Skip to main content

Stihl Akku Heckenschere

Die besten Akku-Heckenscheren von Stihl

Wenn eine Firma für deutsche Wertarbeit und Qualität steht, dann ist es sicherlich das Familienunternehmen Stihl. Der Weltmarktführer unter den Kettensägen bietet heutzutage diverse Gartengeräte an. Darunter fallen auch Heckenscheren. Einen besonders hohen Komfort verspricht eine Stihl Akku Heckenschere. Sie lässt sich kräfteschonend führen und agiert verhältnismäßig leise im Betrieb. Dennoch sind die Geräte dieser Kategorie leistungsfähig und können bei Bedarf konsequent im Gewerbe Verwendung finden.

Stihl Akku Heckenschere

Welche Akku Heckenschere von Stihl zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Stihl Akku Heckenschere – 3 Modelle in der Vorstellung

STIHL HSA 56

HSA 56 Test

Die Akku Heckenscheren von Stihl versprechen Zuverlässigkeit und Qualität nach Maß. Ein besonders beliebtes Modell ist die Stihl HSA 56 .

Das Gerät eignet sich in erster Linie für den Einsatz im heimischen Garten. Die Schnittlänge beläuft sich auf 45 cm, womit Sträucher, Büsche und kleine Hecken präzise in Form gebracht werden können. Die Lieferung erfolgt wahlweise mit Akku und Ladegerät oder ohne. Dadurch kann gespart werden, wenn bereits das AK-System vorhanden ist. Das Gewicht beschränkt sich übrigens auf leichte 2,9 kg, weshalb auch Frauen und Senioren einen mühelosen Umgang erwarten dürfen.

Trotz den kompakten Ausmaßen können Äste bis zu einem Durchmesser von 2,3 cm erfolgreich durchtrennt werden. Dafür sorgen u.a. die Spannung von 36V und der Zahnabstand von 30 mm. Für eine hohe Sicherheit seitens Mensch und Maschine sorgen ein Handschutz sowie ein vorderseitiger Protektor am Schwert. Darüber hinaus beschränkt sich die Geräuschkulisse auf lediglich 80 dB, weshalb es sicherlich nicht zu Komplikationen mit der Nachbarschaft kommen wird.

Alles in allem ist die HSA 56 eine nicht grundlos beliebte Akku Heckenschere von Stihl. Sie fällt kompakt sowie leichtgewichtig aus, ist aber dennoch leistungsfähig. Das Gerät lässt sich komfortabel führen und arbeitet sehr genau. Highlights sind u.a. das niedrige Gewicht, die geringe Lautstärke und der Metallschutz am Schwert. Die Kunden sind von diesem Gerät sehr überzeugt.

Stihl HSA 25

HSA 25 Erfahrungen

Auch für kleinere Maßnahmen an Sträuchern und Büschen bietet Stihl Lösungen par excellence an. Eine Empfehlung ist hier das Modell Stihl HSA 25 .

Diese Akku Strauchschere wiegt federleichte 0,6 kg und verspricht daher eine maximal komfortable Handhabung. Im Set wird das Gerät zusammen mit einem 2 Ah Akku, dem passenden Ladegerät, sowie einem 11 cm langen und einem 17 cm langen Aufsatz ausgeliefert. Der kurze Aufsatz eignet sich zur Feinarbeit beim Rasen. Zum Wechseln der Aufsätze bedarf es keines Werkzeugs. Im Betrieb lassen sich bis zu 8 mm dicke Äste durchtrennen, womit klar sein sollte, dass diese Schere nicht für den rabiaten Einsatz gedacht ist.

Der Hersteller empfiehlt den Einsatz u.a. an Rasenkanten, in Blumenbeeten oder eben an Büschen. Dank des gummierten Griffs steht einer hohen Ergonomie, bei der Vibrationen auf ein Minimum reduziert werden, nichts im Wege. Selbstredend kannst Du dieses Modell sehr kompakt verstauen sowie transportieren. Dazu liegt die passende Tasche ebenfalls direkt bei.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die HSA 25 eine überaus kompakte Akku Schere von Stihl ist. Sie lässt sich im Prinzip überall einsetzen und eignet sich bestens für Arbeiten auf engstem Raum. Weil 2 Aufsätze vorhanden sind, genießt Du eine probate Variabilität bei den Einsatzmöglichkeiten. Den Kunden macht die Gartenarbeit mit diesem nützlichen Tool Spaß.

