Skip to main content

Ryobi Rasentrimmer

Die besten Freischneider von Ryobi

Das Unternehmen Ryobi stammt aus Japan und blickt auf eine Historie von mehr als 75 Jahren zurück. Die Traditionsfirma bietet diverse Gartenwerkzeuge an und ist Vorreiter in Sachen Lithium-Ionen-Technologie. Zum Angebot zählen u.a. auch Rasentrimmer, die im Volksmund auch gerne Freischneider oder Motorsense genannt werden. Ein Ryobi Rasentrimmer eignet sich ideal dazu, schwer zugängliche Bereiche zu behandeln, in die kein Rasenmäher je kommen würde. Der Hersteller bietet sowohl Modelle mit Akku, mit Netzkabel, als auch Ausführungen mit Benzinmotor an.

Ryobi Rasentrimmer

Welcher Rasentrimmer von Ryobi eine gute Wahl ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Ryobi Rasentrimmer – 3 empfehlenswerte Modelle

Ryobi OLT1832

Akku OLT1832 18V

Die Akku Rasentrimmer von Ryobi erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Besonders beliebt ist das Modell Ryobi OLT1832 .

Der Freischneider wird mit einem 18V-Akku der ONE+ Serie betrieben, welcher auch in vielen, weiteren Tools des Herstellers munter Verwendung finden kann. Zusammen mit dem eingesetzten Akku wiegt das Gerät leichte 2,7 kg, weshalb sich ein müheloser Umgang einstellt. Dazu tragen auch der anpassbare Teleskop-Stiel und die weichen Griff-Flächen bei. Personen verschiedenster Körpergrößen können in einer aufrechten und damit einhergehend rückenschonenden Haltung agieren.

Außerdem kann der Schnittwinkel, über einen Knopfdruck, 3-fach verstellt werden. Sicherlich ebenfalls praktisch ist die Tatsache, dass die Schnittbreite zwischen 25 und 30 cm variiert werden kann. Daher empfiehlt Ryobi dieses Modell auch sowohl zum Trimmen kleiner Rasenabschnitte, als auch für die präzise Pflege von Kanten. Eine automatische Fadenverlängerung rundet den hohen Komfort ab.

Im Gesamten ist der OLT1832 zurecht ein beliebter Rasentrimmer von Ryobi. Er lässt sich flexibel an Deine körperlichen Voraussetzungen sowie an die jeweilige Aufgabe anpassen. Das Gerät eignet sich vor allem für kleine bis mittlere Aufgaben. Von Kundenseite wird eine geringe Lautstärke und eine kräfteschonende Handhabung in Aussicht gestellt. Dickes Geäst bewältigt dieses Modell selbstredend noch nicht.

Ryobi OLT1825M

OLT1825M Test

Auch für Frauen und Senioren sind die Akku Rasentrimmer von Ryobi eine gute Wahl, unabhängig und souverän diverse Pflegemaßnahmen zu ergreifen. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang der Ryobi OLT1825M .

Dieser Rasentrimmer wiegt mitsamt Akku unwesentliche 1,7 kg. Dementsprechend kann er spielend überall hingeführt werden. Weil sich die Schnittbreite auf 25 cm beschränkt, eignet sich das Modell bestens für beengte Nischen und schwer zugängliche Bereiche. Der Betrieb erfolgt ebenfalls durch einen 18V Akku. Zudem kannst Du auf Knopfdruck zwischen Kanten- und Trimm-Modi hin- und herschalten.

Dass dieses Modell nicht für rabiate Arbeiten gedacht ist, erkennt man u.a. an der 1,6 mm dicken Fadenspule. Für Rasenflächen reicht das jedoch allemal. Die Geräuschkulisse und die Vibrationen beschränken sich des Weiteren auf ein Minimum, weshalb der Einsatz zu ungewöhnlichen Zeiten sogar denkbar ist.

Alles in allem ist der OLT1825M ein kleiner und günstiger Akku Rasentrimmer von Ryobi. Er ist überaus leichtgewichtig und lässt sich daher garantiert ermüdungsfrei führen. Trotz des günstigen Preises spricht Ryobi eine Garantie von bis zu 3 Jahren aus. Wenn Du enge Winkel sowie normalen Rasen trimmen möchtest, ist dieses Modell eine gute Wahl. Für die effiziente Flächenpflege sowie für dickes Gehölz ist es hingegen nicht geeignet.

