Skip to main content

Stihl Akku Kettensäge

Die besten Akku Motorsägen von Stihl

Die schwäbische Firma Stihl gilt als Weltmarktführer im Bereich der Motorsägen. Zum Sortiment zählen nicht nur klassische Benziner, sondern auch die immer beliebter werdenden Akkusägen. Eine Stihl Akku Kettensäge zeichnet sich durch eine hochwertige Verarbeitung und eine zuverlässige Funktionalität aus. Aktuell hat der traditionsreiche Hersteller 6 verschiedene Modelle im Angebot, die allesamt durch einen 36V-Lithium-Ionen-Akku mit Energie versorgt werden.

Stihl Akku Kettensäge

Welche Akkusäge von Stihl zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Stihl Akku Kettensäge – 3 Modelle in der Vorstellung

Stihl MSA 120

Akkusäge MSA 120 C-BQ

Auch beim Qualitätsanbieter Stihl finden sich mitunter preiswerte Akkusägen. Ein vergleichsweise günstiges Exemplar ist die Stihl MSA 120 .

Im sogenannten Set C-BQ wird die Kettensäge praktischerweise zusammen mit einem AK20-Akku und dem dazu passenden Ladegerät ausgeliefert. Daher müssen keine separaten Anschaffungen mehr getätigt werden. Inklusive Akku und Kettenöl, liegt das Gewicht bei 4 kg. Dementsprechend steht einer kräfteschonenden Handhabung nichts im Wege. Das Spannen der Kette gelingt werkzeuglos über einen kleinen Plus-/Minus-Regler an der Seite. Auch der Öltank kann ohne Werkzeug geöffnet werden.

Der Komfort wird weiterhin durch gummierte und damit einhergehend weiche Griffe sowie ein Sichtfenster am Öltank gefördert. Eine LED am Akku weist Dich zudem stets auf die verbleibende Kapazität hin, sodass negative Überraschungen quasi ausgeschlossen werden können. Für ordentlich Power im Betrieb sorgen der bürstenlose Motor und die Spannung von 36V. Mit ihrem 30 cm Schwert ist diese Akkusäge sehr gut zum mühelosen Entasten sowie zum Ablängen von Hölzern im Handwerk geeignet.

Alles in allem ist die MSA 120 eine beliebte Akku Kettensäge von Stihl. Sie ist sehr handlich und lässt sich zügig in Betrieb nehmen. Dank ihres kurzen Schwertes lässt sich die Akkusäge präzise führen und ist zudem gut für filigrane Arbeiten im Handwerk geeignet. Auch beim Entasten des heimischen Gartens gibt sie eine gute Figur ab. Die Kunden sind mit dieser Akku Kettensäge sehr zufrieden.

Stihl MSA 140

Motorsäge MSA 140 C

Auch für etwas umfassendere Arbeiten bietet Stihl hochwertige Akku Kettensägen an. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang die Stihl MSA 140 C .

Diese Akkusäge wird im Set zusammen mit einem AK-30-Akku ausgeliefert. Durch jenen kannst Du ca. 45 Minuten am Stück arbeiten und somit einiges schaffen. Das Gerät kann gleichermaßen zur Baumpflege, zur Produktion von Brennholz oder für die Anfertigung handwerklicher Arbeiten genutzt werden. Es lassen sich Durchmesser bis ca. 25 cm souverän bewältigen. Durch die kabellose Freiheit kannst Du das insgesamt knapp über 4 kg leichte Exemplar zügig überall hin tragen.

Dank des Kettenschnellspann-Systems, kannst Du zudem auch hier rasch mit dem Betrieb loslegen. Der Schallpegel beläuft sich im Betrieb auf unwesentliche 83 dB. Deshalb ist es nicht nötig, einen Gehörschutz anzulegen. Außerdem eignet sich die Säge entsprechend gut für den Einsatz in lärmsensiblen Umfeldern, wie beispielsweise in Bereichen um Schulen, Pflegeheime und Krankenhäuser.

Im Gesamten ist die MSA 140 C eine empfehlenswerte Akku Kettensäge von Stihl. Sie lässt sich universell rund um den Garten und im Handwerk einsetzen. Auch hier gelingt die Inbetriebnahme absolut unkompliziert, ohne separates Werkzeug einsetzen zu müssen. Für einen hohen Komfort sorgen die weichen Griffe und die Anzeigen am Öltank sowie Akku. Auch bei diesem Modell sind die Kunden vom Preis-/Leistungsverhältnis überzeugt.

Stihl GTA 26

GTA 26 Säge

Für filigrane Arbeiten ist nicht zwingend die Anschaffung einer klassischen Motorsäge erforderlich. Besonders präzise und kontrolliert kannst Du mit der Stihl GTA 26 agieren.

