Skip to main content

Schaschlik Grill

Das sind die besten Mangal Grills

Grillspieße stellen eine nette Abwechslung zum typischen Grillen dar. Mit ihnen kannst Du beispielsweise Fleisch, Paprika, Zucchini und Co. in einer mundgerechten Form kombinieren. Es ist jedoch längst nicht jeder Grill für diese Art von Zubereitung ausgelegt. Ein Schaschlik Grill schafft hier Abhilfe. Er wird auch Mangal Grill genannt und stammt ursprünglich aus Osteuropa. Auf solchen Modellen können die Spieße komfortabel und gleichmäßig zubereitet werden.

Schaschlik Grill

Welcher Schaschlik Grill zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Schaschlik Grill – 3 Modelle in der Vorstellung

Mangal Original russischer Schaschlikgrill

Mangal Grill russisch

Ein Mangal Grill muss keineswegs teuer sein. Es gibt durchaus günstige Modelle, welche sich dennoch zum Verköstigen von Familien eignen. Beliebt ist in diesem Zusammenhang der Mangal Original Mega .

Der Grill wird komplett aus haltbarem Edelstahl gefertigt. Trotzdem wiegt er weniger als 10 kg und kann bei Bedarf daher problemlos transportiert werden. Die Montage gelingt, dank den zum Lieferumfang gehörenden Flügelschrauben, unkompliziert sowie zügig. Weil das Modell probate 80 cm hoch ist, können auch große Personen in einer aufrechten und damit einhergehend rückenschonenden Haltung agieren.

Zum weiteren Lieferumfang gehören 12 Spieße. Diese sind jeweils 35 cm lang, weshalb sich reichhaltige Köstlichkeiten zaubern lassen. Da die Spieße aus lebensmittelechtem Edelstahl bestehen, kannst Du sie nach der Nutzung durchaus mit chemischen Reinigern behandeln. Im Umgang ist jedoch Vorsicht geboten, denn sie sind wirklich scharf. Der Hersteller empfiehlt deshalb nicht nur für den Aufbau, sondern auch zum Aufspießen das Tragen von Arbeitshandschuhen.

Im Gesamten ist der Mangal Original Mega ein günstiger Schaschlik Grill. Er verfügt dennoch über eine 80 cm lange Grillschale und wird zusammen mit 12 Spießen ausgeliefert. Dementsprechend steht einem ausschweifenden Grill-Genuss nichts im Wege. Alle Kompetenten bestehen aus haltbarem Stahl. Dennoch bleibt das Gewicht moderat. Die Kunden sind mit dem Preis-/Leistungsverhältnis zufrieden.

Rambo Mangal

Rambo Mangal Test

Wenn Dir das manuelle Drehen der Spieße zu mühsam ist, kannst Du auch auf einen Schaschlik Grill mit Motor zurückgreifen. Eine Empfehlung ist hier der Rambo Mangal .

Dieses Modell nimmt 11 Spieße auf und kommt deshalb ebenfalls für Familien und größere Anlässe in Frage. Der zum Einsatz kommende V2A Edelstahl gilt de facto als rostfrei. Er ist 0,8 mm dick, was ein guter Kompromiss aus genügend Stabilität und einem leichten Gewicht (7 kg) ist. Die Spieße werden über eine Spannung von 220V versorgt, sodass jede herkömmliche Steckdose als Energiequelle genutzt werden kann.

Praktischerweise ist es auch möglich, den Grill mobil über die zum Lieferumfang gehörende Powerbank mit Strom zu speisen. Dadurch gestaltet sich das Einsatzspektrum sehr universell. Zum Transport können die Füße übrigens eingeklappt werden. Weil die Spieße außerdem eigenständig rotieren, kannst Du Dich natürlich bequem zurücklehnen. Zum weiteren Lieferumfang gehört außerdem ein klassischer Edelstahl-Rost, weshalb den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt sind.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Rambo Mangal ein empfehlenswerter Schaschlik Grill mit Motor ist. Er nimmt Dir nahezu sämtlichen Aufwand ab. Du brauchst nicht einmal einen Stromanschluss in der Nähe, da eine Powerbank vorhanden ist. Somit kommt auch hier der mobile Einsatz in Frage. Generell ist der Lieferumfang weitreichend. Dazu zählen insgesamt 22 Spieße (11x Ersatz) sowie ein klassischer Edelstahl-Rost, der ebenfalls verwendet werden kann. Da der Innenbereich entnommen werden kann, lässt sich die Asche darüber hinaus einfach entfernen.

