Skip to main content

Wolf Rasenmäher

Die besten Akku-, Benzin- und Elektro-Rasenmäher von WOLF Garten

Die Marke WOLF-Garten blickt auf eine lange Historie zurück. Das Unternehmen wurde bereits 1922 in der Pfalz gegründet. Heute gehört es zum amerikanischen Konzern MTD – einem der größten Anbieter von Motorgartengeräten weltweit. Ein Wolf Rasenmäher zeichnet sich zum einen durch eine unverwechselbare Optik in Rot und Gelb aus. Zum anderen können die Geräte auch durch innovative Funktionen überzeugen. Ein gutes Beispiel ist u.a. der Smart-Pace-Radantrieb, der sich eigenständig an Deine Schrittgeschwindigkeit anpasst. Zum Sortiment von Wolf zählen u.a. Akku Rasenmäher, Benzin Rasenmäher und Elektro Rasenmäher.

Wolf Rasenmäher

Welcher Rasenmäher von Wolf Garten zu empfehlen ist, stellen wir Dir im Folgenden vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Wolf Rasenmäher – 3 Modelle in der Vorstellung

WOLF-Garten A 370 E

Elektro A 370 E Wolf Garten

Unter der Marke Wolf-Garten gibt es einige Elektro-Rasenmäher, die sich schon in zahlreichen Haushalten bewährt haben. Besonders beliebt ist in diesem Segment der WOLF-Garten A 370 E .

Das Gerät verfügt über eine Schnittbreite von 37 cm und wird vom Hersteller für Flächen bis 500 m² empfohlen. Dass sich ein kräfteschonender Umgang einstellt, gewährleisten das geringe Gewicht von 17 kg und der höhenverstellbare Holm. Es können somit gleichermaßen kleine wie große Personen in einer aufrechten Haltung arbeiten. Außerdem läuft das Kabel in einer speziellen Führung, welche dafür sorgt, dass Du stets beide Hände am gummierten Griff haben kannst. Trotzdem muss nicht befürchtet werden, dass das Kabel überfahren wird.

Der Fangsack nimmt 40 Liter auf und besitzt eine praktische Füllstandsanzeige. Im Betrieb kannst Du die Leistung/Drehzahl im Übrigen 3-fach regulieren. Weiterhin kann die Schnitthöhe zentral, zwischen 2,5 und 7,5 cm, verstellt werden. Dass eine Mulchfunktion vorhanden ist, stellt für einen Elektro-Rasenmäher alles andere als eine Selbstverständlichkeit dar. Hier steht sie allerdings parat. Zum Transport und für eine platzsparende Lagerung kann der Holm nach der Nutzung komplett zusammengeklappt werden.

Alles in allem ist der A 370 E ein beliebter Elektro Rasenmäher von Wolf. Er eignet sich gut für die Nutzung in kleinen und mittelgroßen Gärten. Im Betrieb agiert er leise und lässt sich mühelos führen. Dafür sorgt u.a. der an die eigene Körpergröße anpassbare Holm. Dennoch kann der 1600-Watt-Motor auch schon hohes Gras zuverlässig bewältigen. Für eine hohe Flexibilität sorgt die zusätzliche Mulchfunktion. Die Kunden sind mit dem Preis-/Leistungsverhältnis zufrieden.

WOLF-Garten A 460 A SP HW IS

Benzin A 460 A SP HW IS

Auch hochwertige Benzin Rasenmäher gehören zum Sortiment von Wolf-Garten. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang der WOLF-Garten A 460 A SP HW IS .

Dieser Rasenmäher wird mit einem 3,5 PS leistenden Motor der Firma Briggs & Stratton ausgestattet. Dank diesem kannst Du große sowie hohe Rasenflächen mähen, ohne Leistungseinbußen befürchten zu müssen. Dass sich weitläufige Flächen rasch pflegen lassen, gewährleisten zudem die Schnittbreite von 46 cm und der 60 Liter fassende Korb. Letzterer wartet mit einer Füllstandsanzeige und einem Hardtop auf. Die Schnitthöhe kannst Du sehr flexibel, zwischen 2,8 und 9,2 cm, verstellen.