Stihl HSA 86

HSA 86 Akku Schere

Gerade für ausschweifende Vorhaben oder den Einsatz im Gewerbe ist eine Akku Heckenschere von Stihl die erste Wahl. Eindrucksvoll zeigt dies die Stihl HSA 86 .

Diese Akku Schere verfügt über einen Zahnabstand von 33 mm und eine Schnittstärke von 26 mm. Für ein Akku-Modell sind beides herausragende Werte. Dementsprechend kann das Gerät in Sachen Leistung im Prinzip mit vielen Benzinern konkurrieren. Der bürstenlose EC-Motor bleibt dennoch leise sowie verschleißfrei. Außerdem bewegt sich das Eigengewicht um 3 kg herum, weshalb eine kräfteschonende Handhabung gewährleistet werden kann.

Weiterhin liegt die Schnittlänge bei 45 cm. Dies ist ein guter Kompromiss aus einer präzisen Führung sowie einer probaten Flächenleistung. In Sachen Akku kannst Du aus dem Vollen schöpfen und bei Bedarf sogar die AR-Rucksäcke nutzen. Sie versprechen eine Laufzeit von bis zu 800 Minuten, ohne zwischenzeitliches Laden. Damit das Schwert nach der Nutzung gut geschützt wird, liegt außerdem ein Messerschutz aus Kunststoff bei.

Im Gesamten ist die HSA 86 eine hochwertige Akku Heckenschere von Stihl. Sie agiert sehr leistungsfähig und lässt sich dennoch akkurat führen. Sämtliche Komponenten sind durchdacht konzipiert. Das beginnt schon beim abgerundeten Gehäuse, an dem keine Äste so einfach festhängen können. Der bürstenlose EC-Motor ist sicherlich aktuell mit der beste am Markt.

Stihl Akku Heckenschere – Darauf solltest Du grundsätzlich achten

Leistung

Akku Heckenscheren ist teils die Meinung anhängig, sie würden nur sehr dünne Äste bewältigen. Entscheidet man sich in diesem Segment für ein Exemplar von Stihl, ist diese Sorge allerdings unbegründet. Hier können die Geräte sogar Benzinern in Sachen Leistungspotenzial Konkurrenz machen.

Leider gibt es keinen einzelnen Indikator, anhand dessen man das konstante Leistungsvermögen konkret abschätzen kann. Ein verheißungsvoller Anhaltspunkt ist die Wattzahl des Motors. Eine verhältnismäßig hohe Energieaufnahme pro Zeiteinheit kann mit mehr Kraft einhergehen. Das muss jedoch nicht immer so sein.

Weitere Parameter für die abrufbare Power sind die Drehzahl des Motors sowie die Akku-Spannung. Je höher beides ausfällt, desto leistungsfähiger wird die Heckenschere voraussichtlich sein. Zudem sorgen hohe Werte in diesem Zusammenhang dafür, dass die Akku Heckenschere auch bei längeren Arbeiten nicht in der Leistung einbricht.

Kapazität

Über die vorhandene Akku-Kapazität entscheidet sich, wie lange der Dauerbetrieb erfolgen kann. Sie wird normalerweise in der Einheit Ah (Amperestunden) ausgewiesen. Je höher der Wert ausfällt, desto länger hält der Akku durch.

Stihl stellt herausragende Lithium-Ionen-Akkus zur Verfügung, die es auf eine Kapazität von bis zu 30 Ah bringen können. Zum Vergleich: bei anderen Markenherstellern ist fast immer bei spätestens 6 Ah Schluss. Die ganz großen Akkus von Stihl können in Rucksack-Manier auf den Rücken geschnallt werden.

Du solltest nicht per se auf einen großen Akku setzen. Mit einer steigenden Kapazität steigen nämlich auch der Preis und das Eigengewicht. Je umfassender die Arbeiten ausfallen sollen, desto mehr Kapazität sollte auch der Akku besitzen. Dank einer Spannung von 36V liegt stets eine probate Kraftentfaltung an.

Weil der Akku austauschbar ist, kannst Du die Reichweite auch bequem erweitern, indem Du mehrere Standard-Akkus bereithälst. Zudem kannst Du eine Akku Heckenschere von Stihl auch ohne Zubehör erwerben, wenn Du bereits den passenden Akku und das passende Ladegerät hast.

Darüber hinaus ist es möglich, die 36V Akkus auch in den anderen Akku-Tools von Stihl zu verwenden. Das ist natürlich komfortabel und verhindert ausufernde Kosten. Wenn Du den Lithium-Ionen-Akku gut behandelst, wird er viel länger halten, als andere Technologien.