Thüros B2 Tischbaikal

Thüros B2 Tischbaikal

Nicht immer ist genügend Platz für einen ausgeprägten Standfuß vorhanden oder gewünscht. Ein besonders kompakter Schaschlik Grill ist der Thüros B2 Tischbaikal .

Dieses Exemplar ist durch und durch Made in Germany. Wie man es vom Hersteller kennt, erfolgt die Herstellung in Thüringen. Auf das Edelstahl-Gehäuse wird zudem eine Garantie über 25 Jahre hinweg ausgesprochen. Es besteht aus lebensmittelechtem sowie elektropoliertem V2A Edelstahl. Der Grill beansprucht in der Breite 80 cm sowie in der Tiefe 30 cm Platz. Er kann auf einem stabilen Tisch problemlos betrieben werden. Selbst der beengte Balkon kommt in Frage.

Zum Lieferumfang gehören 3 Spieße und ein Edelstahl-Rost. Aus diesem Grund wird man tendenziell dazu angeregt, gleichzeitig klassisch zu Grillen sowie einige Gerichte am Spieß zu machen. Dadurch können vielfältige Mahlzeiten entstehen. Um die Temperatur anzupassen, kannst Du die Schale in der Höhe verstellen sowie die Luftzufuhr seitlich mittels Schiebe-Regler verändern. Alle Einzelteile können nach der Nutzung außerdem komfortabel in der Spülmaschine landen.

Alles in allem ist der Thüros B2 Tischbaikal ein hochwertiger sowie kleiner Schaschlik Grill. Er ist Made in Germany und wartet mit einer umfassenden Garantie auf. Das Gerät eignet sich bestens für beengte Bereiche, wie den Balkon. Auch dem mobilen Einsatz steht nichts im Wege. Highlights sind u.a. der zusätzliche Rost, die Höhenverstellbarkeit und die gut dosierbare Luftzufuhr. Für ausschweifende Familien-Mahlzeiten ist aber natürlich nicht genug Platz vorhanden.

Schaschlik Grill – Darauf solltest Du im Allgemeinen achten

Auswahlmöglichkeiten & Bauform

Alle Mangal Grills verfügen über eine viereckige Kastenform. Diese begünstigt die Aufnahme der Spieße, einen geregelten Abstand, sowie eine gleichmäßige Behandlung des Grillguts. Zum Ablegen der Spieße befinden sich Kerben in den Außenwänden.

Als Fertigungsmaterial wird fast ausschließlich auf Edelstahl gesetzt. Zudem handelt es sich in dieser Kategorie klassischerweise um Holzkohle-Grills. Sie besitzen häufig einen vernünftigen Standfuß, sodass auch große Personen in einer ergonomischen Haltung Grillen können. Die Platzwahl beschränkt sich dementsprechend auf gut zugängliche Außenbereiche.

Nur weil ein Schaschlik Grill von außen massiv wirkt, muss er im Übrigen noch lange nicht unhandlich sein. Viele Modelle wiegen tatsächlich deutlich unter 10 kg, weshalb sie auch von Frauen sowie Senioren kräfteschonend getragen und umgestellt werden können.

Es werden sogar mobile Modelle ohne Standfuß angeboten. Diese können dann einfach auf einem Tisch beim Camping oder dergleichen platziert werden. Gute Exemplare lassen sich rasch zusammen- und auseinanderbauen.

Die Spieße werden üblicherweise auch aus rostfreiem Edelstahl hergestellt. Je größer der Innenraum ist, desto mehr Spieße können auch gleichzeitig untergebracht werden. Du kannst sie mit allen erdenklichen Lebensmitteln versehen. Beispiele sind Rind, Schwein, Geflügel, Paprika, Zucchini, Tomaten oder Zwiebeln.