Dieses Modell ist zum Entasten von kleinen Bäumen sowie von Sträuchern gedacht. Außerdem kannst Du mit ihr Grünschnitt noch einmal zusätzlich zerkleinern. Selbst inklusive Akku wiegt die Säge noch weniger als 3 kg, weshalb sie auch von Frauen und Senioren mühelos geführt werden kann. Die Energie entstammt hier lediglich einem 11V-Akku. Weil das Schwert allerdings ohnehin nur 10 cm lang ist, reicht das vollkommen aus.

Auch hier kann die Kette werkzeuglos gespannt und gewechselt werden. Dank der oberseitigen Schutzhaube, hält sich der Verletzungsgefahr arg in Grenzen. Zu einem hohen Komfort tragen außerdem ein gummierter sowie rutschsicherer Griff und eine Akku-Kapazitäts-Anzeige bei. Letztere zeigt Dir über eine 4-stufige LED an der Außenseite an, wie lange der Akku voraussichtlich noch hält.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die GTA 26 eine kompakte Akkusäge von Stihl ist. Sie lässt sich prima zum schnellen Entasten kleiner Bäume einsetzen. Trotz den gedrungenen Ausmaßen, bewegt sich die Kette mit 8 m/s und sorgt daher für saubere Schnitte. Weitere Highlights sind der oberseitige Schutz und die Akku-Kapazitäts-Anzeige. Die Kunden sind zu weiten Teilen von der Laufzeit sowie Kraft positiv überrascht.

Stihl Akku Kettensäge – Darauf solltest Du grundsätzlich achten

Bauform

Akkusägen konkurrieren mit 2 weiteren Antrieben: Netzkabel-Sägen und Benzin-Sägen. Es gibt in diesem Zusammenhang gleichermaßen Vor- wie Nachteile. Man kann allem voran festhalten, dass die uneingeschränkte Bewegungsfreiheit eines Benzin-Modells mit den Vorzügen eines elektrischen Motors kombiniert wird.

Der Motor ist bei Stihl bürstenlos. Dadurch kann Platz eingespart werden. Zudem gelten solche Exemplare als besonders leistungsfähig und trotzdem effizient. Außerdem ist eine lange Haltbarkeit zu erwarten, denn ein Brushless Motor wird im Betrieb nicht so heiß wie ein klassischer Kohlebürsten-Motor.

Die Energie wird von einem 36V-Akku geliefert. Jener kann nach Belieben ausgetauscht sowie in den anderen Akku-Werkzeugen des Herstellers flexibel Verwendung finden. Es handelt sich hierbei um die Lithium-Ionen-Technologie. Diese verfügt über keinen Memory-Effekt und über eine sehr geringe Selbstentladung, weshalb auch hier eine maximale Haltbarkeit angestrebt werden kann. Darüber hinaus können kleine Akkus dieser Kategorie schon über besonders viel Kapazität verfügen.

Eine Akku Kettensäge startet bequem auf Knopfdruck. Ein Seilzug muss nicht betätigt werden. Die Kette kannst Du auf unkomplizierte Art und Weise, über einen Plus-/Minus-Drehregler, spannen sowie lösen.

Durch die kabellose Bewegungsfreiheit lassen sich sowohl im heimischen Garten, als auch im entlegenen Wald Arbeiten vornehmen. Das Leistungsvermögen reicht jedoch nicht aus, um große Bäume fällen sowie ablängen zu können.

Des Weiteren kann ein Elektromotor de facto als geruchsfrei sowie wartungsfrei verstanden werden. Sollte er irgendwann tatsächlich nicht mehr funktionieren, macht zumeist nur noch eine Neuanschaffung Sinn.

Schwert

Das Schwert, mitunter auch Schiene genannt, stellt einen wichtigen Part an der Kettensäge dar. Es muss in erster Line robust sein und in der Länge zu den Anforderungen vor Ort passen. Je länger das Schwert ist, desto größere Durchmesser können tendenziell bewältigt werden. Dies ist aber nur der Fall, wenn gleichzeitig auch die Motorleistung zunimmt.

Bei einer Stihl Akku Kettensäge bewegt sich die Schwertlänge zwischen 30 und 40 cm. Daran erkennt man direkt, dass die Akkusägen für kleine und mittlere Aufgaben gedacht sind. Sie kommen nicht für das Fällen und Ablängen großer Bäume in Frage. Dafür lassen sich kurze Schwerter auch von Anfängern sicher und kontrolliert führen. Eine gute Eignung besteht für die folgenden Tätigkeiten:

  • Fällen kleiner Bäume
  • Hölzer ablängen
  • Brennholz machen
  • Bäume entasten
  • Skulpturen schnitzen

Alle Schienen werden bei Stihl aus Vollstahl gefertigt. Dieses Material gilt als überaus beständig sowie als absolut verwindungsfrei.