Ryobi RY36ELTX33A-140

36V RY36ELT33A-140

Auch für hohe Ansprüche hat Ryobi den passenden Akku Rasentrimmer parat. Ein überaus hochwertiges Modell stellt der Ryobi RY36ELTX33A-140 dar.

Das Gerät wird mit einem 36V-Akku und dem passenden Ladegerät ausgeliefert. Der bürstenlose Motor, die 2 mm dicke Fadenspule und die hohe Akku-Spannung sorgen kombiniert für ein kräftiges Leistungsvermögen, welches durchaus auch schon mit dezentem Gehölz zurechtkommt. Du kannst die Schnittbreite variabel zwischen 28 und 33 cm verstellen, sodass sich auch große Flächen zügig in einen schönen Zustand bringen lassen. Dass Du dabei keine Unterbrechungen einlegen musst, gewährleistet die Akku-Kapazität von 4 Ah.

Zusätzlich ist sogar die Schnittgeschwindigkeit universell anpassbar. Mitsamt Akku wiegt dieser leistungsfähige Ryobi Rasentrimmer zwar 4,7 kg, doch Du kannst das Gewicht gleichmäßig auf Deinen Oberkörper verteilen, denn es liegt ein Schultergurt bei. Dadurch werden die Arme entlastet. Darüber hinaus kannst Du bei Bedarf weitere Aufsätze anbauten (kompatibel mit Expand-It).

Zusammenfassend kann man sagen, dass der RY36ELTX33A-140 ein hochwertiger sowie leistungsfähiger Akku Rasentrimmer von Ryobi ist. Dank des beiliegenden 4 Ah Akkus kannst Du große Flächen rasch pflegen. Auch größere Widerstände werden dabei bewältigt. Die Fadenspule kommt jederzeit mit dem unsanften Kontakt von harten Objekten zurecht. Weil sich die Schnitt-Geschwindigkeit anpassen lässt, kannst Du außerdem stets präzise arbeiten.

Ryobi Rasentrimmer – Darauf sollte man grundsätzlich achten

Antrieb

Im Allgemeinen kann man Rasentrimmer in 3 übergeordnete Kategorien unterteilen, die sich vor allem durch ihren Antrieb unterscheiden: Modelle mit Akku, Modelle mit Stromkabel und Modelle mit Benzinmotor. Alle Bauformen haben Vor- sowie Nachteile und werden von Ryobi angeboten.

Ein Akku Rasentrimmer bietet Dir viel Komfort. Solche Ausführungen sind zumeist besonders leichtgewichtig und leise. Zudem kommst Du in den Genuss der maximalen Bewegungsfreiheit. Du kannst jeden noch so entlegenen Bereich Deines Grundstücks sofort ansteuern. Von Nachteil ist die Tatsache, dass solche Geräte nicht mit großen Widerständen zurechtkommen. Außerdem brauchst Du hier natürlich immer 3 Komponenten – das Gerät an sich, einen Akku und ein Ladegerät.

Ein Elektro Rasentrimmer kann im Dauerbetrieb laufen, da er mittels Steckdose versorgt wird. Er ist tendenziell leistungsfähiger als ein Exemplar mit Akku. Dennoch ist auch sein Motor recht leise sowie de facto wartungsfrei. Das herumliegende Kabel ist während des Betriebs allerdings permanent der Gefahr ausgesetzt, durchtrennt zu werden. Darüber hinaus kommt der Einsatz nur dann in Frage, wenn eine Außensteckdose vorhanden ist.

Benzin Rasentrimmer sind die beste Wahl, um rabiate Arbeiten vorzunehmen. Der leistungsfähige Verbrennungsmotor bewältigt nämlich selbst Wurzeln sowie Geäst. Des Weiteren kannst Du eine hohe Flächenleistung erwarten. Von Nachteil sind die Umweltbelastung während des Betriebs (hohe Lautstärke und Abgase) sowie eine gewisse Wartungsanfälligkeit des Motors.

