Skip to main content

Tefal Elektrogrill

Die besten Elektrogrills von Tefal

Die Marke Tefal stammt aus Frankreich und blickt auf eine bewegte Historie zurück. Das Traditionsunternehmen gilt als Erfinder der Antihaft-Beschichtung. Heute stellt die Firma zahlreiche Küchen- und Haushaltsgeräte her. Zum Sortiment zählen auch Elektrogrills. Ein Tefal Elektrogrill gilt als kompakt sowie einfach zu bedienen. Die Geräte sind ebenso schnell einsatzbereit, wie sie wieder verstaut werden können.

Tefal Elektrogrill

Nachfolgend stellen wir Dir vor, welcher Elektrogrill von Tefal eine gute Wahl ist. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Tefal Elektrogrill – Diese Modelle sind zu empfehlen

Tefal BG90F5 Easygrill Adjust

Easygrill Adjust Test

Einige Elektrogrills von Tefal werden direkt zusammen mit einem Standfuß ausgeliefert. Sie können dann variabel als Tischgrill oder als Standgrill zum Einsatz kommen. Ein beliebtes Modell ist in diesem Zusammenhang der Tefal BG90F5 Easygrill Adjust .

Das Gerät beansprucht zusammen mit dem Standfuß weniger als 50 cm Platz im Durchmesser. Dementsprechend kann es auch auf einem beengten Balkon bereits zum Einsatz kommen. Die Höhe beläuft sich auf 106 cm, sodass auch große Personen in einer ergonomischen Haltung Grillen können. Zudem beläuft sich das Gewicht auf leichte 2,7 kg, weshalb der Elektrogrill auch von Frauen und Senioren absolut kräfteschonend getragen werden kann.

Weiterhin besteht die Grillfläche aus klassischem Edelstahl. Die Bedienung des zentralen Thermostats ist quasi selbsterklärend. Dank einer Leistungsaufnahme von 2300 Watt können rasch hohe Temperaturen erreicht. Den „echten Grillgeschmack“ wird man also nicht missen müssen. Die Größe der Grillfläche genügt im Übrigen, um 2-3 kräftige Esser zu sättigen. Weiterhin lobenswert erwähnen kann man übrigens, dass sowohl der Rost, als auch die Fettauffangschale bequem in der Spülmaschine gereinigt werden können.

Alles in allem ist der BG90F5 Easygrill Adjust ein beliebter Elektrogrill von Tefal. Er kann flexibel als ergonomischer Standgrill oder als Tischgrill Verwendung finden. Das Gerät zeichnet sich gemeinhin durch einen günstigen Preis und eine unkomplizierte Bedienung aus. Die spülmaschinenfeste Grillfläche erreicht schnell die gewünschte Betriebstemperatur. Die Herstellung dieses kompakten Elektrogrills erfolgt übrigens in der EU.

Tefal TG8000 BBQ Family

TG8000 Family Erfahrungen

Auch für Familien hat Tefal bereits probate Elektrogrills auf Lager. Eine Empfehlung ist hier der Tefal TG8000 BBQ Family .

Dieses Modell verfügt über einen speziellen Windschutz, womit es für den Einsatz draußen prädestiniert ist. Die Seitenwände gewährleisten einen effizienten Betrieb und sorgen dafür, dass die Betriebstemperatur besonders schnell erreicht werden kann. Dazu trägt auch das Leistungsvermögen von 2400 Watt bei. Weil 2 individuell einstellbare Brenner vorhanden sind, kannst Du auch 2 verschiedene Gerichte gleichzeitig zubereiten. Es ist z.B. möglich, auf der einen Seite ein Steak scharf anzubraten, während auf der anderen Seite Gemüse sanft gegart wird.

Die beiden voneinander getrennten Grillplatten bestehen aus Guss. Deshalb können schmackhafte Röstaromen sowie eindrucksvolle Brandings kreiert werden. Weil die Grillfläche 46 cm breit sowie 29 cm tief ist, können tatsächlich auch Familien verköstigt werden. Die Herstellerangabe von 8-10 Personen ist allerdings etwas übertrieben. Nach dem Grillen kannst Du das Gerät in seine Einzelteile zerlegen. Vieles kann dann, mit Ausnahme der Elektronik-Komponenten, im Geschirrspüler landen.

Insgesamt ist der TG8000 BBQ Family ein probater Elektrogrill von Tefal. Die Grillfläche eignet sich zum Verköstigen von 4-5 Personen. Da 2 Brenner vorhanden sind, kannst Du unterschiedliche Speisen gleichzeitig bedarfsgerecht zubereiten. Weitere Highlights stellen die Guss-Oberfläche, der Windschutz und die spülmaschinenfesten Teile dar. Laut Hersteller lassen sich Temperaturen bis 240 °C erreichen.