Glut & Temperatur

In Russland wird ein Mangal Grill mit Birkenholzkohle befeuert. Hierzulande kommen aber auch andere Sorten oder klassische Briketts zum Einsatz. Weil sich das Grillgut auf Spießen befindet, bedarf es natürlich eigentlich keines Grillrosts. Manchmal steht jener jedoch zusätzlich zur Verfügung, womit das klassische Grillen und die Zubereitung der Spieße teils gleichzeitig erfolgen kann.

Die Kohle wird entweder auf einer festen Glutauflage oder einem entnehmbaren Exemplar positioniert. Durch letzteres kann die spätere Pflege erheblich erleichtert werden.

Weil es sich bei einem Schaschlik Grill zumeist um einen Holzkohlegrill handelt, musst Du nicht um zu niedrige Temperaturen fürchten. Die Holzkohle erreicht garantiert bei Bedarf hohe Temperaturen, um schmackhafte Röstaromen sowie eindrucksvolle Muster am Grillgut zu produzieren.

Manche Modelle verfügen im Übrigen über Lüftungsschlitze in den Außenwänden. Dadurch kann die Luft besser zuströmen, was beim Einheizen der Kohle hilft. Des Weiteren kann über die Luftzufuhr die Temperatur reguliert werden. Man kann mit einem Schaschlik Grill auch durchaus schonend vorgehen, um beispielsweise die Nährstoffe im Gemüse zu erhalten.

Platzwahl

Die Wahl des Standplatzes wirkt sich auf 2 Faktoren im erheblichen Maße aus: auf die Sicherheit und auf Deinen persönlichen Komfort während des Grillens.

Ein Schaschlik Grill, der mit Holzkohle befeuert wird, darf niemals in geschlossenen Räumen Verwendung finden. Draußen empfehlen sich ebene Untergründe, die über eine gewisse Tragfähigkeit verfügen. Weiches Sediment und abschüssiges Gelände erhöhen die Unfallgefahr.

Verfügt der Grill über einen großen Standfuß, sollte er am ehesten auf dem blanken Erdboden oder alternativ einer beständigen Terrasse platziert werden. Mobile Modelle, wie der Thüros B2, können hingegen sogar auf einem kleinen Tisch platziert werden.

Der Grill darf selbstredend niemals umkippen. In diesem Fall würde nämlich sowohl er an sich, als auch der Untergrund aller Voraussicht nach Schaden nehmen. Der Worst Case wäre ein Brand oder gar die Verletzung eines Menschen.

Ein massiver Schaschlik Grill wartet auf natürliche Art und Weise mit dem Vorteil auf, auch gegenüber Windböen sowie unabsichtlichen Stößen relativ unempfindlich zu sein. Leichte Modelle regen hingegen zu einem unbeschwerten Umstellen sowie einem komplikationsfreien Transport an.

Darüber hinaus sollte sich ein Mangal Grill nicht in der Nähe leicht entflammbarer Objekte befinden, denn er arbeitet offen und kann sehr heiß werden. Generell macht es Sinn, einen gewissen Abstand zu anderen Objekten und Hindernissen zu wahren. Dadurch sinkt die Unfallgefahr, während Deine persönliche Bewegungsfreiheit steigt.

Reinigung

Das Thema der Reinigung ist sicherlich unliebsam. Dennoch gehört es einfach dazu. Wenn Du Deinen Schaschlik Grill adäquat pflegst, wird er Dir dies mit einer langen Haltbarkeit aller Teile und einem stets unverfälschten Geschmackserlebnis danken.

Weil kein Rost vorhanden ist, müssen nur die Stäbe nach jeder Nutzung gepflegt werden. Je nach Ausführung, können diese spülmaschinenfest sein. Aber auch das händische Reinigen gelingt zumeist unkompliziert, wenn man die Spieße nicht über Tage hinweg antrocknen lässt.