Leistung

Die Leistung ist natürlich von einer entscheidenden Bedeutung. Sie muss nicht zwingend ausgeprägt sein, aber definitiv zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Je nach Antrieb, deuten unterschiedliche Indikatoren auf die potenzielle Power hin.

Die erste Anlaufstelle bei Akkusägen stellt die Akku-Spannung dar. Stihl offeriert 36V, was man schon als sehr gut einstufen kann. Andere Hersteller bewegen sich zumeist zwischen 18V und 36V.

Außerdem lohnt sich der Blick auf die Kettengeschwindigkeit, die in Metern/Sekunde ausgewiesen wird. Je höher der Wert ausfällt, desto souveräner und schneller kannst Du große Durchmesser bewältigen. Das Top-Modell von Stihl – die MSA 220 – arbeitet mit bis zu 24 m/s. Um kleine Äste sauber sowie kontrolliert abtrennen zu können, ist eher eine niedrige Geschwindigkeit von Nutzen.

Weiterhin nützlich ist ein hohes Drehmoment, welches Elektromotoren glücklicherweise von Haus aus mitbringen.

Wie bereits erwähnt, arbeiten alle Stihl Akku Motorsägen mit einem bürstenlosen EC-Motor. Dieser Bautyp beschert Dir das beste Verhältnis aus platzsparenden Ausmaßen und ordentlich Power.

Laufzeit

Auch die Laufzeit des Akkus ist von Bedeutung. Sie wirkt sich auf die Reichweite aus und sollte in einem angemessenen Verhältnis zum Umfang der Arbeiten stehen.

Wie viel Kapazität der Akku mitbringt, erkennst Du an der Angabe der Amperestunden (Ah). Je höher der Wert ausfällt, desto länger ist der Dauerbetrieb am Stück möglich. Große Kapazitäten gehen jedoch auch mit einem erhöhten Preis und einem erhöhten Eigengewicht einher.

Eine Stihl Akku Kettensäge wird entweder mit der AK-Serie oder der AP-Serie des Herstellers betrieben. Es stehen Kapazitäten zwischen 2,6 und über 25 Ah parat. Letzteres ist nur durch das Tragen eines Rucksack-Systems möglich.

Die klassischen Akkus lassen sich mit wenigen Handgriffen einsetzen sowie entfernen. Wenn Du mehrere Exemplare hast, kannst Du die Laufzeit daher nach Belieben erweitern.

Handhabung

Die Handhabung soll sich selbstredend so komfortabel wie möglich gestalten. Nur dann gelingt die Arbeit beschwerdefrei und kann gegebenenfalls sogar Spaß machen. Stihl ist auf jeden Fall bemüht, Dir einen maximalen Komfort zu bescheren.

Zu einem kräfteschonenden Umgang trägt in erster Linie ein leichtes Gewicht bei. Hier muss man gemeinhin festhalten, dass Netzkabel-Sägen etwas leichter als Akkusägen sind, denn es kommt immer noch der Akku oben drauf. Eine Akkusäge von Stihl wiegt dennoch inklusive Zubehör oft unter 5 kg, womit sie sich auch von Frauen und Senioren mühelos führen lässt.

Bei einem ergonomischen Umgang unterstützen Dich darüber hinaus gummierte Griffe. Jene verhindern Druckgefühle und die Bildung von Schwielen in der Innenhand. Außerdem ist der Bügelgriff gewellt, weshalb Du ihn fest mit Deiner Hand umschließen kannst.

Die Kette lässt sich stets ohne den Einsatz separaten Werkzeugs spannen. Dies gelingt über einen kleinen Plus-/Minus-Drehregler. Auch der komplette Wechsel gelingt werkzeuglos.

Generell gelingt die Inbetriebnahme absolut unkompliziert. Du kannst den mit einem Sichtfenster ausgestatteten Öltank mit der Hand öffnen. Dank des EMATIC-Systems wird nur wenig Kettenöl verbraucht, womit sich die diesbezüglichen Unterbrechungen auf ein Minimum reduzieren.

Zum Start werden ein seitlicher Knopf und der untere Hebel gedrückt. Über die verbleibende Akku-Kapazität informiert Dich jederzeit eine LED.

Nach der Arbeit beschränkt sich der Wartungsaufwand auf ein Minimum. Es ist empfehlenswert, den Akku bei längeren Standzeiten zu entnehmen. Lithium-Ionen-Akkus lassen sich im Übrigen am besten laden, wenn sie nicht kalt sind. Es macht in der kalten Jahreszeit also Sinn, das Laden im Innenbereich vorzunehmen.