Tefal CB690D Maxi Plancha XXL

Tischgrill Maxi Plancha XXL

Tefal entwickelt die hauseigenen Elektrogrills ständig weiter. Ein neuer Tischgrill des Herstellers ist der Tefal CB690D Maxi Plancha XXL .

Dieser Tischgrill verfügt über eine schöne Edelstahl-Optik. Er trägt die Bezeichnung XXL, weil die Grillfläche knapp 50 cm breit ist. Sie besitzt zudem eine Antihaft-Beschichtung, sodass man bei Bedarf fast gänzlich auf Öl verzichten kann, um eine gesunde Ernährung zu wahren. Das Stromkabel ist lobenswerte 2 Meter lang, weshalb sich die Platzwahl flexibel gestaltet. Dass der Elektrogrill schnell auf Temperatur ist, gewährleisten die Leistung von 2300 Watt sowie der vorhandene Windschutz.

Die Temperatur kann in 5 Stufen angepasst werden, womit universellen Einsatzmöglichkeiten nichts im Wege steht. Du kannst den Grill sowohl drinnen, als auch draußen zum Einsatz bringen. Der Windschutz kann jederzeit abgenommen werden. Füllst Du die Fettauffangschale vor der Nutzung mit etwas Wasser, muss keine Rauchbildung befürchtet werden. Nach dem Grillen kann die Schale komfortabel in der Spülmaschine gereinigt werden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der CB690D Maxi Plancha XXL ein hochwertiger Elektrogrill von Tefal ist. Er sieht edel aus und bietet Dir umfassende Ablagemöglichkeiten. Da die Oberfläche antihaft-beschichtet ist, können ungesunde Fette auf ein Minimum reduziert werden. Die Kunden sind von diesem neuen Elektrogrill von Tefal bisher begeistert.

Tefal Elektrogrill – Darauf kommt es grundsätzlich an

Auswahlmöglichkeiten & Bauform

Gegenwärtig bietet die Firma Tefal 7 verschiedene Elektrogrills im klassischen Sinne an. Diese kann man noch einmal in 2 Kategorien unterteilen: Kompakte Tischgrills sowie Modelle mit Standfuß. Letzterer kann bei manchen Modellen variabel an- und abmontiert werden.

Alle Elektrogrills von Tefal beanspruchen kaum Platz. Insbesondere die Tischgrills agieren sehr gedrungen und nehmen oftmals weniger als 60 cm in der Breite ein. Daher versprechen sie selbst in einem beengten Haushalt noch eine flexible Platzwahl. Ist ein Standfuß vorhanden, gestaltet sich die Breite geringfügig umfassender. Der Standfuß gewährleistet, dass auch große Personen in einer aufrechten sowie rückenschonenden Haltung agieren können.

Das Gewicht liegt häufig bei unter 5 kg. Daher dürfen auch Frauen und Senioren einen kräfteschonenden Transport erwarten. Sofern ein entsprechender Stromanschluss (220-240V) vorhanden ist, können die Geräte auch mobil beim Camping zum Einsatz kommen.

Ein Tefal Elektrogrill startet auf Knopfdruck. Sein Thermostat lässt sich in 5 Stufen verstellen. Vor dem Start solltest Du die Fettauffangschale mit etwas Wasser füllen. Dadurch lässt sich das Fett im Folgenden nicht nur besser entfernen, sondern es wird zusätzlich die Bildung von Rauch besonders effektiv verhindert. Dass der Elektrogrill im Erstbetrieb dennoch etwas Rauch abgeben kann, ist als normal aufzufassen.

Leistung & Temperatur

Die Leistung nimmt eine wesentliche Rolle ein. Sie wird bei einem Elektrogrill in der Einheit Watt ausgewiesen. Jene definiert zwar in erster Linie nur den Stromverbrauch, jedoch ist sie auch ein Verheiß für das abrufbare Potenzial. Je leistungsfähiger der Grill ist, desto schneller ist er auf Betriebstemperatur. Außerdem sorgt ein hohes Leistungsvermögen für besonders hohe Maximaltemperaturen.

Ein Tefal Elektrogrill verfügt stets über eine Leistungsaufnahme jenseits von 2000 Watt. Dadurch musst Du Dich nicht lange in Geduld üben. Zudem können deshalb Temperaturen jenseits von 200 Grad Celsius bereitgestellt werden. Nur sie gewährleisten das typische Grill-Aroma.