Das Gehäuse besteht zu weiten Teilen aus robustem Stahlblech. Damit sich die Handhabung kräfteschonend gestaltet, ist ein Radantrieb verbaut. Dieser lässt sich gleich 6-fach verstellen, womit Du weder hetzen musst, noch ungeduldig werden musst. Das Maximum beläuft sich auf 3,6 km/h. Für universelle Einsatzmöglichkeiten sorgen darüber hinaus der zur Verfügung stehende Seitenauswurf und die Mulchfunktion.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der A 460 A SP HW IS ein leistungsfähiger Benzin Rasenmäher von Wolf ist. Er wird mit einem hochwertigen Motor der Qualitätsfirma Briggs & Stratton ausgestattet. Zu einem hohen Komfort tragen u.a. der höhenverstellbare Holm, der variable Radantrieb und der große Korb bei. Zudem kann der Mäher elektrisch, auf Knopfdruck, gestartet werden. Damit entfällt das lästige Anziehen. Weiterhin hervorheben kann man die großen sowie weichen Räder, welche die Grasnarbe zuverlässig schützen.

WOLF-Garten 72V LI-ION 34M

Akku 72V Test Erfahrungen

Akku Rasenmäher erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit. Sie vereinen die Vorteile eines leisen und wartungsfreien Elektromotors mit einer maximalen Bewegungsfreiheit. Ein gutes Beispiel ist hier der WOLF-Garten 72V LI-ION Power 34 .

Dieser Akkumäher wird mit einem 2,5 Ah Akku betrieben, der direkt zum Lieferumfang gehört. Gleiches gilt auch für das passende Ladegerät. Die Spannung beläuft sich auf eindrucksvolle 72V, womit auch bei längeren Arbeiten keine Drehzahl-Einbußen zu erwarten sind. Bei Bedarf kannst Du Dir natürlich auch Akkus mit mehr Amperestunden besorgen, um die Reichweite beliebig zu erhöhen. Der Hersteller weist die Flächenleistung des vorhandenen Sets mit 150 m² aus. Die Schnittbreite des Mähers beläuft sich auf 34 cm.

Des Weiteren kann die Schnitthöhe zentral, zwischen 2,5 und 7,5 cm, variiert werden. Beeindruckend ist sicherlich die Tatsache, dass dieser Akku Rasenmäher bei Bedarf auch Mulchen kann. Er bringt leichte 14 kg auf die Waage, weshalb auch Frauen und betagte Senioren einen hohen Komfort erwarten dürfen. Zudem kann der Holm in der Höhe verstellt sowie komplett zusammengelegt werden. Beim Transport unterstützt Dich ein zusätzlicher Griff an der Oberseite.

Im Gesamten ist der 72V LI-ION Power 34 ein handlicher Akku Rasenmäher von Wolf Garten. Er lässt sich absolut mühelos führen und agiert selbst in beengten Passagen noch überaus agil. Gemeinhin verhält sich das Gerät leise, kann aber trotzdem hohes Gras mähen. Dafür sorgt die Spannung von 72V. Weitere Highlights sind das niedrige Gewicht, der verstellbare Holm und die Mulchfunktion. Die Kunden sind von diesem Akkumäher überzeugt.