Schneidsystem

Freischneider können entweder mittels Fadenspule oder über ein Messer arbeiten. Ryobi bietet nur Modelle mit Spule an. Weil der Faden im Ausgangszustand nicht scharf ist, geht im ausgeschalteten Zustand auch keine Verletzungsgefahr von ihm aus. Das ist schon einmal ein Pluspunkt.

Des Weiteren versprechen Nylon-Fäden mehr Robustheit als dünne Kunststoff-Messer. Mit einem guten Faden lässt sich durchaus schon der Rasen trimmen sowie Geäst durchtrennen. Sehr grobes Gehölz wird dann aber doch nur von einem richtigen Stahl-Messer bewältigt.

Ein Vorteil gegenüber echten Messern ist die Tatsache, dass es beim Kontakt mit harten Objekten, wie z.B. Steinplatten, nicht direkt zu Schäden kommt. Wenn Du an Bordsteinen und Co. arbeiten möchtest, bist Du daher auf jeden Fall beim System von Ryobi gut aufgehoben.

Ebenfalls von Bedeutung ist die Schnittbreite. Je breiter der Faden arbeitet, desto mehr Fläche wird mit einer Bewegung behandelt. Dementsprechend steigt auch die Flächenleistung. Für umfassende Maßnahmen stellt Ryobi eine Schnittbreite jenseits von 40 cm zur Verfügung. Um beengte Nischen probat zu pflegen, kann hingegen eine geringe Schnittbreite von Vorteil sein.

Eine automatische Fadennachstellung gibt es bei Ryobi nicht bei allen Modellen. Weil die Verletzungsgefahr im ausgeschalteten Zustand im Faden-Umfeld sehr gering ist, kannst Du ihn nach und nach problemlos weiter herausziehen. Material für einen Komplett-Wechsel wird von Ryobi separat angeboten.

Leistung

Die Leistung spielt natürlich eine wesentliche Rolle. Sie muss zu Deinem persönlichen Vorhaben passen. Sollen nur ein paar Rasenkanten gepflegt werden, reicht jedes kleine Akku-Modell. Möchtest Du hingegen auch Wurzeln und Gehölz zuverlässig durchtrennen, ist hier besonders viel Aufmerksamkeit gefordert.

Bei elektrischen Modellen ist die Leistungsaufnahme, welche in der Einheit Watt ausgewiesen wird, ein verheißungsvolles Zeichen für die abrufbare Power. Während sie in erster Linie den Stromverbrauch definiert, kann ein hoher Wert auch besonders viel Kraft andeuten. Das muss jedoch nicht immer so sein. Ist der Stromverbrauch hoch, die Leistung jedoch schwach, kann von einer schlechten Effizienz gesprochen werden.

Grundsätzlich versprechen benzinbetriebene Rasentrimmer von Ryobi die größte Leistung. Sie brechen auch dann nicht in der Drehzahl ein, wenn sie laufend gefordert werden. Elektrische Modelle solltest Du nicht durchweg ans Maximum führen, damit die elektrischen Komponenten nicht überhitzen (würde mit deutlich erhöhtem Verschleiß einhergehen).

Handhabung

Je komfortabler sich der Umgang mit einem Freischneider gestaltet, desto weniger fühlt sich die Nutzung auch nach Arbeit an. Die Handhabung guter Geräte gestaltetet sich derart komfortabel, dass man sogar Spaß empfinden kann. Die Firma Ryobi tut ihr bestmögliches, Dir einen hohen Komfort zu bescheren.

Je nach Modell, kann ein Ryobi Rasentrimmer weniger als 1,5 kg auf die Waage bringen. Solche Modelle können auch von Frauen und Senioren über längere Zeit ermüdungsfrei geführt werden. Benziner bringen per se das meiste Gewicht auf die Waage, beschränken sich aber auch auf unter 5 kg.

Generell können Personen jedweder Körpergröße eine ergonomische und aufrechte Haltung einnehmen, weil der Teleskop-Stiel meistens in der Länge verstellt werden kann. Somit musst Du keine Rückenbeschwerden befürchten.

Durch einen 2-Hand-Griff wird das Gewicht der Motorsense gleichmäßig auf die Arme verteilt. Die Griff-Flächen sind gummiert, wodurch die Vibrationen des Motors auf ein Minimum reduziert werden. Außerdem sind deshalb keine Schwielen zu erwarten.