Vor allem zum scharfen Anbraten von Steaks sind hohe Temperaturen unerlässlich. Nur sie sorgen für die typische Kruste sowie für ausgeprägte Brandings (Muster) im Fleisch. Im Vergleich zu einem großen Holzkohle- oder Gas-Grill müssen in Sachen Röstaroma allerdings wirklich einige Abstriche gemacht werden.

Sofern Du Deinen Elektrogrill draußen zum Einsatz bringen möchtest, kann Dich ein Windschutz unterstützen. Er verringert die Energieverluste, sodass die Grillfläche schneller heiß wird.

Weil ein Tefal Elektrogrill nicht mit einem Deckel aufwartet, kannst Du auch keine Pyrolyse zur Reinigung durchführen. Oftmals ist das aber auch gar nicht nötig, denn die Einzelteile können bequem in den Geschirrspüler gepackt werden.

Grillrost

Der Grillrost ist selbstredend das Herzstück eines jeden Grills. Er muss diversen Anforderungen gerecht werden. Als Material kommen zumeist Edelstahl, Gusseisen, Alu-Druckguss oder einfaches Blech zum Einsatz. Letzteres stellt eher eine minderwertige Lösung dar.

Ein Tefal Elektrogrill wird entweder mit einem Edelstahl-Rost oder einem Guss-Rost ausgeliefert. Beide Materialien haben ihr Für und Wider.

Edelstahl gilt gemeinhin als besonders pflegeleicht. Die Oberfläche ist glatt und unbeschichtet, weshalb auch beim rabiaten Abbürsten keine Kratzer oder gar Abplatzer befürchtet werden müssen. Die Pflege gelingt oftmals komfortabel in der Spülmaschine. Von Nachteil ist hingegen die Tatsache, dass das Material die Hitze nicht so gut speichert und aus diesem Punkt betrachtet eher ineffizient ist.

Gusseisen wird von den meisten Profis vorgezogen. Es fördert auf natürliche Art und Weise die Bildung von Röstaromen sowie von Brandings (Mustern) im Grillgut. Zudem speichert das Material die Hitze ausdauernd und gibt jene gleichmäßig ab. Leider bleibt das Material – selbst wenn eine schützende Emaille vorhanden ist – anfällig gegenüber Korrosion. Aus diesem Grund müssen flüssige Rückstände (Fett, Öl und Co.) auf jeden Fall nach dem Grillen präzise entfernt werden.

Des Weiteren muss die Größe der Grillfläche zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Je mehr Personen gleichzeitig versorgt werden sollen, desto mehr Fläche ist erforderlich. Tefal wirbt damit, dass einige Elektrogrills, wie der TG8000 Family, für 8-10 Personen geeignet sind. In der Praxis eignen sie sich jedoch eher nur zum Verköstigen von maximal 4-5 Personen.

Ein Tefal Elektrogrill wird mit Grillplatten aus Alu-Druckguss ausgeliefert. Diese können praktischerweise im Geschirrspüler gereinigt werden.

Im Allgemeinen sollte der Rost so schonend wie möglich behandelt werden. Das dankt er Dir mit einer beständigen Optik und einer langen Haltbarkeit. Mildes Seifenwasser ist eigentlich immer die bessere Wahl, als der Einsatz aggressiver Reiniger.

Platzwahl

Auch die Platzwahl ist ein wichtiger Faktor. Sie nimmt zum einen Einfluss auf die Sicherheit im Betrieb. Zum anderen beeinflusst sie ebenfalls den persönlichen Komfort des Grillenden.

Wenngleich ein Tefal Elektrogrill sehr platzsparend agiert, heißt das noch lange nicht, das er einfach überall zum Einsatz kommen kann. Der Untergrund sollte stets relativ eben sein sowie auf jeden Fall eine gute Tragkraft mitbringen. Ein klappriger Plastik-Tisch scheidet also tendenziell eher aus.

Manche Modelle verfügen gleich über einen probaten Standfuß. Sie werden dann nicht auf einem Tisch, sondern eher auf der Terrasse oder dem Erdboden, sofern er eine gewisse Härte mitbringt, abgestellt.

Weil ein Tefal Elektrogrill mittels Schuko-Stecker an den gewöhnlichen Netzstrom (220-240V) angeschlossen werden muss, sollte sich die diesbezügliche Steckdose, je nach Modell, nicht weiter als 0,8-2 Meter von der Steckdose entfernt befinden.