Wolf Rasenmäher – Darauf sollte man bei der Auswahl achten

Auswahlmöglichkeiten & Bauform

Wolf Garten bietet eine Vielzahl von Rasenmähern an. Der Übersicht halber gehen wir in diesem Ratgeber nur auf die handgeführten Geräte ein. Diese lassen sich in 4 übergeordnete Kategorien einteilen:

  • Elektro Rasenmäher mit Kabel
  • Akku Rasenmäher
  • Benzin Rasenmäher
  • Spindelmäher

Elektro Rasenmäher mit Kabel sind eine preiswerte Lösung, kleine und mittelgroße Gärten zu pflegen. Kompakte Exemplare kosten bei Wolf Garten unter 100 Euro. Durch die permanente Verbindung zum Netzstrom wird ebenso durchweg Energie bereitgestellt. Das Netzkabel kann allerdings die Bewegungsfreiheit einschränken und in manchen Bereichen sogar den Betrieb gänzlich verwehren. Generell sind Elektromotoren quasi wartungsfrei sowie recht leise.

Akku Rasenmäher versprechen Dir die maximale Bewegungsfreiheit. Du kannst mit einem solchen Modell jeden entlegenen Winkel nach Wahl sofort ansteuern. Zudem kommen die gleichen Vorteile eines leisen, verschleißarmen und umweltschonenden Elektromotors zum Tragen. Von Nachteil ist die eher eingeschränkte Flächenleistung. Zudem kann das Leistungsvermögen (noch) nicht mit einem kräftigen Verbrennungsmotor mithalten.

Benzin Rasenmäher bieten sich für die Pflege großer Rasenflächen an. Ihr leistungsfähiger Motor bricht auch bei ausschweifenden Arbeiten in hohem Gras nicht in der Drehzahl ein. Bei Wolf Garten kommen hier teils die hochwertigen Motoren von Briggs & Stratton zum Einsatz. Benziner sind auch die erste Wahl bei widrigen Umständen auf verwachsenen Wiesen und Co. Ihr Nachteil sind die eher hohe Geräuschkulisse und der wartungsbedürftige Motor (u.a. Öl- und Zündkerzen-Wechsel). Außerdem stellen sie während des Betriebs eine gewisse Umweltbelastung dar.

Handgeführte Spindelmäher besitzen bei Wolf gar keinen Motor und sind daher maximal umweltfreundlich. Sie reißen den Rasen nicht ab, sondern schneiden ihn tatsächlich gewissenhaft über eine mit Messern besetzte Spindel. Daher sind sie die erste Wahl für das Anlegen eines englischen Rasens. Die Spindel ist jedoch sehr empfindlich gegenüber Unrat und kann außerdem kein sehr hohes Gras bewältigen (Vorarbeit mit Sichelmäher kann sinnvoll sein).

Handhabung

Die Handhabung sollte sich so komfortabel wie möglich gestalten. In diesem Fall muss das Mähen des Rasens nämlich nicht zu einer leidigen Angelegenheit werden, sondern kann mitunter sogar Spaß machen.

Zu einer kräfteschonenden Handhabung trägt in erster Linie ein adäquates Gewicht bei. Ein Wolf Rasenmäher wiegt mitunter weniger als 15 kg. In diesem Fall kann er sich auch von Frauen und betagten Senioren absolut mühelos führen lassen. Die massiven Benziner sind dann mit einem Radantrieb ausgestattet, weshalb Du nur beim Wenden eigenständig Kraft aufwenden musst.

Weiterhin kannst Du den Holm bei einem Wolf Rasenmäher flexibel in der Höhe verstellen. Dadurch können Personen jedweder Größe in einer rückenschonenden Haltung arbeiten. Der Griff ist zumeist gummiert oder mit Schaumstoff versehen, sodass er die Vibrationen des Motors auf eine natürliche Art und Weise eindämmt.

Um den Mäher komplikationsfrei transportieren zu können, steht zudem mitunter ein zusätzlicher Tragegriff an der Oberseite bereit.

Die Schnitthöhe kann zentral – häufig in einem breiten Spektrum – verstellt werden, sodass sowohl kurze als auch lange Halme probat gepflegt werden können.