Schwertlänge

Die Schwertlänge bestimmt maßgeblich, wie viel Fläche in einem Zug eingekürzt werden kann. Je länger das Schwert ist, desto umfassender fällt die Flächenleistung aus. Hast Du also eine große Hecke zu pflegen, bietet sich dementsprechend auch ein langes Schwert an.

Bei einer Akku Heckenschere von Stihl variiert die Schnittlänge zwischen 17 und 60 cm. Damit einhergehend kann eigentlich jede Anforderung adäquat abgedeckt werden. Lange Schwerter sind die erste Wahl, wenn Du entlegene Bereiche vom Boden aus erreichen möchtest. Für besonders hohe Hecken bietet Stihl allerdings auch zusätzlich Ausführungen mit Teleskop-Verlängerung an.

Du solltest nicht grundsätzlich lange Schwerter vorziehen. Diese gehen nämlich tendenziell mit einem Aufpreis und einer erschwerten Handhabung einher. Kleine Arbeiten lassen sich präzise mit einem +- 40-50 cm langen Schwert durchführen. Meistens versprechen kurze Exemplare auch eine höhere Sicherheit bei Arbeiten auf der Leiter/der Hubarbeitsbühne, weil man nicht so schnell aus dem Gleichgewicht gebracht werden kann.

Schnittstärke

Auch die Schnittstärke ist ein entscheidendes Faktum. Sie zeigt auf, wie dick die Äste maximal sein dürfen. Bei vielen Akku Heckenscheren ist schon bei ca. 1,8 cm Schluss – bei größeren Durchmessern blockieren sie. Eine Akku Heckenschere von Stihl bringt es hingegen auf bis zu 2,6 cm, was ihr außergewöhnliches Leitungsvermögen noch einmal unterstreicht.

Neben der Kraft des Motors, nimmt vor allem der Zahnabstand Einfluss auf die Schnittstärke. Nur einen entsprechenden Abstand vorausgesetzt, können dicke Äste überhaupt zum Messer geführt werden. Bei Stihl kann der Abstand bei bis zu 33 mm liegen (HSA 86).

Du solltest einen probaten Kompromiss in Sachen Zahnabstand finden. Sind keine dicken Äste vorhanden, ist es angebracht, eher auf einen geringen Abstand zu setzen. In diesem Fall können nämlich auch Laien akkurater an kleinen Sträuchern und Büschen arbeiten.

Wenngleich ein Modell von Stihl mit einem leistungsfähigen Bürstenmotor aufwartet, sind auch die Akku-Geräte dieser Kategorie nicht dafür geeignet, sie permanent mit dickem Geäst zu fordern. Elektromotoren laufen in diesem Fall einfach schneller Gefahr, zu überhitzen, als Verbrennungsmotoren. Dass es dadurch zu einem Schaden bei einem EC-Motor von Stihl kommt, musst Du aber dennoch eher nicht befürchten.

Handhabung

Die Handhabung sollte sich natürlich so komfortabel wie möglich gestalten. Eine Stihl Akku Heckenschere kommt dieser Anforderung definitiv nach. Selbst die leistungsfähigen Ausführungen wiegen kaum mehr als 3 kg, weshalb sie auch von Frauen und Senioren kräfteschonend geführt werden können.

Generell gestaltet sich die Inbetriebnahme zügig, denn es sind keine Montagearbeiten erforderlich. Du musst lediglich den Akku einsetzen und schon kann es losgehen. Eine praktische LED-Anzeige weist Dich zudem jederzeit darauf hin, wie viel Energie noch abrufbar ist. Der Start gelingt per 2-Hand-Schalter, damit die Hände während des Betriebs nicht in Gefahr geraten.

Zu einem hohen Komfort trägt bei Stihl darüber hinaus ein gummierter Bügel-Griff bei. Er reduziert die Vibrationen sowie die Gefahr gegenüber Schwielen auf ein Minimum. Das Gehäuse ist im Allgemeinen so geformt, dass das Geäst wenig Chancen hat, sich darin zu verkanten oder festzuhängen.

Dank der kabellosen Bewegungsfreiheit kannst Du selbstredend auch entlegene Orte sofort bearbeiten. Es muss sich keine Steckdose in der Nähe befinden. Gleichermaßen wird es möglich, das Gerät einfach in den Kofferraum zu laden und extern, in einer Gartenanlage oder am eigenen Feld usw., zu nutzen.