Eine Komplett-Reinigung ist 2-5 Mal pro Jahr angemessen. Je öfter Du Deinen Grill verwendest, desto regelmäßiger sollten alle Komponenten auch gesäubert werden. Zunächst muss in diesem Zusammenhang alles abkühlen. Im Anschluss kannst Du die Stäbe entfernen und entweder in den Geschirrspüler packen oder händisch sauber machen. Wenn Du sie anschließend direkt trocknest, besteht kaum die Gefahr, dass es zu Rost/Korrosion kommt.

Die Asche wird im Restmüll entsorgt. Sie muss jedoch zuvor auf jeden Fall ausgekühlt sein.

Ist der Grill im Innenbereich elektropoliert respektive lebensmittelecht, kannst Du chemische Reiniger zur Anwendung bringen. Eine schonende Alternative ist mildes Seifenwasser. Je weniger Wasser zum Einsatz kommt, desto besser. Zudem sollte alles im Nachhinein penibel trockengewischt werden, denn selbst eine gut geschützte Oberfläche fängt ansonsten irgendwann Korrosion.

Schaschlik Grill – Vor- & Nachteile im Überblick

Ein Mangal Grill hat Dir viele Vorteile zu bieten. Nur auf ihm kannst Du Grillspieße wirklich gleichmäßig sowie bedarfsgerecht behandeln. Der Rezeptvielfalt sind hier kaum Grenzen gesetzt. Leidenschaftliche Fleischesser wie auch Vegetarier oder Veganer können hier gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Für jedes Vorhaben eignen sich die Geräte allerdings nicht. Damit Du ihr Für und Wider zügig abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Auch für niedriges Budget geeignet
  • Es werden gleichermaßen Modelle für große Familien wie ebenso kompakte Tischgrills angeboten
  • Klassisches sowie schmackhaftes Grill-Feeling
  • Du kannst Fleisch und Gemüse gleichzeitig zubereiten
  • Bedienung gelingt intuitiv (Gelegentliches Drehen der Spieße)
  • Es gibt umfassende Rezeptideen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist
  • Verzehr erfolgt direkt vom Spieß, weshalb zusätzliches Anrichten nicht nötig ist
  • Grillgut haftet nie an etwaigen Oberflächen
  • Mitunter ist es zusätzlich möglich, auf klassischem Rost zu Grillen
  • Wer besonders wenig Aufwand haben möchte, setzt auf ein Modell mit Elektro-Motor
  • Schnelle sowie einfache Reinigung möglich (Wo kein Rost vorhanden ist, muss jener auch nicht gepflegt werden)

Nachteile

  • Da es sich um Holzkohlegrills handelt, beschränkt sich Betrieb auf Außenbereiche mit guter Luftzufuhr
  • Bautyp begünstigt im Allgemeinen eine gewisse Rauch- und Geruchsbelastung, weshalb sich z.B. Nachbarn gestört fühlen können

Mangal Grill im Praxis-Einsatz

Schaschlik als Speise – Das ist die Geschichte dahinter

Schaschlik stammt aus dem osteuropäischen Kaukasus und ist in den nahegelegenen Ländern, wie u.a. Russland, sehr beliebt. In Serbien und Ungarn werden die Gerichte vom Mangal auch gerne am Strand und zu vielen anderen Aktivitäten verzehrt.

Während früher oftmals Fleisch am Spieß gemacht wurde, trifft man heute des Öfteren auch vegane Gemüse-Spieße oder Fisch- und Meeresfisch am Spieß an. Das Fleisch wird traditionell für einige Tage in Marianne eingelegt und bekommt dadurch einen unverkennbaren Geschmack. Deshalb wird typischerweise nach der Zubereitung auch nicht mehr nachgewürzt. In der Türkei nennt man eine traditionsreiche Mahlzeit vom Spieß im Übrigen Schisch Kebab (mariniertes Lammfleisch, Tomaten, Paprika).

Üblicherweise wird Schaschlik zunächst scharf angebraten, um die geschmackvollen Röstaromen zu kreieren. Danach kann es von Nutzen sein, wenn die Grillwanne in der Höhe verstellt werden kann, um etwas moderater vorgehen zu können.

> Thüros Grill

> Grillchef by Landmann


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.