Bei einem Elektro Rasenmäher mit Kabel trägt zudem die „Flick-Flack-Führung“ zu einem hohen Komfort bei. Durch sie muss das Kabel nicht mit der Hand geführt werden. Dennoch wird es nicht überfahren.

Damit sich ein Wolf Rasenmäher einfach transportieren sowie platzsparend lagern lässt, kann darüber hinaus der Holm komplett zusammengeklappt werden.

Flächenleistung/Reichweite

Die Flächenleistung muss auf jeden Fall zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Sie wird in erster Linie durch die Schnittbreite beeinflusst. Je breiter das Mähwerk ist, desto schneller und effizienter lassen sich weitläufige Flächen pflegen. In engen Winkeln und schmalen Passagen ist hingegen eine geringe Schnittbreite besser. Sie gewährleistet, dass sich der Mäher selbst dort noch agil und wendig einsetzen lässt. Ein handgeführter Wolf Rasenmäher verfügt über eine Schnittbreite zwischen 32 und 53 cm, womit viele Anforderungen abgedeckt werden.

Neben der Schnittbreite, beeinflusst auch die Antriebs-Form die Flächenleistung. Während ein Netzkabel-Mäher theoretisch permanent mit Energie gespeist werden kann, braucht ein Akku-Mäher eine adäquate Kapazität. Jene wird in der Einheit Ah (Amperestunden) ausgewiesen. Je höher der Wert ist, desto länger hält der Akku durch. Du selbst kannst die Reichweite eines Akku-Rasenmähers steigern, indem Du mehrere Akkus bereits vorgeladen vorhälst.

Bei einem Benzin Rasenmäher gilt es zudem nicht nur auf das reine Tankvolumen zu achten, sondern auch auf die Effizienz. Wolf Garten setzt hier auf 4-Takt-OHV-Motoren, die man als verhältnismäßig sparsam einstufen kann.

Fangkorb

Auch dem Fangkorb solltest Du Beachtung schenken. Je nach Konstruktion, kann er zu einem hohen Komfort beitragen oder dafür sorgen, dass sich der Umgang nervenaufreibend gestaltet.

Zunächst einmal muss das Fassungsvermögen zur Größe der zu pflegenden Flächen passen. Für große Flächen ist auch ein entsprechend voluminöser Korb erforderlich. Ansonsten wären ständig Unterbrechungen zum Entleeren erforderlich, wodurch mehr Zeit und mehr Kraft aufgewendet werden müssten. In verwinkelten Gärten machen kleine Körbe mehr Sinn, denn sie sorgen dafür, dass die Ausmaße im Gesamten kompakt bleiben.

Bei einem Wolf Rasenmäher bewegt sich die Füllmenge zwischen 30 und 70 Litern. Ein Hardtop gewährleistet hier oftmals, dass sich der Korb auch tatsächlich komplett füllen kann. Zudem sorgt die entsprechende Formstabilität dafür, dass sich der Korb zuverlässig und zügig entleeren lässt.

Darüber hinaus stellt Wolf Garten bei den mittelgroßen und großen Fangkörben eine praktische Füllstandsanzeige zur Verfügung. Dank ihr wirst Du auf den optimalen Zeitpunkt des Entleerens hingewiesen.

Zusatzfunktionen

Ein Rasenmäher von Wolf Garten kann mit einer umfassenden Funktionalität aufwarten. Welche Funktionen im besonderen Maße nützlich sein können, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Manche Modelle lassen sich beispielsweise in der Drehzahl verstellen. Dadurch kannst Du das Leistungsvermögen und die aufkommende Lautstärke bedarfsgerecht an die Gegebenheiten vor Ort anpassen.

Wie bereits erwähnt, sind die massiven Benzin Rasenmäher zudem mit einem Radantrieb ausgestattet. Dieser ist entweder fix oder kann variabel in der Geschwindigkeit angepasst werden. Manchmal orientiert er sich auch an Deiner Schrittgeschwindigkeit (Smart Pace).