Des Weiteren kann es bei einem Ryobi Rasentrimmer möglich sein, den Aufsatz im Winkel zu verstellen. Dadurch kannst Du jeden Bereich – in Bodennähe und höher gelegen – optimal pflegen. Alternativ bietet Ryobi auch verschiedene Gestänge an, die flexibel an- und abmontiert werden können (Expand it).

Darüber hinaus kann der Faden auf Knopfdruck freigegeben werden. Dann kannst Du ihn entweder länger machen, um gute Ergebnisse zu befördern, oder gänzlich austauschen.

Lautstärke

Auch die Lautstärke kann ein wichtiger Faktor bei der Gartenarbeit sein. Sie wird in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen. Ist der Rasentrimmer zu laut, kann dies negative Folgen für die Gesundheit sowie die Beziehung zur Nachbarschaft haben. Du solltest Dich in Wohngebieten auf jeden Fall an die gesetzlichen Vorschriften zur Betriebszeit halten.

Generell verspricht ein Akku Rasentrimmer von Ryobi die niedrigste Lautstärke. Sie kann direkt am Gerät schon bei unter 90 dB liegen, weshalb auch bei ausgedehnten Arbeiten kein Gehörschutz angelegt werden muss.

Benzinbetriebene Freischneider sind hingegen auch bei der Marke Ryobi verhältnismäßig laut. Daher solltest Du Dein Gehör hier zusätzlich schützen sowie derartige Modelle nicht während der Mittagsruhe sowie in den frühen oder späten Abendstunden zur Anwendung bringen. Eine Ausnahme besteht selbstredend in Gewerbe-Gebieten.

Preis

Natürlich hat auch der Preis einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung. Ein Ryobi Rasentrimmer muss nicht teuer sein. Besonders preiswert sind die Modelle mit Netzkabel, welche sich teils um 60 Euro herum bewegen. Für einen Akku Rasentrimmer mitsamt Zubehör musst Du ein niedriges, dreistelliges Budget einplanen. Ein Benzin Rasentrimmer der Marke hält sich in ähnlichen Regionen auf, erzeugt jedoch mehr laufende Kosten.

Generell sollten die Kosten in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Ansonsten besteht ein erhöhtes Potenzial, enttäuscht zu werden. Je stärker die Widerstände werden und je mehr Fläche es zu bearbeiten gilt, desto mehr solltest Du investieren.

Ryobi Rasentrimmer – Es gibt viele Vorteile

Ein Rasentrimmer von Ryobi wartet mit vielen Vorteilen auf. Zunächst genießt Du eine breite Auswahl aus allen gängigen Bauformen. Sämtliche Geräte sind auf eine gute Ergonomie sowie eine zuverlässige Funktionalität ausgelegt. Den Geschmack aller Kunden treffen sie jedoch nicht. Damit Du das Für und Wider der Geräte komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Stets überzeugendes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Große Auswahl aus allen Antriebs-Formen
  • Faden-System ist die erste Wahl entlang von harten Begrenzungen und Objekten
  • Inbetriebnahme gestaltet sich selbsterklärend sowie zügig
  • Griffe sind weich sowie ergonomisch geformt
  • Gewicht beschränkt sich mitunter auf unter 2 kg, weshalb auch Frauen und Senioren eine absolut kräfteschonende Handhabung erwarten dürfen
  • Position des Schnittwerks kann variabel verstellt werden
  • Du kannst häufig flexibel zwischen Trimmen und Kantenschneiden wechseln
  • Es werden Lösungen für dickes Geäst und für Wurzeln angeboten
  • Akku-System kann flexibel in den anderen Tools des Herstellers zum Einsatz kommen
  • Es können jederzeit weitere Anbauteile (Verlängerungen usw.) erworben werden
  • Hersteller ist um eine gute Umweltbilanz bemüht
  • 3 statt der üblichen 2 Jahre Garantie auf Elektro-Tools

Nachteile

  • Qualität der Standard-Fadenspulen teils verbesserungsfähig
  • Wer ein Modell mit Messer sucht, wird nicht fündig

Ryobi Motorsense OLT1832 in der Praxis

> Ryobi Akku Rasenmäher

> Ryobi Heckenschere

> Husqvarna Akku Heckenschere


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.