Skip to main content

Wie Rasenmäher entsorgen?

Wie Rasenmäher entsorgen?

So macht der Alte fachgerecht und umweltschonend Platz für eine Neuen

Egal, wie überzeugt Du von Deinem Rasenmäher auch bist. Irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen, an dem Probleme und Defekte auftreten. Vielleicht lassen sich kleinere Probleme noch lösen, jedoch nimmt die Reparatur meist Zeit und Geld in Anspruch. An einem gewissen Punkt stimmt dann das Verhältnis Aufwand und Leistung einfach nicht mehr. Der Halter ist unzufrieden. Dann wird es Zeit, den Rasenmäher zu entsorgen. Doch wie und wo entsorgt man einen Rasenmäher?

Wie Rasenmäher entsorgen

Wo kein Rasenmäher, egal welchen Bautyps, etwas zu suchen hat, sind der Hausmüll und der Sperrmüll. Die Geräte sind aus unterschiedlichen Bauteilen, weshalb die Entsorgung etwas aufwendiger ist. Ansonsten kann man sich in Deutschland aber freuen, denn die Entsorgung ist hier gratis.

Wo Benzin-Rasenmäher entsorgen?

Kaputte Benzin-Rasenmäher sind dem Metallschrott zuzuordnen. Sie passen ohnehin nicht in die Mülltonne und der Sperrmüll nimmt sie auch nicht mit. Eine Ausnahme davon sind die mobilen Schrotthändler aus den Niederlanden, die an der deutschen Grenze auch Geräte mitnehmen.

Der Rest hat im Inland 2 Möglichkeiten:

  • Den Mäher einem Schrotthändler anbieten, falls ein Restwert besteht
  • An einem örtlichen Wertstoff- oder Recyclinghof kostenfrei abgeben (Öl und Benzin können im Mäher verbleiben)

Wo Elektro-Rasenmäher entsorgen?

Während der Betriebszeit sehr wartungsarm, geht auch ein Elektro-Rasenmäher irgendwann mal kaputt. Er wird dann zu Elektroschrott. Es gibt 3 Möglichkeiten, einen Elektro-Rasenmäher zu entsorgen:

  • Als Altgerät beim Wertstoffhandel abgeben
  • Zur lokalen Sammelstelle für Elektro-Schrott bringen
  • Zum Händler zurückbringen, denn das Elektrogesetz verpflichtet Hersteller und Händler dazu, die Geräte zurückzunehmen und zu entsorgen

Wo Akku-Rasenmäher entsorgen?

Lithium-Ionen-Akkus gehören auf keinen Fall in die Mülltonne. Sind sie defekt, können sie Kurzschlüsse und damit einhergehend Brände auslösen. Generell solltest Du daher vor dem Entsorgen die Kontaktstellen mit Klebeband abkleben. Du hast folgende Möglichkeiten, um einen Akku-Rasenmäher zu entsorgen:

  • Ohne Akku kann der Mäher zur Sammelstelle für Elektro-Schrott gebracht werden
  • Schadstoffmobile und Problemmüll-Sammelstellen nehmen sich den Geräten an
  • Bei großen Mengen kannst Du versuchen, Dich an den Händler zu wenden

Einen alten Rasenmäher zu Geld machen?

Wer gewieft ist, kann seinen alten Rasenmäher auch auf Portalen, wie Ebay Kleinanzeigen, anbieten. Bastler oder Sparfüchse finden an solchen Modellen manchmal Gefallen.

Rasenmäher TestAkku Rasenmäher TestBenzin Rasenmäher TestElektro Rasenmäher TestMähroboter TestRasentraktor Test




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.