Darüber hinaus kann ein Mulchkeil zum Lieferumfang gehören. Durch diesen kannst Du den Rasenschnitt zu einem nährstoffreichen Dünger verarbeiten. Der Mulch versorgt die Grasnarbe aber nicht nur mit Nährstoffen, sondern auch zusätzlich mit Feuchtigkeit.

Außerdem kann ein Benzin Rasenmäher zusätzlich mit einem Seitenaufwurf aufwarten. Hier kannst Du bei Bedarf den Rasen einfach seitlich auswerfen, womit sich die Rasenpflege maximal schnell gestaltet.

Dass sich die Benziner auch von Frauen und Senioren mühelos starten lassen, gewährleistet die Instant-Starting-Technology. Der diesbezügliche Elektrostart auf Knopfdruck steht jedoch nur bei den teuren Ausführungen parat.

Ein Akku Rasenmäher von Wolf kann zudem mit einer LED-Anzeige für die verbleibende Akku-Laufzeit ausgestattet sein (Smart Index). Dadurch können ungeplante Ausfälle vermieden werden.

Preis

Eine gewissen Einfluss auf die Entscheidung hat sicherlich auch immer der Preis. Er sollte gemeinhin in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Je größer die Flächenleistung sowie die Kraft des Motors ausfallen sollen, desto mehr musst Du auch investieren. Gleiches gilt für die Erwartung an eine lange Haltbarkeit. Mitentscheidend im Bereich der Rasenmäher ist jedoch auch immer die Bauform. Ein Elektro-Mäher mit Kabel ist beispielsweise bei jedem Hersteller eher günstig, während ein Rasenmäher Roboter recht hochpreisig ist.

Ein Wolf Rasenmäher kann durch ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen. Kompakte Ausführungen gibt es teils bereits für unter 100 Euro. Wenn Du allerdings auf der Suche nach einem leistungsfähigen Modell für große Rasenflächen bist, solltest Du auch hier tendenziell ein erhöhtes Budget einplanen.

Wolf Garten Rasenmäher – Vor- & Nachteile im Überblick

Ein Rasenmäher von Wolf Garten kann mit diversen Vorzügen Punkte sammeln. Selbst die kleinen Modelle lassen sich teils schon universell, wahlweise zum Fangen oder als Mulcher, einsetzen. Zudem können einzigartige Patente, wie die vor Zug schützende Flick-Flack-Kabelführung, zum Tragen kommen. Jeder Anspruch kann dennoch nicht zufriedengestellt werden. Damit Du das Für und Wieder zugig abwägen kannst, haben wir Dir nachfolgend eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Große Auswahl aus allen gängigen Bauformen
  • Es gibt sowohl Modelle für verwinkelte Gärten, als auch für weitläufige Flächen
  • Höhenverstellbarer Holm ermöglicht jedem Anwender ergonomische Haltung
  • Akkumäher bringen es auf Spannung von bis zu 72V, weshalb sie auch bei hohem Gras nicht in der Leistung einbrechen
  • Schwere Benziner können mit variablem Radantrieb ausgestattet sein, der sich mitunter sogar an Dich anpasst
  • Hardtop und Füllstandsanzeige sorgen für komfortablen Umgang mit Fangkorb
  • Motoren stammen teilweise von Briggs & Stratton
  • Seitenauswurf und Mulchfunktion können Einsatzmöglichkeiten erweitern
  • Akku- und Elektro-Mäher verfügen über zusätzlichen Griff, sodass sie problemlos getragen werden können
  • Platzsparende Lagerung durch einklappbaren Holm möglich

Nachteile

  • Qualität der Mähroboter und Aufsitzmäher kann nicht mit den dortigen Top-Marken mithalten

Wolf Garten Akku-Rasenmäher 72V im Test

> Wolf Vertikutierer

> Einhell Akku Rasenmäher

> Makita Akku Rasenmäher


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.