einen Wechsel. Des Weiteren lässt sich die Ölmenge, nach Außentemperatur, Viskosität usw., eigenständig dosieren.

Darüber hinaus ist ein Elektromotor nicht mit Wartungsaufwand verbunden. Er funktioniert lange verschleißfrei. Wenn er einmal kaputt sein sollte, macht häufig nur noch ein kompletter Gerätetausch Sinn.

Lautstärke

Die Lautstärke kann ein wichtiger Faktor im Alltag sein. Ist sie übermäßig ausgeprägt, kann sich dies negativ auf Deinen Sresslevel und Deine Gesundheit auswirken. Außerdem sorgt zu viel Nachbarschaftslärm eventuell für Konflikte mit dem Ordnungsamt.

Weil eine elektrische Kettensäge kabelgebunden ist, möchtest Du sie voraussichtlich im eigenen Garten einsetzen. Hier gelten tendenziell besonders strenge Regeln zum Lärmschutz. Glücklicherweise kann man jedoch festhalten, dass eine Makita Elektro Kettensäge vergleichsweise geräuscharm agiert. Daher muss auch nicht unbedingt ein Gehörschutz angelegt werden (außer Du arbeitest lange Zeit am Stück). Um eine gewisse Harmonie zu wahren, kann es dennoch angebracht sein, das Gerät nur fernab der frühen Morgenstunden, der Mittagszeit und der späten Abendstunden zu nutzen.

Sicherheit

Von jeder Motorsäge geht eine gewisse Verletzungsgefahr aus, weshalb Du auch dem Aspekt der Sicherheit unbedingt Beachtung schenken solltest. Es gilt sowohl sich selbst, als auch die Kettensäge an sich vor Unheil zu bewahren.

Du solltest die Kettensäge natürlich stets von Dir weghalten. Zudem darf niemals ins laufende Schwert gegriffen werden. Ein breitflächiger Handschutz hat hier schon so manche unbedachte Handlung unterbunden. Außerdem tragen ein Kettenfangbolzen und eine Kettenbremse zu einer hohen Sicherheit bei.

Weiterhin ist es angebracht, eine adäquate Schutzkleidung zu tragen. Arbeitshandschuhe und eine schnittfeste Hose können im Ernstfall bösartige Verletzungen verhindern. Gleiches gilt für Schuhwerk mit Stahlkappe. Zudem ist es hilfreich, eine Schutzbrille anzulegen, denn diese schützt die Augen vor Spänen und absplitterndem Geäst.

Makita Kettensäge elektrisch – Sie hat Vor- & Nachteile

Eine elektrische Kettensäge von Makita hat Dir viele Vorteile zu bieten. Sie lässt sich besonders schnell sowie unkompliziert in Betrieb nehmen. Über den gesamten Arbeitsprozess hinweg muss nur wenig Kraft aufgewendet werden. Es werden sowohl Deine Gelenke, als auch Dein Gehör geschont. Jeder Anspruch kann allerdings nicht erfüllt werden. Damit Du das Für und Wider der Geräte komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Verhältnismäßig preiswert
  • Inbetriebnahme gelingt schneller als bei Akku- und Benzin-Modellen
  • Energieversorgung kann quasi dauerhaft stattfinden
  • Leichtes Gewicht und gummierter Griff sorgen für hohen Komfort
  • Kettengeschwindigkeit von bis zu 14,5 m/s sorgt für sauberen Schnitt und wenig Kraftaufwand
  • Kettenwechsel und Kettenspannen kann gleichsam ohne Werkzeug erfolgen
  • Du kannst die Ölmenge über die Pumpe individuell regulieren
  • Ölstand kann durch praktisches Sichtfenster eingesehen werden
  • Dank geringer Lautstärke muss kein Gehörschutz getragen werden
  • Umweltschonend im Betrieb
  • Motor kann als nahezu verschleißfrei betrachtet werden (Kaum Wartungsaufwand)

Nachteile

  • Kabel schränkt Bewegungsfreiheit ein und kann in manchen Bereichen den Betrieb verwehren (z.B. im Wald)
  • Nicht für sehr dicke Baumstämme geeignet

Makita UC4051A in der Vorstellung

> Gardena Hochentaster

> Bosch Häcksler


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.