Des Weiteren ist der bürstenlose EC-Motor von Stihl verhältnismäßig leise und stößt keine unangenehmen Gerüche aus. Daher kannst Du die Heckenschere auch problemlos in sensiblen Bereichen und zu ungewöhnlichen Zeiten nutzen. Ein Gehörschutz ist nicht erforderlich.

Dass Elektromotoren gemeinhin quasi verschleißfrei sind, kommt natürlich auch noch als positiver Faktor hinzu. Ein Öl- oder Zündkerzen-Wechsel wird hier nie erforderlich sein.

Sicherheit

Auch der Sicherheit solltest Du definitiv Beachtung schenken, denn von den Messern einer jeden Heckenschere geht eine gewisse Verletzungsgefahr aus. Zunächst ist es in diesem Zusammenhang ratsam, die Betriebsanleitung zu lesen. Darin erfährst Du, wie der sachgemäße Umgang erfolgt und was es zu vermeiden gilt.

Vor den meisten, unbedachten Verletzungen wirst Du durch den standardmäßigen Handschutz zwischen Bügel-Griff und Schwert bewahrt. Zusätzlich kannst Du Deine Hände schützen, indem Du adäquate Arbeitshandschuhe trägst.

Bei Arbeiten über Kopf, wie mit einem Exemplar mit Teleskop-Stab, solltest Du darüber hinaus einen Helm sowie einen Gesichtsschutz anlegen. Dennoch solltest Du Dich auf das Einprasseln des Unrats von oben einstellen, damit es nicht zu gefährlichen Schreck-Reaktionen kommt.

Auch das Gerät an sich sollte bestmöglich geschützt werden. Zu diesem Zweck bringt Stihl z.B. einen Metallschutz an der Spitze des Schwertes an. Jener schützt die Messer beim Kontakt mit Mauern oder dem Erdboden.

Fernab des Betriebs kannst Du das Schwert Deiner Stihl Akku Heckenschere mit einem Kunststoff-Schutz überziehen. Das kennst Du vielleicht schon von den Kettensägen der Marke.

Wie bereits erwähnt, müssen 2 Schalter betätigt werden, damit das Gerät arbeitet. Dadurch wird verhindert, dass man allzu leichtfertig ins Messer greift. Um den Betrieb für Unbefugte gänzlich auszuschließen, gibt es des Weiteren auch Modelle, die nur mit einem eingesteckten Sicherheits-Schlüssel gestartet werden können.

Stihl Akku Heckenschere – Sie hat Dir viele Vorteile zu bieten

Eine Akku Heckenschere von Stihl wartet mit tollen Vorzügen auf. Sie wird im Stammwerk in Waiblingen nach höchsten Ansprüchen gefertigt. Der haltbare und effiziente EC-Motor verspricht ein maximales Maß an Leistung. Selbst über 25 mm dicke Äste können mitunter noch zuverlässig durchtrennt werden. Jeden Anspruch können die Geräte allerdings auch nicht bedienen. Damit Du ihr Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Höchste Qualität Made in Germany
  • Sehr robust und beständig, weshalb professioneller Einsatz im Gewerbe möglich ist
  • Unkomplizierte sowie schnelle Inbetriebnahme
  • Maximale Bewegungsfreiheit, womit jeder Ort nach Wunsch direkt angesteuert werden kann
  • Leichtes Gewicht und ergonomische Griffe gewährleisten kräfteschonenden Umgang
  • Bürstenloser Motor kann Leistung eigenständig optimieren und teils 3 cm dicke Äste spielend durchtrennen
  • Akkus halten über eine Stunde Dauerbetrieb aus, sodass sich hohe Flächenleistung einstellt (Laufzeit kann beliebig erweitert werden, da Austausch jederzeit möglich ist)
  • Geringe Lautstärke, weshalb auch in sensiblen Bereichen gearbeitet werden kann (Krankenhaus, Pflegeheim, Schule)
  • Vergleichsweise umweltschonend im Betrieb
  • Es sind keine nervigen Wartungsarbeiten erforderlich
  • Akkus können auch in anderen Geräten von Stihl munter zum Einsatz kommen

Nachteile

  • Nicht für kleines Budget geeignet

Stihl HSA 86 im Praxis-Test

> Stihl Benzin Heckenschere

> Stihl Freischneider

> Stihl Akku Rasentrimmer

> Einhell Akku Heckenschere

> Bosch Akku Heckenschere


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.