Sicherheit

Natürlich muss die Sicherheit stets im Vordergrund stehen. Leider ist selbst eine hochwertige Motorsäge stets mit einer gewissen Unfallgefahr verbunden. Um die Verletzungsgefahr auf ein Minimum zu reduzieren, können sowohl der Hersteller als auch der Anwender so einiges tun.

Den offensichtlichsten Schutz stellt ein Handschutz zwischen Schiene und Bügelgriff dar. Er schirmt aber nicht nur Deine Hand von der spitzen Kette ab, sondern dient gleichzeitig auch als Rückschlagschutz. Kommt es nämlich zu einem plötzlichen Kickback, wird die Kette unmittelbar gestoppt, indem der Handschutz nach vorne geschoben wird.

Du selbst solltest stets sachgemäß mit der Akkusäge umgehen und sie dafür nutzen, wofür sie seitens Hersteller gedacht ist. Am besten ist es, in diesem Zusammenhang einen Kettensägenschein zu machen.

Weiterhin muss die richtige Schutzkleidung angelegt werden. Dazu zählen u.a. Handschuhe, eine schnittfeste Hose, rutschfeste Schuhe und eine Schutzbrille. Besteht bei Fällarbeiten oder beim Entasten die Gefahr, dass Unrat auf Dich herabstürzt, ist darüber hinaus ein Helm mitsamt Visier als Pflicht zu verstehen. Ein Gehörschutz muss beim kurzfristigen Einsatz einer Stihl Akku Kettensäge hingegen nicht getragen werden, denn sie ist recht leise.

Die Akku Kettensäge an sich verdient auch einen gewissen Schutz. Sie sollte nicht übermäßig belastet werden. Um den Motor vor Überhitzung zu bewahren, verbaut Stihl ausgereifte Kühlsysteme. Sind der Motor und/oder der Akku überlastet, erfolgt außerdem eine automatische Abschaltung, damit es nicht zu übermäßigem Verschleiß kommt.

Preis

Einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung hat sicherlich auch der Preis. Er sollte grundsätzlich in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Im Segment der Kettensägen beutetet das folgendes: Je mehr Leistung und je mehr Komfort Du erwartest, desto mehr solltest Du auch investieren.

Eine Stihl Akku Kettensäge ist sicherlich nicht gerade günstig. Jedoch kommst Du dafür erhabene Spitzen-Qualität geboten, die sogar im Gewerbe zum Einsatz kommen kann. Wenn Du bereits den passenden Akku und ein Ladegerät hast, kannst Du besonders viel sparen. Die Preise beginnen dann bei knapp über 200 Euro.

Stihl Akkusäge – Sie hat viele Vorteile

Die Anschaffung einer Akku Kettensäge von Stihl geht mit diversen Vorzügen einher. Die Geräte lassen sich allesamt intuitiv bedienen und verhalten sich angenehm leise. Dich erwarten weder beeinträchtigende Abgase, noch ein nerviger Wartungsaufwand. Jeder Aufgabe kann diese Bauform allerdings auch nicht gerecht werden. Damit Du ihr Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Probate Auswahl aus 6 verschiedenen Modellen (Und einer Mini-Säge)
  • Unkomplizierte Inbetriebnahme
  • Kette lässt sich über Drehregler spannen sowie wechseln
  • Öltank kann ohne Werkzeug befüllt werden und besitzt ein praktisches Sichtfenster
  • Handhabung gestaltet sich aufgrund eindeutiger Bedienelemente intuitiv
  • Moderates Gewicht und ergonomische Griffe sorgen für hohen Komfort
  • 36V-Spannung und bürstenloser EC-Motor gewährleisten hohe Kraftentfaltung
  • Kettengeschwindigkeit kann bei bis zu 24 m/s liegen
  • Dank geringer Lautstärke sind die Geräte auch gut für sensible Bereiche (Pflegeheim, Schule usw.) geeignet
  • Akkus können in den anderen Tools des Herstellers, wie z.B. in einem Stihl Akku Rasentrimmer, zum Einsatz kommen
  • Umweltschonend sowie geruchsneutral im Betrieb (Ematic-System beordert jeden Tropfen Öl dahin, wo er optimal aufgehoben ist)
  • Minimaler Wartungsaufwand

Nachteile

  • Nicht für große Stammdurchmesser geeignet
  • Benziner bleiben die bessere Alternative, wenn es darum geht, im Gewerbe umfassende Maßnahmen effizient umzusetzen

Stihl MSA 120 in der Praxis

> Husqvarna Motorsäge

> Makita Kettensäge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.