Darüber hinaus ist ein Elektrogrill von Tefal recht leichtgewichtig. Das Umstellen und der Transport werden dadurch natürlich erheblich erleichtert. Die Gefahr, dass der Grill schnell mal umkippen kann, steigt hingegen. Besondere Gefahren gehen von unabsichtlichen Stößen sowie starken Windböen aus.

Des Weiteren ist ein gewisser Abstand zu anderen Objekten und Hindernissen – insbesondere wenn diese leicht entflammbar sind – ratsam. Deine eigene Bewegungsfreiheit wird dadurch gefördert, wodurch zusätzlich auch noch einmal die Unfallgefahr reduziert wird.

Reinigung

Das Thema der Reinigung ist sicherlich unliebsam. Dennoch ist es wichtig, eine probate Hygiene zu wahren. Sie trägt zu einem gesunden Ess-Vergnügen und einer langen Haltbarkeit des Elektrogrills bei.

Die Pflege von einem Tefal Elektrogrill gestaltet sich überaus komfortabel. Zu der Tatsache, dass die Flächen ohnehin überschaubar sind, kommt hinzu, dass der Grill quasi komplett zerlegt werden kann. Die gelingt schnell sowie unkompliziert. Einzelteile, wie die Grill-Platten und die Fettauffangschale, können bequem in der Spülmaschine gereinigt werden.

Im Allgemeinen müssen selbstredend nicht alle Teile ständig gesäubert werden. Nur die Grillfläche gilt es nach jeder Nutzung zu reinigen. Eine Komplett-Reinigung bietet sich 2-5 mal pro Jahr an. Je häufiger der Grill genutzt wird, desto schneller wird er auch verschmutzen.

Um Deinen Tefal Elektrogrill komplett zu reinigen, musst Du natürlich zunächst gewährleisten, dass keine Netzstrom-Verbindung besteht. Im Anschluss kannst Du sämtliche Teile aus dem Innenraum entfernen.

Die Fettauffangschale wurde im Idealfall bereits vor dem ersten Grillen mit etwas Wasser gefüllt. Dadurch löst sich das Fett im Anschluss besser. Damit kein Fettbrand entsteht, muss die Schale spätestens bei einem Füllstand von 3/4 gereinigt werden.

Wenn die Heizstäbe frei liegen, kannst Du jene auch einmal vorsichtig mit mildem Seifenwasser abwischen. Der Innenraum sollte allerdings mit so wenig Feuchtigkeit wie möglich in Kontakt kommen. Chemikalien haben im Bereich der sensiblen Elektronik nichts zu suchen.

Darüber hinaus ist es zu empfehlen, alles nach der Pflege sorgsam trocken zu wischen. So verhinderst Du das Potenzial gegenüber Korrosion sowie Schäden an der Elektronik am besten.

Tefal Elektrogrill – Vor- & Nachteile im Überblick

Ein Elektrogrill von Tefal hat Dir diverse Vorteile zu bieten. Er kann beispielsweise sowohl drinnen, als auch draußen betrieben werden. Zudem gelingt der Umgang mehr oder minder intuitiv. Auch die Pflege fällt im Vergleich zu manch anderem Hersteller deutlich komfortabler aus. Jeder Anspruch kann allerdings auch nicht bedient werden. Damit Du das Für und Wider der Geräte zügig abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Probate Auswahlmöglichkeiten
  • Faires Preis-/Leistungsverhältnis
  • Unkomplizierte sowie schnelle Inbetriebnahme
  • Flexible Platzwahl, da sich Ausmaße arg in Grenzen halten
  • Weil kein Rauch aufkommt, kann sogar in der Küche gegrillt werden (Zu diesem Zweck muss Fettauffangschale auf jeden Fall zuvor mit etwas Wasser gefüllt werden)
  • Dank geringem Gewicht kann jederzeit kräfteschonender Transport gewährleistet werden
  • Über Antihaft-Beschichtung kann hochkalorisches Öl auf Minimum reduziert werden
  • Sind 2 Brenner vorhanden, lassen sich 2 unterschiedliche Mahlzeiten gleichzeitig adäquat zubereiten
  • Durch Windschutz kann im Außeneinsatz Energie sowie Zeit gespart werden
  • Zur Reinigung können viele Geräte einfach in Einzelteile zerlegt und im Anschluss in die Spülmaschine gepackt werden

Nachteile

  • Nicht für große Vorhaben geeignet
  • Temperatur lässt sich nicht stufenlos verstellen
  • Mitunter kommt nicht das gewünschte Grill-Feeling auf

Tefal Easygrill im Praxis-Test

> Weber Tischgrill

> WMF Elektrogrill


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.